info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
United Navigation GmbH |

Auf ins Abenteuer: Der Falk IBEX erobert Österreich und die Schweiz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)



Nach dem erfolgreichen Start in Deutschland bringt Falk den IBEX 30 nun auch in Österreich und in der Schweiz in den Handel. ...

Nach dem erfolgreichen Start in Deutschland bringt Falk den IBEX 30 nun auch in Österreich und in der Schweiz in den Handel. Ab sofort profitieren damit Biker, Wanderer und Spaziergänger auch in den beiden Alpenrepubliken vom handlichen Outdoor-Navigationsgerät, das jeweils mit vorinstallierten und speziell angepassten Länderkarten sowie zahlreichen länderspezifischen Points of Interest (POI) angeboten wird.

Mit ausgezeichneten Karten ins Abenteuer
Der Falk IBEX 30 verfügt über routingfähige, vektorbasierte Karten und Inhalte: Wie in der Autonavigation leitet das Gerät seinen Nutzer auf einem breit angelegtem Wegenetz von A nach B und bietet hohe Flexibilität, da neue Ziele oder Wegpunkte auch unterwegs ausgewählt und angesteuert werden können. Touren sind - auch ohne Computer - direkt auf dem Gerät zu planen. Die dynamische Routenführung sorgt im Fahrradmodus mit klaren Sprachansagen für ein hohes Maß an Sicherheit.
Zur Markteinführung des IBEX 30 in Österreich und der Schweiz spendiert Falk seinem Wegbereiter jeweils maßgeschneiderte, hochwertige Kartenpakete. So enthält das in Österreich angebotene IBEX 30 bereits eine vorinstallierte Outdoor-Karte mit zusätzlich 180.000 Kilometern Rad-, Wander-, Wald- und Feldwegen. Ergänzt wird das umfassende Wegenetz durch mehr als 150.000 Sonderziele, die der KOMPASS Verlag, ein Spezialist für Rad- und Wanderkarten beisteuert. Die Outdoor-Karte auf dem Schweizer IBEX 30 umfasst zusätzlich 110.000 Kilometer lohnende Rad-, Wald- und Feldwege sowie über 60.000 Sonderziele.

Individuelle Routen
Mit zahlreichen Routenoptionen unterstützt das IBEX 30 maßgeblich die individuellen Präferenzen der Anwender. So lassen sich etwa verschiedene Routen entsprechend der persönlichen Leistungsfähigkeit auswählen: Trainierte Sportler führt das Navi auf schnellen und herausfordernden Touren ans Limit, während Genießer starke Anstiege bei der Berechnung ausschließen können. Drei Alternativrouten inkl. der Angabe des Höhenprofils führen zum Ziel und werden für den Nutzer übersichtlich zur Einschätzung der Schwierigkeiten dargestellt. Mit der Funktion Bus&Bahn präsentiert sich das IBEX 30 auch nach Abschluss einer Tour als wertvoller Begleiter: Das Gerät verfügt über die Streckennetze der SSB und ÖBB sowie des schienengebundenen öffentlichen Nahverkehrs in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Einem staufreien und umweltschonenden Heimweg steht somit nichts im Wege.

Hart im Nehmen
Auch für die hohen Anforderungen von Outdoor-Fans ist das IBEX 30 bestens gerüstet und erlaubt ein lückenloses Tracking der Touren inklusive Höhenprofil. Das integrierte Barometer und der dreidimensionale Kompass helfen bei der Einschätzung der aktuellen Situation und auch die Eingabe von Geo-Koordinaten zur Routenberechnung ist möglich. Mit Hilfe des Falk Navi-Managers lassen sich alle so gesammelte GPX-Daten bequem auf den PC übertragen und dort weiter auswerten. Auch die Hardware ist speziell für den harten Outdoor-Einsatz entwickelt und trotzt, dank IPX7-Zertifikat, Wind und Wetter. Das mit nur 200 Gramm besonders leichte Gerät verfügt über ein großes transflektives Display mit einer Diagonale von 8,9 Zentimetern und ist auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbar. Der leistungsstarke Akku bietet Reserven von bis zu acht Stunden.

Preise und Verfügbarkeit
Das Falk IBEX 30 ist ab sofort in der Edition Österreich und Schweiz erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei EUR 389,95 für Österreich beziehungsweise bei SFR 599,00 für die Schweiz. Erhältlich ist das handliche Outdoor-Navi bei Anbietern für Autonavigation und Unterhaltungselektronik, im Fahrradhandel sowie auch über den Falk Online Shop (http://www.falk-navigation.de).
Ergänzend zu den bereits vorinstallierten Karte bietet Falk Zusatzkarten für:
Euro CHF
Deutschland 189,95 279,95
Österreich 159,95 229,95
Schweiz 269,95 379,95
Südtirol 139,95 199,95
Mallorca 149,95 199,95


United Navigation GmbH
Britta Braig
Marco-Polo-Str. 1
73760 Ostfildern
+49.711.4502.233

http://www.falk-navigation.de/



Pressekontakt:
Trademark Consulting GmbH
Florian Richter
Goethestraße 66
80336
München
falk@trademarkconsulting.eu
+49-89-444 4674-20
http://www.trademarkconsulting.eu


Web: http://www.falk-navigation.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Richter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 527 Wörter, 4313 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: United Navigation GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von United Navigation GmbH lesen:

United Navigation GmbH | 06.09.2011

Becker Ready 43-Modelle mit erweiterten Funktionen

Becker legt seine portablen Navigationsgeräte der Ready 43-Serie neu auf. Einfache Bedienung, zuverlässige Routenführung und eine für Gelegenheitsnutzer sowie Navigations-Einsteiger attraktive Positionierung: Diese Kernelemente der bekannten Read...
United Navigation GmbH | 26.08.2011

Mit den neuen mTipr Travel Guides Reisen online teilen

Montreal, Kanada, 26. August 2011 - Nach dem erfolgreichen Launch auf den Plattformen iOS & Android erreicht mTrip Travel Guides nun das Web. Auf einfachstem Wege können Reisende online und kostenlos ihre Reiseerlebnisse sowie Fotos mit Freunden ode...
United Navigation GmbH | 23.08.2011

Verkaufsstart für neue Falk-Navis

Anfang September 2011 zur IFA in Berlin bringt Falk seine neue Generation Navigationsgeräte in den Handel. Anspruchsvolle Nutzer kommen mit dem Falk NEO 450 auf ihre Kosten. Das Gerät ist für einen UVP von Euro 189,95 erhältlich, umfasst 44 Länd...