info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
teltarif.de Onlineverlag GmbH |

Microsoft und Nokia schließen enge Partnerschaft im Smartphone-Bereich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Windows Phone 7 ist Betriebssystem der Wahl für Nokia-Smartphones


Um der wachsenden Konkurrenz durch Google und Apple entgegen zu treten, wollen Nokia und Microsoft im Smartphone-Bereich eng zusammenarbeiten.\r\n

Nun ist es offiziell: Software-Riese Microsoft und Handy-Marktführer Nokia schließen eine enge Partnerschaft im Smartphone-Bereich. Im Rahmen einer intensiven Zusammenarbeit wollen die beiden Großkonzerne eine globale mobile Plattform schaffen und so der für beide wachsenden Konkurrenz durch Apple und Google entgegen treten. Ein zentraler Aspekt dabei ist Nokias Entscheidung, das noch recht neue Windows Phone 7 zukünftig als Betriebssystem für seine Smartphones einzusetzen. Gravierende Auswirkungen hat das auf die bestehenden Software-Lösungen Symbian und MeeGo. Das seit Jahren auf Nokia-Smartphones laufende Symbian, das auch in seiner aktuellen Version in Bedienfreundlichkeit und Multimedia-Ausrichtung nicht mehr mit Konkurrenz-Systemen mithalten kann, wird auslaufen. MeeGo wurde erst vor einem Jahr auf dem Mobile World Congress 2010 als Projekt von Nokia und Intel vorgestellt und wird zurück gedrängt, bevor es überhaupt richtig starten konnte. Es sind zwar nach wie vor Geräte mit MeeGo geplant, das Betriebssystem soll aber in ein Open-Source-Projekt umgewandelt werden.

Weitere Neuerung: Laut Nokia-Chef Stephen Elop wird Nokia als Konzern umstruktu-riert, indem die schwächelnde Smartphone-Sparte vom Bereich der "normalen" Handys abgekoppelt wird. Während Nokia bei den günstigeren und einfachen Han-dys noch immer große Anteile hält und Marktführer ist, wurden die Finnen im Trend-bereich der Smartphones vor allem von Google und dessen Betriebssystem Android abgehängt.

Weitere Infos unter: http://www.teltarif.de/nokia-microsoft-windows-phone-7-handy-technologie/news/41602.html



teltarif.de Onlineverlag GmbH
Rafaela Möhl
Brauweg 40
37073
Göttingen
presse@teltarif.de
05515175723
http://www.teltarif.de


Web: http://www.teltarif.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rafaela Möhl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 210 Wörter, 1759 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von teltarif.de Onlineverlag GmbH lesen:

teltarif.de Onlineverlag GmbH | 30.01.2017

Smartphone-Display defekt: Handybilder retten

Berlin/Göttingen, 30.01.2017 - Viele Verbraucher verwenden die Smartphone-Kamera um Schnappschüsse zu machen und ihre persönlichen Erinnerungen einzufangen. Die meisten Bilder werden, zur Sicherung oder um Platz zu schaffen, per USB-Kabel auf den ...
teltarif.de Onlineverlag GmbH | 09.01.2017

Smartphone-Messenger: Achten Sie auf den Datenschutz

Berlin/Göttingen, 09.01.2017 - Nachrichtendienste wie WhatsApp, iMessage, Skype, Blackberry Messenger und Threema sind inzwischen nicht mehr wegzudenken. Zudem dienen die sogenannten Instant-Messenger nicht mehr nur als Kommunikationsmittel. Marie-A...
teltarif.de Onlineverlag GmbH | 05.01.2017

Geisterroaming: Das steckt dahinter

Berlin/Göttingen, 05.01.2017 - Seitdem es die Möglichkeit des LTE-Roamings im EU-Ausland für deutsche Mobilfunkkunden gibt, erscheinen immer wieder Berichte über falsche Mobilfunk-Rechnungen nach Beendigung der Reise.Hierbei handelt es sich oft u...