info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RAM Mobile Data |

Die Zukunft von CRM ist mobil

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nur mit mobilen Anwendungen lassen sich Prozesse im Kundenbeziehungsmanagement noch drastisch verbessern. RAM Mobile Data bringt jede Customer Relationship-Software auf jedes mobile Endgerät.


Mobile Lösungen für Customer Relationship-Software steigern die Effizienz. Softwarehersteller und Systemhäuser profitieren von der Entwicklungspartnerschaft mit RAM Mobile Data.\r\n

Ginsheim-Gustavsburg/Maarssen, 16. Februar 2011 - Für die Zukunft von Datenbankanwendungen im Kundenbeziehungsmanagement sind mobile Applikationen entscheidend. Diese müssen aufgrund der steigenden Kundennachfrage nach Mobilität als Applikation für die vielfältigen Endgeräte angeboten werden, sonst verlieren Softwarehersteller und Systemhäuser Kunden und vergeben die wertvolle Möglichkeit, Zusatzgeschäft zu machen. "Nur durch mobile Lösungen kann CRM-Software die Zukunftsanforderungen meistern", sagt auch Elias Crum, Vice President von RAM Mobile Data. Das niederländische Mobilhaus mit einer Niederlassung im deutschen Ginsheim-Gustavsburg entwickelt innerhalb von vier Wochen eine Applikation von jeder CRM-Software für jedes Endgerät. Möglich wird das durch die eigene Software-Toolbox Navara. Diese bietet vorentwickelte Module und Schnittstellen, ohne die eine so schnelle Integration unterschiedlicher Endgeräte gar nicht möglich wäre. Hier kommt die jahrelange Erfahrung von RAM Mobile Data mit allen mobilen Endgeräten zum Tragen. "Im Prinzip entwickeln wir für jedes Endgerät eine eigene Schnittstelle", sagt Crum. Für Softwarehersteller oder Systemhäuser lohne sich das für einzelne Projekte oft gar nicht, weiß er. "Mit unserer Toolbox aber, die zwischen die Softwarelösung unserer Kunden und ihre Anwender gesetzt wird, kriegen wir die Anwendungen zu moderaten Kosten als Applikation auf die mobilen Endgeräte."
Die mobilen Anwendungen sind auch offline funktionsfähig - das ist der Hauptunterschied zu browserbasierten Lösungen. Was nützt das mobile Portal, wenn der Heizungsmonteur im Keller nicht darauf zugreifen kann, fragte sich daher das RAM Mobile Data-Entwicklerteam in Holland und den USA. Die Eingabe und Verarbeitung der Daten über stationäre Hardware ist nicht mehr notwendig, sondern erfolgt direkt vor Ort. Ist das mobile Endgerät offline, ist beim nächsten Datenaustausch der zentrale Rechner wieder auf dem aktuellsten Stand. Damit beschleunigen die Applikationen Prozesse und sparen Ressourcen ein. "Die IT- und Businessprozesse sind mittlerweile so gut, dass Verbesserungen nur noch graduell möglich sind", so Crum. "Die mobilen Lösungen fassen den Prozess weiter und ermöglichen es dem Endkunden, effizienter zu arbeiten." Als Partner von Softwareentwicklern und Systemhäusern setzen die Verantwortlichen auf die Kooperation: "Wir bieten ihnen die Entwicklung und die Wartung - ohne dass sie kostenintensiv hausinterne Ressourcen dafür aufbauen müssen, was manchmal schon daran scheitert, die Spezialisten für bestimmte Softwareversionen auf den mobilen Endgeräten zu finden", bestätigt Crum. Die Kundenansprache und der Kundenkontakt bleiben so in der Hand des Partners.






RAM Mobile Data
Bernd Gehle
Ginsheimer Strasse 1
65462 Ginsheim-Gustavsburg
06134-557320

www.rammobile.de



Pressekontakt:
Profilwerkstatt GmbH
Patricia Ogon
Rheinstraße 99.3
64295
Darmstadt
ram@profilwerkstatt.de
06151-5990237
http://www.profilwerkstatt.de


Web: http://www.rammobile.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patricia Ogon, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 3029 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: RAM Mobile Data


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RAM Mobile Data lesen:

RAM Mobile Data | 28.07.2011

RAM Mobile Data startet Mobile Expert Blog

Wie steht es bei mobilen Endgeräten eigentlich um die Datensicherheit? Geht wirklich kein Weg am App Store vorbei? Und was ist nochmal der Unterschied zwischen User Experience und User Interface? Diesen und weiteren Fragen widmet sich ein neuer Mobi...
RAM Mobile Data | 17.05.2011

RAM Mobile Data ermöglicht mobile Datenerfassung in der Alten- und Krankenpflege

Ähnlich wie in Deutschland müssen pflegerische Leistungen in den Niederlanden genau dokumentiert werden. Dieses transparente und zeitnahe Erfassen ist für die Verhandlungen mit Versicherungsträgern, die juristische Absicherung und als Basis für ...