info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
METTLER TOLEDO |

METTLER TOLEDO stellt mit UC Evo Line neue PC-Touchscreen-Waagenfamilie vor - ab II. Quartal 2011 verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Überzeugendes Design, verbesserte Ergonomie: METTLER TOLEDO schlägt mit der UC Evo Line auf der EuroShop (26.2. bis 2.3. ? Halle 6, Stand E75) ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte seiner UC-Waagen auf.\r\n

Gießen, 28. Februar 2011 - Überzeugendes Design, verbesserte Ergonomie: METTLER TOLEDO schlägt mit der UC Evo Line auf der EuroShop (26.2. bis 2.3. - Halle 6, Stand E75) ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte seiner UC-Waagen auf.

Ob im Fachgeschäft oder an den Frischetheken und in den SB-Abteilungen der großen Filialisten: METTLER TOLEDO PC-Waagen der UC Line zählen heute zu den weltweit erfolgreichsten Touchscreen-Waagen am Markt. Mit der UC Evo Line präsentiert METTLER TOLEDO auf der EuroShop nun erstmals die Nachfolgermodelle der UC3 Line.

Standard: Brillante LED-Backlight-Technologie
Gutes noch besser machen, es zu perfektionieren - so lautete die Maßgabe an die Ingenieure und Designer bei der Entwicklung und Gestaltung der neuen Modellreihe. Alle Waagen der UC Evo Line besitzen kunden- und bedienerseitig standardmäßig ein hochauflösendes brillantes Farbdisplay in LED-Backlight-Technologie. Die Anzeigen überzeugen mit ca. 17 Prozent höheren Kontrastwerten als die Vorgängerserie - Garant für eine weiter verbesserte Lesbarkeit auch unter schwierigsten Lichtverhältnissen. Elegant und formschön, der besonders schmal gefasste Displayrahmen, der wie das Gehäuse auf Ritzen und Kanten verzichtet, in denen sich Schmutz und Verunreinigungen festsetzen könnten.

Neu: Flexible Scale Display System (FSDS)
Zu den besonderen Innovationen der UC Evo Line zählt das völlig neu entwickelte Flexible Scale Display System (FSDS). Der FSDS-Mechanismus ermöglicht es dem Einzelhändler, sowohl den Neigungswinkel wie auch die Höhenposition der Kundenanzeige sehr individuell an die Gegebenheiten seiner Verkaufstheke anzupassen. So lassen sich nicht nur unnötige Sichtbarrieren zwischen Kunde und Verkaufsmitarbeiter vermeiden; Preis-, Wäge- und Artikelangaben auf dem Bildschirm sind dank der dadurch möglichen optimierten Ausrichtung der Anzeige auf die Blickachse des Kunden besonders schnell und leicht ablesbar. "Die Flexibilität des FSDS offenbart aber auch dann ihre besonderen Stärken, wenn Einzelhändler die Kundenanzeige zur visuellen Verkaufsförderung an ihrer Frischetheke einsetzen", so Julia Obstfelder, METTLER TOLEDO Head of Retail Marketing Region Central Europe. "Die Kundenanzeige kann so optimal an die Situation an der Verkaufstheke angepasst werden. Das sichert den auf dem Bildschirm eingespielten Kampagnen besonders hohe Aufmerksamkeit und damit Durchschlagskraft im Abverkauf."

Einzelhändler, die einen Mix aus Waagen mit und ohne Kassenschublade an ihrer Frischetheke betreiben, können Höhenunterschiede der Kundenanzeigen mit dem FSDS-Mechanismus sehr einfach und elegant ausgleichen und erhalten so einen durchgängig einheitlichen Auftritt zum Kunden. Der FSDS-Mechanismus hat aber auch für das Bedienpersonal eine ergonomische Überraschung parat: So kann auch der Neigungswinkel des Touchscreens der Waage verändert werden - der Schlüssel zu einem ermüdungsfreien Arbeiten und zu schnellen, fehlerfreien Bedienvorgängen.

Mehr Nachhaltigkeit an der Frischetheke
Strapazierfähig, langlebig, formstabil: Die Gehäuse der UC Evo Line sind aus robustem Aluminium-Druckguss gefertigt - und somit umweltschonend recyclebar. Dank stromsparender Intel Atom-Prozessoren, schnellem DDR2-Speicher, lüfterloser Kühlung über das Gehäuse sowie intelligenten Energiesparmodi erhalten Retailer mit der neuen Modellreihe noch mehr Leistung bei geringerem Stromverbrauch.

Leistung nach Maß
Die Geräte der neuen Waagenfamilie gehen ihn drei Leistungsklassen an den Start. Darüber hinaus bringt METTLER TOLEDO mit der UC Evo Line auch neue Bauformen - so etwa eine Kompaktwaage mit großem Kundenbildschirm - auf den Markt.
Mit der Modellreihe UC Evo Star Line adressiert METTLER TOLEDO den Einzelhändler mit kleinerem und mittlerem Sortiment, der schnelle Wäge- und Bedienvorgänge - kombiniert mit Touchscreen-Komfort - erwartet.
Die Modellreihe UC Evo Max Line wendet sich an Einzelhändler mit sehr umfangreichen Frischesortimenten sowie Retailer, die bildintensive Applikationen wie etwa multimediale Kampagnen am Point-of-Sale auf den Kundenanzeigen einspielen möchten. UC Evo Max Line ist damit häufig erste Wahl für Filialisten.
Einzelhändler, die höchste METTLER TOLEDO Wägeleistung plus maximale Freiheit bei der Integration in ihre bestehende Hard- und Softwarearchitektur benötigen, entscheiden sich für UC Evo Max VCO Line.
Mit dieser Modellreihe erhält der Einzelhändler ein Maximum an Offenheit bei Schnittstellen und Standards, um Applikationen von Drittanbietern wie beispielsweise seine bereits vorhandene Kassensoftware nahtlos in seine Wägelösung zu integrieren.

UC Evo Line unterstützt das Windows-Betriebssystem POSReady und ist optional mit Linux verfügbar.



METTLER TOLEDO
Julia Obstfelder
Ockerweg 3
35396 Gießen
+49 (0)641 507 341

www.mt.com



Pressekontakt:
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Am Anger 2
91052
Erlangen
info@h-zwo-b.de
+49 (0)9131-81281-22
http://www.h-zwo-b.de


Web: http://www.mt.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernd Jung, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 633 Wörter, 5034 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: METTLER TOLEDO


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von METTLER TOLEDO lesen:

METTLER TOLEDO | 22.09.2016

METTLER TOLEDO Albstadt feiert 160-jähriges Standortjubiläum

Albstadt, 20. September 2016 - METTLER TOLEDO, weltweit führender Anbieter von Wägesystemen für Labors, Industrie und den Lebensmitteleinzelhandel, feierte am Freitag, den 16. September, in Albstadt mit seinen Mitarbeitern, regionalen Partnern und...
Mettler Toledo | 26.09.2013

Produktinspektion vernetzt: Mettler-Toledo stellt neue Software ProdX 1.2 zur Datenverwaltung vor

Giesen, Nürnberg, 26.09.2013 - Auf der FachPack 2013 (24. bis 26. September, Messe Nürnberg, Halle 3 / Stand 247) präsentiert Mettler-Toledo Produktinspektion die neue Version der Datenmanagement-Software ProdX. Mit der Version 1.2 von ProdX wird ...
Mettler Toledo | 09.10.2012

Mettler-Toledo Produktinspektion: Rückblick auf die FachPack 2012

Gießen, 09.10.2012 - Der Messeauftritt von Mettler-Toledo auf der FachPack 2012 stand ganz im Zeichen innovativer Lösungen für die Produktinspektion. Zu den Topthemen am Messestand gehörten neue Systeme für die Röntgeninspektion und die optisch...