info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Freudenberg IT |

F-IT einer der ersten Special Expertise Partner für SAP NetWeaver

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Weinheim, 27. September 2004 – Die Freudenberg IT (F-IT) ist zum Special Expertise Partner für SAP NetWeaver ernannt worden. Mit der Auszeichnung erkannte SAP die Kompetenz und die zahlreichen Projekte von F-IT für SAP NetWeaver an. F-IT gehört zu den ersten deutschen IT-Dienstleistern, das SAP als Special Expertise Partner für SAP NetWeaver ausgezeichnet hat.

F-IT hat bereits diverse Projekte auf der System-, Informations- und Anwenderebene des SAP NetWeaver durchgeführt. Zu den Kunden zählen unter anderem ZF Sachs, SGL Carbon, Maxdata, Merz Pharmaceuticals und Merck. Beim Automobilzulieferer Vibracoustic realisierte F-IT beispielsweise die Einführung der SAP NetWeaver Komponente Enterprise Portal: zur Zeit in Vorbereitung ist die Implementierung eines Data Warehouse auf der Basis von SAP Business Intelligence.

„SAP würdigt mit der Partnerschaft für SAP NetWeaver unsere Kompetenz und unsere erfolgreiche Arbeit in diversen Kundenprojekten. Mit dieser Auszeichnung wird Know-how-Vorsprung dokumentiert“, so Ulrich Rosskopf, Leiter Vertrieb und Marketing bei der F-IT. 

Erst vor kurzem wurde F-IT erneut zum Special Expertise Partner für SAP Enterprise Portal und für SAP Business Intelligence ernannt. F-IT hat sich frühzeitig mit der serviceorientierten Architektur beschäftigt, auf die neue Plattform SAP NetWeaver gesetzt und am Ramp-up-Prozess für SAP NetWeaver 2004 teilgenommen. Als IT-Dienstleister hat F-IT auch die Freudenberg-Gruppe, einen der ersten SAP-Referenzkunden für SAP NetWeaver, beraten und betreut.

Kurzprofil F-IT Gruppe
Die Freudenberg IT (F-IT) bietet mittelständischen Unternehmen IT-Dienstleistungen und ist dabei vor allem auf die Branchen Automotive, Handel und Allgemeine Industrie spezialisiert. Das international tätige IT-Systemhaus implementiert, realisiert und betreibt IT-Systeme im SAP-Umfeld und hat mit der ADICOM® Software-Suite eine eigene MES-Lösung (Manufacturing Execution Systems). Mit 350 Mitarbeitern an 14 Standorten in Europa, USA und Asien erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2003 einen Umsatz von rund 50 Millionen Euro.

Ansprechpartner für die Presse
Ulrich Rosskopf, Freudenberg IT (F-IT), +49 6201 808122, ulrich.rosskopf@f-it.de Peter Verclas, verclas & friends kommunikationsberatung gmbh, +49 6221 825745, pv@verclas-friends.de

Web: http://www.f-it.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Verclas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2351 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Freudenberg IT lesen:

Freudenberg IT | 04.09.2008

Hartmut Willebrand neuer Standortleiter der Freudenberg IT in Hamburg

Willebrand bringt rund 20 Jahre Branchenerfahrung mit. Bei der Capgemini Outsourcing GmbH war er von 2006 bis zuletzt als stellvertretender Regionalleiter tätig. Zuvor leitete er dort den Geschäftsbereich Infrastruktur-Management und verantwortete ...
Freudenberg IT | 18.09.2006

F-IT auf der Systems 2006:

Auf dem Stand A1.227 in der SAP-Ausstellergemeinschaft wird der zertifizierte Hosting-Partner seine standardisierten Produktlinien F-IT Compact und F-IT Professional zeigen. In der Linie F-IT Compact werden Systeme mit bis zu 250 Anwendern, in der Li...
Freudenberg IT | 11.09.2006

Miele baut auf Adicom Software Suite als MES-Lösung

Weinheim, 11. September 2006 – Der Haushaltsgerätehersteller Miele setzt am Produktionsstandort Lehrte künftig auf die Adicom Software Suite. Das Manufacturing Execution System (MES) der Freudenberg IT (F-IT) soll die Effizienz und die Transparenz...