info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
signotec GmbH |

signotec: Die Wincor World bestätigt zunehmendes Interesse an Signaturlösungen mit Pen-Pads

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ratingen/Paderborn, 11. Februar 2011; Fachbesucher aus Banken und Handel machten die diesjährige Hausemesse von Wincor Nixdorf in der Zeit vom 25. bis 27. Januar erneut zu einem Highlight für die signotec GmbH aus Ratingen. Neben dem eigentlichen Messeauftritt nutzte der Technologieführer auf dem Gebiet elektronischer Signaturen die Gelegenheit, in einem Fachvortrag auch Praxisbeispiele für unterschiedliche Branchen zu präsentieren. Mit steigenden Besucherzahlen und einem stetig wachsenden Interesse geht signotec zuversichtlich und mit hervorragenden Aussichten in das 11. Jahr nach seiner Firmengründung.

Mit den neuen Unterschriftenpads „Sigma“ und „Omega“ lassen sich gerade in Banken und Handelsunternehmen die Prozesse enorm optimieren. Davon überzeugten sich die diesjährigen Besucher beim Silber-Partner und alleinigem Technologie-Partner für elektronische Signaturen mit Sign-Pad. signotec zeigte die komplette Bandbreite der rechtskonformen Lösungen für das Signieren digitaler Dokumente am Bildschirm. Mit der eigens in Deutschland entwickelten und hergestellten Soft- und Hardware setzte das Unternehmen bereits im vergangenen Jahr neue Maßstäbe. Mit einer Abtastquote von 500 Samples pro Sekunde und der Erfassung von 1.024 Druckstufen werden bei den Pads Richtungs-, Zeit- und Druckkoordinaten der Unterschrift in einer bisher nicht übertroffenen Frequenz digitalisiert und aufgezeichnet. Ein Ausspionieren des biometrischen Merkmals ist nicht möglich. Für die signotec-Lösungen liegt ein Gutachten eines unabhängigen, vor Gericht zugelassenen Schriftsachverständigen vor, zudem wurde das System vom TÜV Saarland zertifiziert und die Sicherheit der Pads in Verbindung mit der Software wurde bestätigt.

Einen Glanzpunkt des diesjährigen Messeauftritts stellte der signotec-Vortrag „Signatur-Tablets und ihr Einsatz in der Praxis“ dar. Anhand von praxisnahen Beispielen überzeugte Geschäftsführer Arne Brandes die Besucher in Paderborn die Gäste. Nach grundlegenden Aussagen zu Arbeitsabläufen in Unternehmen wurde anhand praxisnaher Beispiele aus Finanzwesen und Handel dargestellt, welche enormen Einsparpotentiale durch den Einsatz der elektronischen Signaturlösungen mit Unterschriftenpad generiert werden. So können in einigen Branchen die Kosten durch die Nutzung von e-Signaturlösungen um bis zu 80 % reduziert werden. Das große Interesse und die anschließenden intensiven Gespräche bestätigten signotec: „Immer mehr Unternehmen haben die Chancen erkannt, durch den Einsatz der Pads technisches Knowhow zu demonstrieren und gleichzeitig Kosten durch die Vermeidung von Papier einzusparen. In den Gesprächen haben wir festgestellt, dass unser Weg, in Deutschland zu entwickeln und herzustellen genau der Richtige war. Mit zuverlässigem Service und engster Kundennähe bieten wir hochentwickelte technologische Produkte zum besten Preis-/Leistungsverhältnis. Getoppt wird das eigentlich nur noch dadurch, dass wir schnell und individuell auf die Wünsche unserer Kunden eingehen können, sei es mit farbigen Pads oder dem Aufbringen der Firmenlogos“, so Arne Brandes am Ende der erfolgreichen Messetage.

Mit viel Rückenwind geht man bei signotec jetzt in die Vorbereitungen zur CeBIT in Hannover. Nach dem großen Zuspruch in Paderborn ist man überzeugt von der Entscheidung, dort in diesem Jahr in Halle 3 auszustellen: „Für die Finanzbranche sind wir nach wie vor die Nummer 1 im Markt. Dennoch verzeichnen wir eine immer größer werdende Nachfrage aus unterschiedlichsten anderen Branchen“, so Arne Brandes, „dieser Tatsache müssen wir natürlich Rechnung tragen und sind überzeugt davon, uns richtig entschieden zu haben.“ Neben signotec präsentiert sich auch in diesem Jahr Topaz Systems auf dem Messestand. Mit Topaz Systems arbeitet das Ratinger Unternehmen signotec seit seiner Gründung vor nunmehr zehn Jahren ausgesprochen erfolgreich zusammen. Auf dem Stand B30 wird somit das gesamte Spektrum an aktuellen Pen-Pads und zugehöriger Software der beiden weltweit führenden Anbieter zu sehen sein.


Ansprechpartner für Fachfragen:

signotec GmbH
Arne Brandes
Neudorf 7
D-31637 Rodewald
Tel.: 0 50 74 – 96 70 15
Fax: 0 50 74 – 96 11 56
E-Mail: arne.brandes@signotec.de



Web: http://www.signotec.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silke Langer (Tel.: 0 50 74 - 961 154), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 482 Wörter, 3667 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: signotec GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von signotec GmbH lesen:

signotec GmbH | 06.03.2014

Anzeige von komplexen Dokumenten mit signotec A4-Unterschriften-Pad Alpha

Ratingen, 06.03.2014 - Ein Unterschriften-Pad in A4-Größe, das nicht einfach nur einen Monitor dupliziert, gibt es bisher nicht. Die Nachfrage danach jedoch ist riesig, denn viele Anwender wollen im Pad die ganze Seite in Originalgröße sehen, die...
signotec GmbH | 05.09.2013

Unterschriften-Pads von signotec in weltweiten Flughafen-Duty Free Shops

Ratingen, 05.09.2013 - Das Hamburger Handelshaus Gebr. Heinemann betreibt weltweit an 59 Flughäfen 227 eigene Duty Free und Travel Value sowie Marken- und Concept Shops. Wer in einem der Shops per Kreditkarte bezahlen möchte, unterzeichnet ab sofor...
signotec GmbH | 05.09.2013

Signatur-Spezialist signotec baut seinen weltweiten Vertrieb in den USA aus

Ratingen, 05.09.2013 - St. Louis, USA ? Die Pressekonferenz zur offiziellen Bekanntgabe der Expansion zwischen Computime, USA und der signotec GmbH aus Deutschland war ein großer Erfolg. Viele Interessierte nahmen regen Anteil an der Vorstellung, wi...