info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Panvision GmbH |

Fine Databases for Fine Chemicals

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Panvision konzipiert Chemie-Portalseite für den Geschäftsbereich Feinchemie der degussa.


Wieder einmal beweist die Essener Agentur für Neue Medien Panvision – www.panvision.de - ihre Stärke in den Bereichen Konzeption, Art, Database- und Web-Technologie. Die degussa., Geschäftsbereich Feinchemikalien, vergab ihren Etat für den neuen Web-Auftritt ihrer Feinchemie-Sparte.

Nach der Fusion mit der SKW Trostberg konzentriert sich der zukünftige Degussa-Konzern auf die weltweite Marktführerschaft in der Spezialchemie. Eine erste multimediale Neuausrichtung gibt es nun im Geschäftsbereich der Feinchemie. Unter der Internetadresse http://www.finechemicals.de folgt sie dem konsequenten Claim „The Fine Art of Fine Chemicals“ und drückt damit die Leistungsfähigkeit des Unternehmens im Bereich der Spezialchemie aus.

Die von Panvision im neuen Design konzipierte Webseite enthält neben den Rubriken „Über uns“, „Kontakt“, „News“ und „Dates“ auch den Bereich „Service“, in dem Broschüren des Geschäftsbereiches zum Download angeboten werden.

Herzstück dieses Portals ist jedoch die Produkt-Datenbank, die sich zunächst auf vier Produktlinien der Degussa-Hüls, Feinchemie beschränkt: Alkohole, Alkylchloride, Malonate, Pyrimidine. Weitere sollen folgen. Mit einem Mouse-Klick auf „Product-Database“ öffnet sich dem nichtregistrierten User via Zufallsgenerator jeweils eine chemische Verbindung mit Namen, Formel und Struktur. Für weitere detailliertere Informationen muss sich der Interessent pro Produktlinie registrieren. Der User erhält alle wichtigen Infos zur gewünschten chemischen Verbindung und darüber hinaus auch tiefergehende Exposés zum Herunterladen.

Besonderheit innerhalb dieser Produktlinien-Datenbanken ist die, nicht für jeden sichtbare, Anagramm-Suchsystematik: Selbst bei falscher Eingabe einer Formel, eines chemischen Namens oder einer Nomenklatur liefert die Datenbank das richtige Ergebnis. Sicherlich ein Lerneffekt und nutzbar für Studenten der Naturwissenschaften.

Kleine FineKost für alle Bildschirmschoner-Freunde zum Herunterladen: ein virtuelles, in Szene gesetztes und ästhetisch ansprechendes Periodensystem nach dem Leitgedanken: „The Fine Art of Fine Chemicals“.


Web: http://www.finechemicals.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ludger Bockhorst, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 226 Wörter, 1879 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Panvision GmbH lesen:

Panvision GmbH | 06.12.2016

Panvision entwickelt Evonik-Markenportal

Essen, 06.12.2016 - Das Spezialchemie-Unternehmen Evonik versteht seine Marke als ein Versprechen, das durch gute Leistungen kontinuierlich erneuert wird und so das Vertrauen der Kunden sichert. Um dieses Versprechen zu halten, beauftragte Evonik Pan...
Panvision GmbH | 24.07.2014

PANFLOW wird zur Datenkommunikationsdrehscheibe beim ZEW

Essen, 24.07.2014 - Panvision konnte sich mit dem Workflow Management System PANFLOW bei der Ausschreibung des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung gegen zahlreiche andere Bewerber durchsetzen. Sechs Prozesse werden für das Institut digit...
Panvision GmbH | 29.04.2014

Responsive Design mit PANSITE

Essen, 29.04.2014 - Smartphones und Tablets sind sowohl aus dem Privat- als auch aus dem Business-Bereich nicht mehr wegzudenken. Die neuen technischen Entwicklungen haben sich auch auf die Anforderungen an moderne Internetseiten ausgewirkt. Websites...