info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Philips Speech Processing |

Kostenlose App von Philips - das iPhone zum Diktat, bitte!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue App macht das iPhone zum Diktiergerät / Verknüpfung mit professioneller Diktier-Infrastruktur möglich


Kostenlose App von Philips macht das iPhone zum professionellen Diktiergerät: Aufnehmen, wiedergeben, vor- und zurückspulen, einfügen und überschreiben. \r\n

Hamburg, 21. Februar 2011 - Mit der kostenlosen App "Philips Dictation Recorder", die ab sofort im App Store heruntergeladen werden kann, macht Philips das iPhone zum Diktiergerät. Wie mit einem Profigerät kann man jetzt zurück- und vorspulen, pausieren, aufnehmen, wiedergeben und Texte einfügen/überschreiben. Ein vu-Meter zeigt die Aussteuerung an, ein Waveformmonitor die aktuelle Position, ein Display die aktuelle oder restliche Aufnahmedauer. Wie bei den professionellen digitalen Diktiergeräten von Philips üblich, können Diktate mit Metadaten wie Kategorie, Dringlichkeit oder Anmerkungen versehen werden.

Geschüttelt, nicht gerührt
Im Express-Modus reicht ein zweifaches Schütteln des iPhones, um die Diktierfunktion zu starten. Nach dem Diktat wieder zweimal schütteln, die Aufnahme ist beendet. Die Sounddateien können erst einmal lokal gespeichert werden. Eine Übersicht über alle Diktate, die im AAC-Format gespeichert werden, bietet das "Recordings"-Fenster. Es zeigt den Namen, die Größe, das Aufnahmedatum, die Länge und den Speicherbedarf der Aufnahmen an.

Professionelle Nutzer
Selbstverständlich kann die Diktier-App auch professionell eingesetzt werden. Als "SpeechExec for iPhone® 1.0" ist sie nämlich ein Teil der Software SpeechExec Enterprise, die weltweit Zentralen mit Tochterfirmen, Büros mit Heimarbeitsplätzen und mobile Diktierer mit ihren Schreibkräften verbindet. Zur Integration der App benötigt man nur den SpeechExec Mobile Server, die es ermöglicht, Diktate von mobilen Geräten, wie zum Beispiel BlackBerries oder iPhones abzurufen. Der "Philips Mobile Server" ist eine Anwendung für die Verteilung von Dateien und Betreuung der Nutzer auf der Serverseite. Darüber hinaus können Statistiken zur Analyse des Verkehrs produzierter und gesendeter Diktate erstellt werden.

In der Praxis führt dies zu erhöhter Mobilität und Flexibilität für den Diktierer. Wie bei Philips üblich, sind alle Aufnahmen so gesichert, dass sie sich kein Unbefugter anhören kann. Nicht nur die Dateien, sondern auch die Anwendung selbst können gegen Missbrauch geschützt werden. Die Datenübertragung erfolgt per SSl und über https, ist also ebenfalls optimal gesichert. Während die iPhone-App kostenlos geladen werden kann, brauchen große Unternehmen für den Einsatz des Philips Mobile Servers eigene Lizenzen. Mehr dazu unter www.philips.com/dictation.



Philips Speech Processing
Karolin Geike
Lübeckertordamm 5
20099
Hamburg
karolin.geike@philips.com
040 28992413
http://www.dictation.philips.com/index.php?id=home&CC=DE


Web: http://www.philips.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karolin Geike, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 321 Wörter, 2594 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Philips Speech Processing lesen:

Philips Speech Processing | 15.08.2011

Digitale Recorder von Philips für alle wichtigen Anwendungsgebiete

Hamburg, 15. August 2011 - Philips Speech Processing stellt drei neue Voice Tracer-Modelle aus der 800er-Serie vor. Sie richten sich gezielt an professionelle Anwender, die Gespräche, Interviews, Vorträge oder Meetings aufnehmen wollen. Genau diese...
Philips Speech Processing | 20.07.2011

Philips Speech Control: Diktiermikrofone individuell anpassen

Hamburg, 20. Juli 2011 - Mit einer neuen Version der Software Speech Control von Philips Speech Processing können Nutzer ihre SpeechMike-Diktiermikrofone individuell ihrem persönlichen Arbeitsstil anpassen. Diese Anpassung wird auch durch die neue ...
Philips Speech Processing | 20.06.2011

Philips SpeechExec Enterprise mit neuer Benutzeroberfläche

Hamburg, 20. Juni 2011 - Die Version 4.0 der Diktiermanagement-Software SpeechExec Enterprise besticht durch ihre klare, übersichtliche Bedieneroberfläche, die den Standards moderner PC-Anwendungen entspricht. Entscheidende Impulse für die neue Ob...