info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
transfluid® Maschinenbau GmbH |

transfluid® zeigt neue Wege wirtschaftlicher Rohrbearbeitung auf der Hannover Messe: Vom Rohrbiegen, über Rohrtrennmaschinen bis zur Rohrreinigung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Rohrbearbeitung in der Hydraulik - die transfluid® Maschinenbau GmbH stellt effiziente Rohrbearbeitungs- und Rohrbiegetechnologie auf der Hannover Messe vor


Spezielle Lösungen in der Rohrbearbeitung sind immer dann gefragt, wenn besondere Anforderungen erfüllt werden müssen, wie beispielsweise bei Verrohrungssystemen für die Hydraulik. Bögen dürfen hier nur geringfügig ovalisiert sein und meist wird in Kleinserien gefertigt. Präzise Passgenauigkeit garantiert sichere, leckagefreie Dichtungssysteme und optimale Sauberkeit sorgt für funktionsfähige Gesamtsysteme. Herstellervorgaben für die Verbindungssysteme müssen dabei exakt eingehalten werden. Neue, wirtschaftliche Lösungen für solche Herausforderungen für die Rohrbearbeitung und das Rohrbiegen präsentiert die transfluid® Maschinenbau GmbH vom 04. bis 08. April auf der diesjährigen HANNOVER MESSE.\r\n

Spezielle Lösungen in der Rohrbearbeitung sind immer dann gefragt, wenn besondere Anforderungen erfüllt werden müssen, wie beispielsweise bei Verrohrungssystemen für die Hydraulik. Bögen dürfen hier nur geringfügig ovalisiert sein und meist wird in Kleinserien gefertigt. Präzise Passgenauigkeit garantiert sichere, leckagefreie Dichtungssysteme und optimale Sauberkeit sorgt für funktionsfähige Gesamtsysteme. Herstellervorgaben für die Verbindungssysteme müssen dabei exakt eingehalten werden. Neue, wirtschaftliche Lösungen für solche Herausforderungen für die Rohrbearbeitung und das Rohrbiegen präsentiert die transfluid® Maschinenbau GmbH vom 04. bis 08. April auf der diesjährigen HANNOVER MESSE.

Mit der speziell entwickelten Software t control schafft transfluid® beste Voraussetzungen für eine effiziente Rohrbearbeitung. Die angepasste Software ermöglicht es, Koordinaten und Prozessdaten direkt aus dem jeweiligen CAD-Programm online einzulesen und zu verarbeiten.

Im Zusammenspiel mit den Werkzeug-Schnellwechselsystemen der transfluid®-Rohrbiegemaschinen (t bend) werden kurze Rüstzeiten im unteren einstelligen Minutenbereich ermöglicht. Überlängen, die beispielsweise benötigt werden, um Endenumformungen am Rohr anbringen zu können, werden dabei automatisch berücksichtigt. Von Anfang an werden grobe Verschmutzungen im System vermieden und Zuschnitte bis zu einem Rohrdurchmesser von 30 mm präzise und spanlos getrennt.

Die weitere Vorgehensweise ist abhängig von der Auswahl des jeweiligen Verbindungssystems. Verwendet man Schneidringe, können diese problemlos aufgezogen werden, während die CNC-Biegemaschine das folgende Rohr biegt. Die transfluid®-Schneidring-Vormontagegeräte sind so kompakt aufgebaut, dass alle Biegegeometrien verarbeitet werden können.

"Kommen Rohrendenumformungen als Verbindungssysteme zum Einsatz, ist es sinnvoll, Rohre bereits vor dem Biegevorgang beidseitig zu bearbeiten. Das heißt erst umformen und anschließend biegen", erläutert transfluid®-Geschäftsführer Gerd Nöker. Hier sieht man bei transfluid® wesentliche Vorteile, da diese Rohrumformmaschinen meist weniger kompakt sind und längere Spannflächen benötigen. "Wenn erst geformt wird, können bei den Rohrumformanlagen Spannbacken ohne Sägeverzahnung eingesetzt werden. Die Beschichtung der Rohre bleibt dadurch bewahrt", betont Gerd Nöker.

Der Unterschied der Rohrbiegemaschinen liegt in den Antrieben. In der Regel werden servoelektrische oder hydraulische Antriebe eingesetzt. transfluid® bietet darüber hinaus eine Besonderheit: leistungsgeregelte drehzahlvariable hydraulische Antriebe. Hierbei kommen Konstantpumpen in Verbindung mit drehzahlgeregelten Motoren zum Einsatz. Der Volumenstrom kann auf jeden einzelnen Zylinder abgestimmt werden. Damit sinken der Energieverbrauch, die hydraulische Verlustleistung, die ins Öl eingeführt wird, und die Geräuschemissionen drastisch. Diese Art des Antriebs ist hocheffizient und reduziert die Lebenszykluskosten signifikant.

Um sowohl umgeformte als auch nicht umgeformte Rohre biegen zu können, verfügen die Biegewerkzeuge der transfluid®-Rohrbiegemaschinen sowohl bei den Spannzangen als auch bei den Biegewerkzeugen über Doppelspannsysteme. Damit sind sie je nach Bedarf in der Lage, entweder die Umformung aufzunehmen, oder gerade Rohre zu spannen. Zum Abschluss der Rohrbearbeitung sorgen nachgeschaltete Reinigungssysteme (t clean) für die finale Rohrreinigung und sichern die benötigten Anforderungen an optimale Sauberkeit.

Besucher der HANNOVER MESSE können die Lösungen des Global Players aus Schmallenberg in Halle 20 an Stand D 19 erleben. transfluid® präsentiert hier für vielseitige Anforderungen die Lösung für Rohre.


transfluid® Maschinenbau GmbH
Stefanie Flaeper
Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
+49 2972 97 15 - 0

www.transfluid.de



Pressekontakt:
PSV MARKETING GMBH
Stefan Köhler
Ruhrststraße 9
57078
Siegen
s.koehler@psv-marketing.de
0271 77001616
http://www.psv-marketing.de


Web: http://www.transfluid.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Köhler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 464 Wörter, 4065 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: transfluid® Maschinenbau GmbH

transfluid GmbH
Transfluid ist weltweit gefragter Partner für die Herstellung von Rohrbiegemaschinen und Rohrbearbeitungsmaschinen. Seit 1988 entwickelt Transfluid seine Technologien zur Rohrbearbeitung kundenorientiert weiter und bietet so maßgeschneiderte Lösungen – für den Anlagen- und Maschinenbau, die Automobil- und Energieindustrie, den Schiffsbau bis hin zu Herstellern medizinischer Geräte. Als weltbekannte Marke ist das Unternehmen aus Schmallenberg, Südwestfalen in Europa und mit seinem Tochterunternehmen in Asien vor Ort.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von transfluid® Maschinenbau GmbH lesen:

transfluid® Maschinenbau GmbH | 12.10.2011

Platz 1 für "Die Lösung für Rohre": transfluid-Internetseite beim Südwestfalenaward ausgezeichnet

Der Kunde in Bangkok, in St. Petersburg oder in Düsseldorf - sie alle sind auf der Suche nach einer perfekten Lösung für ihre speziellen Anforderungen. Und wo werden die Suchenden fündig? Natürlich im Internet. Zukunftsweisende technische Lösun...
transfluid® Maschinenbau GmbH | 03.08.2011

Wirtschaftlich Rohre biegen: vom Rohr zur Isometrie und umgekehrt

Die Objektverrohrung ist im Schiffbau allgemein und dort insbesondere in der Hydraulikverrohrung eine häufige Anwendung. Fest steht aber, dass Wirtschaftlichkeit auf der Strecke bleibt, wenn Rohre am Objekt konfektioniert, händisch gezeichnet, auf ...
transfluid® Maschinenbau GmbH | 28.06.2011

Offener Wissensaustausch treibt Erfolg voran: Rohrbearbeitung und Rohrbiegen optimieren

Das eigene Know-how ist das wertvollste Kapital eines Unternehmens und ein wohlbehütetes Gut. Doch es ist auch das einzige, das sich mehrt, wenn man es teilt. Transparenz heißt das Zauberwort, und damit sind keine Wissensreste gemeint, die man aus ...