info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Z-Wave Alliance |

Home-Control-Experte Poly-Control öffnet der Z-Wave-Funktechnologie die Türen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Z-Wave Alliance präsentiert Trends in der Hausautomation auf der CeBIT


Kopenhagen/Hannover, 10. Februar 2011 – Z-Wave und Poly-Control: Zwei Unternehmen wie Schlüssel und Schloss. Auf der CeBIT zeigt der dänische Hausautomationsexperte Poly-Control als Mitglied der Z-Wave Alliance (www.z-wavealliance.org) seine aktuellen Produkt-Highlights, darunter das Türschloss Poly-Lock und die Steuerungseinheit Poly-Pad. Mit Poly-Lock lassen sich Türen sicher via Funkbefehl verriegeln und öffnen – auch aus weiter Ferne, falls das Abschließen nach Verlassen des Hauses vergessen wurde. Zudem ist das Produkt einfach zu montieren und flexibel einsetzbar, da es auf nahezu alle Schließsysteme weltweit passt.

Durch die Alliance-Partnerschaft mit Poly-Control zählen nun auch Türschlösser zum breit gefächerten Produktportfolio. Diese sind sowohl für Privatanwender als auch für Unternehmen oder Hotels flexibel einsetzbar. Zusätzlich hat Poly-Control die Kontrolleinheit Poly-Pad entwickelt, mit der neben Poly-Lock auch sämtliche weiteren Z-Wave-Komponenten aus der Ferne bedient werden können – wie z.B. Heizungsthermostate, Fenster oder Beleuchtungselemente.

„Sesam öffne dich“ mit Poly-Control
Mittels Poly-Lock kann der Anwender Türen bequem per Z-Wave-Funkbefehl öffnen und verriegeln. Die Besonderheit des Produktes: Das System ist weltweit einsetzbar, da es auf nahezu alle existenten Schlosstypen und Türriegel montiert werden kann. Der Nutzer installiert Poly-Lock mit zwei Schrauben an der Türinnenseite, ohne dabei das komplette Schloss auszutauschen zu müssen. Von außen ist die Z-Wave-Technik nicht sichtbar. Der Nutzer kann Poly-Lock mit Hilfe des Z-Wave User Interface, des Poly-Control Web Interface oder der neu entwickelten iPhone- bzw. Android-App steuern.

Zusätzlich ist die Bedienung per Poly-Pad möglich. Dieses Gerät kann nicht nur das Poly-Lock-Türschloss kontrollieren, sondern auch alle weiteren Komponenten, die Z-Wave sprechen. Außerdem ist der Anwender mit dem Poly-Pad dazu in der Lage, voreingestellte Szenarien, die die Aktionen mehrerer Endgeräte vereinen, aus der Ferne zu steuern. Dadurch lassen sich beispielsweise mit einem Tastendruck alle Türen eines Hauses oder alle Zimmertüren einer Hoteletage zugleich absperren. Weiteres Plus: Weder Poly-Lock noch Poly-Pad benötigen ein Gateway, das die Z-Wave-Funkbefehle aufnimmt und an die jeweiligen Endgeräte weiterleitet.
Auf der CeBIT 2011 präsentieren die Z-Wave Alliance-Mitglieder Poly-Control, Wintop, Eminent, Square Connect, Aeon Labs und FAKRO in Halle 19, Stand D04, ihre aktuellen Produkt-Highlights. Außerdem zeigt Z-Wave Alliance-Mitglied QEES an Stand C06 in Halle 19 sein Lösungsangebot im Smart Metering-Bereich. Weitere Informationen unter www.z-wave.com.

Bildmaterial kann unter zwave@sprengel-pr.com angefordert werden.

Über Z-Wave
Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless-Mesh-Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in rund 400 Produkten von führenden Consumer Brands weltweit erhältlich. Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com.

Informationen zu:
Z-Wave Alliance
1778 McCarthy Blvd.
Milpitas, CA 95035

Mary Miller
Marketing Director
mary_miller@sdesigns.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 912 600
Fax: +49 (26 61) 912 6013
fs@sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Svenja Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3395 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Z-Wave Alliance


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Z-Wave Alliance lesen:

Z-Wave Alliance | 10.03.2014

Das Auge funkt mit: Z-Wave Alliance-Mitglieder zeigen Design-Innovationen ihrer Produkte auf der CeBIT

Hannover/Milpitas/Kalifornien, 10.03.2014 - Der Smart Home-Markt boomt wie nie zuvor. Gründe sind einerseits, dass Hausautomations-produkte erschwinglich, funktionell und flexibler einsetzbar sind; andererseits haben die Entwickler ihre Lösungen au...
Z-Wave Alliance | 22.10.2013

Sigma Designs und Z-Wave Alliance stellen neues Z-Wave Plus(TM) -Zertifizierungsprogramm vor

Kopenhagen, 22.10.2013 - Sigma Designs, Inc., Hersteller vernetzter Media-Plattformen, und die Z-Wave Alliance, ein Konsortium internationaler Unternehmen, die das weltweit größte interoperable System von Wireless-Home-Control-Produkten und -Servic...
Z-Wave Alliance | 14.10.2013

Z-Wave setzt mit 900. interoperablen Smart Home-Produkt neuen Meilenstein in der Firmengeschichte

Kopenhagen, 14.10.2013 - Die Z-Wave Alliance, ein offenes Konsortium global führender Unternehmen, deren Lösungen auf Z-Wave, dem weltweit größten Ökosystem für drahtlose Home Control-Produkte und -Services, basieren, verkündet einen weiteren ...