info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nuance |

Nuance stellt neue Sprachbiometrie-Lösungen vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


VocalPassword und FreeSpeech 7.0 integrieren die Multikanal-Verifizierungslösungen von PerSay


VocalPassword und FreeSpeech 7.0 integrieren die Multikanal-Verifizierungslösungen von PerSay München, 2. Februar 2011 - Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN) präsentiert Version 7.0 seiner Sprachbiometrie-Lösungen VocalPassword? und FreeSpeech?. ...

München, 2. Februar 2011 - Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN) präsentiert Version 7.0 seiner Sprachbiometrie-Lösungen VocalPassword? und FreeSpeech?. Die Produkte liefern die technologische Grundlage für Anwendungen zur Identifizierung und Authentifizierung per Stimme. Diese kommen weltweit bei Finanzinstituten, Telekommunikationsanbietern, medizinischen Einrichtungen, Unternehmen sowie Strafverfolgungs- und Regierungsbehörden zum Einsatz.

VocalPassword und FreeSpeech integrieren ab Version 7.0 die Technologien des Unternehmens PerSay. Nuance hatte den Spezialisten für Sprachbiometrie 2010 übernommen. Aus dieser Verbindung entstehen nun innovative sprachbiometrische Lösungen, mit denen Unternehmen ihre Kunden im Call Center, über Mobiltelefone und Internet-Anwendungen identifizieren und authentifizieren können. Die Lösungen helfen zudem bei der Umsetzung kritischer Sicherheitsanforderungen im Zusammenhang mit Risikomanagement, Compliance und den Kampf gegen Betrug und Identitätsdiebstahl.

Nuance VocalPassword? leistet eine automatische Fernverifizierung auf der Basis von individuellen Stimmprofilen, während Nuance FreeSpeech? eine Verifizierung und Betrugserkennung im Hintergrund der Gespräche zwischen Anrufern und Call Center-Mitarbeitern durchführt. Beide Lösungen funktionieren unabhängig von Sprache oder Akzent und lassen sich leicht in bestehende Call Center, VoiceXML-Plattformen und Monitoring Center integrieren.

"Unternehmen haben die Entwicklung der Sprachbiometrie schon seit einiger Zeit verfolgt. Interessant ist vor allem, wie die Lösungen die Sicherheit verbessern und die Kundenzufriedenheit erhöhen", erklärt Ryan Joe, Associate Analyst bei Ovum Research. "Mit der Übernahme von PerSay hat Nuance ein beträchtliches Technologiekapital erworben und kann damit seine Lösungskompetenz auf dem Gebiet der personalisierten und sicheren Nutzererfahrung ausbauen."

"Für uns hat es oberste Priorität, unsere Kunden vor Betrug zu schützen. Darüber hinaus wollen wir vor allem eine positive Service-Erfahrung vermitteln", fügt Zahi Ovdat, Leiter der Verwaltung des Call-Center-Projekts der israelischen Bank Leumi hinzu. "VocalPassword 7.0 ermöglicht uns eine höhere Erkennungspräzision; zudem können wir alle unsere Interaktionen mit den Kunden mittels Multifaktor-Authentifizierung schützen."

"Die Kombination von Nuance und PerSay schafft die nächste Generation sicherer Sprachbiometrie-Lösungen. Die erste von vielen, die noch folgen werden", so Dan Faulkner, Vice President of Product Management & Marketing von Nuance Communications. "Die Integration neuer Versionen von VocalPassword? und FreeSpeech? in das Nuance-Portfolio unterstreicht unser Engagement für sichere und komfortable Interaktionen und Transaktionen im globalen Handels- und Kundendienstmarkt."

Nuance VocalPassword? mit seiner Multi-Engine-Kapazität unterstützt das bisherige Verifizierungsprodukt Nuance Verifier 4 und macht dessen Nutzern die nahtlose Umstellung ihrer Anwendungen auf die neue Produktlinie möglich.

Hier eine Auswahl der neuen Funktionen der Sprachbiometrie-Plattform von Nuance:

- Textabhängige, textunabhängige und textvergleichende ("text-prompted") Verifizierungsfunktionen sorgen für eine höhere Präzision und Flexibilität.

- Identitätsdiebstahl wird durch eine neue Betrugserkennung verhindert; Abfang- und Voice-Phishing-Versuche werden eingeschränkt.

- Hoch entwickelte Tools für Konfiguration und Setup, Systemüberwachung und andere alltägliche Aufgaben, wie beispielsweise Endnutzerunterstützung.

- Integrierte Sicherheit durch rollenbasierte Authentifizierung auf Basis eines neuen, verbesserten Verschlüsselungsmechanismus, der zudem auch eine Verschlüsselung seitens des Kunden unterstützt.

- Vollständige Unterstützung einer Multi-Tenancy-Architektur, wodurch ein Einzelsystem mehrere sprachbiometrische Anwendungen über verschiedene algorithmische Funktionen und Konfigurationseinstellungen unterstützen kann.

- Neues Installationskit, das Multi-Server-, Multi-Site- und High-Availability-Installationen sowie einen flexiblen Lizenzierungsmechanismus unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://enterprise.nuance.com/voice-biometrics



Nuance
Vanessa Richter
Guldensporenpark 32
9820 Merelbeke
(+32 9) 239 80 31

http://www.nuance.de



Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Weber
Stefan-George-Ring 2
81929
München
christian_weber@hbi.de
089 / 99 38 87 25
http://www.hbi.de


Web: http://www.nuance.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 486 Wörter, 4560 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Nuance


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nuance lesen:

Nuance | 13.09.2011

Schneller, individuell abgestimmter Service mit Hilfe des neuen Self-Service-Reservierungssystems von Nuance Communications

München, 13. September 2011 - US Airways (NYSE:LCC) und Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN) haben gemeinsam das erste NLU-IVR-System (Natural Language Understanding - Interactive Voice Response) bei Inlandsfluggesellschaften installiert. Das ...
Nuance | 11.08.2011

Neues Android Smartphone von T-Mobile USA komplett per Sprache steuerbar

München, 11. August 2011- Die Nuance-Sprachtechnologie bringt zusätzliche Funktionen in das neue Android Smartphone myTouch 4G Slide, das T-Mobile in den USA vorgestellt hat. Zentrale Funktionen, wie Anrufaufbau, Internetsuche, Musikauswahl, Naviga...
Nuance | 26.07.2011

Nuance bringt Dragon Dictate für Mac 2.5 auf den Markt

Dragon Dictate 2.5 nutzt darüber hinaus die kürzlich vorgestellte App "Dragon Remote Microphone", die kostenlos im Apple iOS App Store erhältlich ist. iPhone, iPod touch oder iPad werden damit über ein WiFi-Netzwerk zum Funkmikrofon für Dragon. ...