info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
markenkonstrukt GmbH |

Erste Mobile App die Reichweite schafft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die markenkonstrukt GmbH, eine Unternehmensberatung für Kommunikation mit Sitz in Würzburg, hat sich in der Vermarktung seit 2008 auf digitale Medien spezialisiert. Hintergrund dafür sind Erfahrungen, die aus dem Kerngeschäft der Strategieberatung resultieren und dem Ziel, Marktlücken in Marketing und Vertrieb aufzuspüren und zu schließen. Für Mobile Marketing war die Aufgabe zu lösen: personalisierte Angebote zur Verfügung zu stellen, Streuverluste so gering wie möglich zu halten und individuelle Mehrwerte für die Nutzer abzubilden. Für eine optimale technologische Umsetzung analysierte das Unternehmen den Markt und ließ unabhängige Provider die neue Software „snip“ bewerten. Mit eindrucksvollem Ergebnis: Die Technologie bietet einen Marktvorsprung von 18 Monaten.

Alleinstellung
Heute vertreibt das Unternehmen die einzige Software für Mobile Marketing am Markt, die gleich mehrere Vorteile parat hält. 1. Alle internetfähigen Endgeräte werden erreicht, dies schafft Reichweite. 2. Navigiert wird über die gelernte Menüstruktur des eigenen Handys, dies fördert Vertrauen. 3. Die Pullstrategie sichert das eigene „Abholen“ von Inhalten und ein einfaches installieren via SMS, dies lässt Akzeptanz wachsen. 4. Der Nutzer kann die App an Freunde weiterleiten, dies unterstützt die virale Verbreitung. 5. Auch im Offline-Modus können Gutscheine eingelöst werden, dies bringt Unabhängigkeit vom Netz. 6. Ein besonderes Kompressionsverfahren der Daten lässt Nutzer - die keinen Datentarif haben - für kleines Geld trotzdem mitmachen.

Anwendungsbeispiele
Gutscheine auf dem Handy einlösen, lässt Plastikkarten und Papiergutscheine relativ alt aussehen. Das Aktualisieren passiert dort, wo und wann es gewünscht wird. Das Handy fungiert letztlich als Gutschein. Mit der Software sind auch Umfragen und Votings möglich. Der Betreiber der Mobile App kann auch seine eigene Marktforschung organisieren, in dem er den Bedarf seiner Zielgruppen abfragt und tagesaktuell auf Kundenwünsche reagieren kann.
Auch der Abverkauf von Produkten und Dienstleistungen lässt sich unkompliziert umsetzen. So kann beispielsweise Ware, die zeitlich begrenzt verkauft werden soll, vom Nutzer über die App-Applikation im Shop reserviert oder sofort gekauft werden. Die Verwaltung des Nutzerprofils erfolgt in Eigenregie. Dies schließt aus, dass unerwünschte Informationen ankommen. Nur das, was dem Nutzer vorteilhaft erscheint und einen Nutzen verspricht, landet auf seinem Handy.

Betreibervorteile
Die App lässt sich in ein bis zwei Wochen aufsetzen und live schalten. Ein webbasiertes Redaktionssystem hilft dabei, die Inhalte unkompliziert und einfach zu verwalten. Für den Betreiber bedeutet das, dass Entscheidungen im Kampagnenmanagement zeitnah umgesetzt werden können. Steht beispielsweise eine Sonderaktion an, sind die Kunden live dabei.

Kundenvorteile
Die Installation der App funktioniert unabhängig von den App-Stores der Hersteller. Sie erfolgt per SMS mit einem Installations-Link oder durch die Eingabe der Internetadresse im Browser des Handys.

Referenzkunden
markenkonstrukt stattet im Jahre 2010 den Elbepark Dresden als erstes Shoppingcenter in Deutschland mit einer eigenen Mobilfunkapp aus. Im Januar dieses Jahres folgt die Höffner GmbH als erstes Möbelhaus.
In Strategiegesprächen mit ihren Kunden untersuchen und prüfen die Unternehmensberater derzeit weitere Branchen, in denen Mobile Marketing in den Kommunikationsprozess sinnvoll integriert werden kann.

Über die markenkonstrukt GmbH:
markenkonstrukt ist eine Unternehmensberatung für Kommunikation mit Sitz in Würzburg, die sich mit der Umsetzung von Kreativkonzepten befasst. Die Berater und Prozessmanager verknüpfen Strategie mit Kreation und machen Markenprozesse erfolgreich. Das Unternehmensprofil baut Brücken zwischen der klassischen Unternehmensberatung und Design- sowie Werbeagenturen.
Seit 2008 spezialisiert sich das Unternehmen auch auf den Bereich digitale Medien und integriert Mobile Marketing, Multi-Touch-Technologie, iPad App für den Vertrieb, E-Commerce-Lösungen, Webauftritte und Sozial Media in Kommunikationsprozessen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Müller (Tel.: +49(0)931.452285816), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 526 Wörter, 4190 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von markenkonstrukt GmbH lesen:

markenkonstrukt GmbH | 09.03.2011

markenkonstrukt macht erstes Möbelhaus mobil

Die strategische Entscheidung hat sich das Management nicht leicht gemacht. Entscheidend war, dass an Innovationen auf lange Sicht kein Weg vorbei führt. „Die Generationen der Gegenwart und Zukunft sind technikaffin. Höffner schaut voraus. Das Mö...
markenkonstrukt GmbH | 01.02.2011

markenkonstrukt revolutioniert Beratermarkt

Seit dem Jahre 2007 revolutioniert die markenkonstrukt GmbH als Unternehmensberatung für Kommunikation mit Sitz in Würzburg und einer Repräsentanz in Berlin die Beraterbranche. Norman Müller und Yannic Tremmel entwickelten ein außergewöhnliches...
markenkonstrukt GmbH | 31.01.2011

Innovative Markeninszenierung mit pi TOUCH

„Es ist schon amüsant, in die Gesichter unserer Kunden zu sehen, wenn sie unsere Multi-Touch-Software „pi TOUCH“ zum ersten Mal erleben. Manchmal überrascht mich, dass sie erst einmal einen Schritt zurück gehen und vorsichtig der Aufforderung f...