info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
nacamar GmbH |

KinoweltTV und nacamar starten Pilotprojekt zu Hybrid TV und Social Media

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Pay-TVSender KinoweltTV und der New Media Dienstleister und Streaming-Spezialist nacamar starten als Weltneuheit gemeinsames Social-TV-Projekt. Mit der Hybrid-TV-Lösung OnTeVe von nacamar werden die Social Communitys auf Facebook und Twitter mit den Live- und On Demand-Inhalten von KinoweltTV verbunden.

Köln / Düsseldorf, 28. Februar 2011
Smart-TV ist in aller Munde, zumindest, was die TV-Branche angeht. Verbunden wird damit die Möglichkeit, programmbegleitend zu einem TV-Sender über die sog. Red-Button-Funktion interaktive Applikationen über das Internet auf den Fernseher zu laden, wodurch weitere Programminformationen und Dienste wie z.B. multimedialer Videotext oder E-Commerce genutzt werden können. Aber auch die Integration sonstiger Internet-Dienste wie z.B. Facebook und Twitter ist möglich, da der neue Smart-TV-Standard HbbTV (siehe http://www.hbbtv.org) auf Standard-Internetbrowsern und CE-HTML sowie Javascript als Programmiersprache basiert. Und hier setzt die neue Lösung OnTeVe von nacamar an. Aufbauend auf den Online Video- und Hosting-Möglichkeiten des New Media-Spezialisten zeigt nacamar mit KinoweltTV erstmals in Deutschland eine TV-zentrische Community-Integration mit Facebook und Twitter, die es einem TV-Anbieter ermöglicht, den Fernsehnutzern einen interaktiven Mehrwertdienst direkt zum laufenden Programm zu bieten, der sich um das Programm selbst dreht und den Austausch und die Empfehlung zu aktuellen, zukünftigen und vergangenen TV-Sendungen ermöglicht. Deutschland-Premiere hat der neue Dienst am 1. März 2011 auf der TV Komm in Karlsruhe (siehe htt.//www.tv-komm.de). Beratend unterstützt werden die beiden Unternehmen durch Frank Apfel von ApfelTVKontor. Das Interaktionskonzept und die Gestaltung der Benutzeroberflächen für OnTeVe auf HbbTV und iPad wurden von dem User Experience-Spezialisten coeno gmbh & co.kg realisiert.

Dem neuen Smart-TV-Standard HbbTV wird in Deutschland mit bis zu 25 Mio. internetfähigen TV-Geräten bis 2015 eine sehr große technische Verbreitung vorhergesagt. Genau hier setzt die Social-TV-Lösung OnTeVe von nacamar an. KinoweltTV nutzt hierbei einen Online-Dienst, der es z.B. Facebook-Nutzern ermöglicht, zu einem laufenden TV-Programm über die Fernbedienung des Fernsehers, den PC oder die parallel nutzbare iPad-Applikation Empfehlungen zum Programm Freunden mitzuteilen oder deren Empfehlungen zu lesen und weitergehende Informationen und Trailer zum aktuellen oder zukünftigen Programm zu finden. Damit bietet sich für Programmanbieter wie KinoweltTV erstmals die Möglichkeit, ihren Kunden direkt zum laufenden Programm eine Plattform zum Austausch über das TV-Programm und Nutzung der sonstigen Angebote von KinoweltTV zu bieten.

„Wir sind beeindruckt von den Möglichkeiten, die uns die OnTeVe-Lösung auf Basis der neuen Smart-TV-Ansätze bietet“, so Achim Apell, Geschäftsführer der Kinowelt Television GmbH. „Wir sind damit der erste Pay-TV Sender, der seinen Zuschauern über interaktive und hybride Applikationen diese Mehrwerte bieten kann. Obwohl die technische Reichweite der HbbTV-fähigen Endgeräte noch zügig wachsen muss, um wirklich ein Massenpublikum zu erreichen, ist es für uns wichtig, frühzeitig dabei zu sein, wenn solche Dienste an den Start gehen. Wir werden in den nächsten Wochen gemeinsam mit nacamar die anstehende mehrmonatige Pilotphase zu unserem neuen Dienst detailliert konzipieren und ausloten, welche Potenziale uns hierbei OnTeVe bietet.“

Uwe Schnepf, Geschäftsführer nacamar GmbH, erklärt begeistert: „Wir sind sehr froh, dass wir mit KinoweltTV einen so renommierten und kompetenten Partner gewinnen konnten, um unseren neuen Social-TV-Dienst OnTeVe an den Start zu bringen. OnTeVe mit seinen verschiedenen Bausteinen Online Video und Trailer Management, Metadaten-Verwaltung, Streaming, Ad-Integration und Community-Anbindung bietet Content-Anbietern wie KinoweltTV ein Komplettpaket, um die neuen Themen, die sich aus Smart-TV ergeben, kostengünstig, schnell und effizient zu erschließen. Wir betreiben die gesamte Plattform redundant und skalierbar in unserem konzerneigenen Rechenzentrum und sind sicher, auch für einen rasch wachsenden Zugriff auf diesen Dienst bestens gewappnet zu sein. Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern werden wir diesen Dienst inhaltlich und technisch zügig weiterentwickeln.“

Über die Kinowelt Television GmbH
Der digitale Spielfilmsender KinoweltTV wurde 2004 gegründet als erster deutscher Sender, der sich ganz und gar der Ausstrahlung qualitativ hochwertiger Spielfilme verschrieben hat. Seitdem bringt KinoweltTV großes Kino ins Fernsehen: KinoweltTV steht für europäische und amerikanische Kultfilme, Arthaus- und Independent-Movies, Klassiker großer Regisseure und Schauspieler sowie regelmäßige thematische Filmreihen. Anspruchsvolle Unterhaltung wird bei KinoweltTV ohne Werbeunterbrechung präsentiert,
ungeschnitten und mit Begeisterung für jeden einzelnen Film. Bereits knapp 3 Millionen Abonnenten empfangen KinoweltTV in Deutschland, Österreich und der Schweiz per Kabel, Satellit und IPTV über Kabel Deutschland, Sky, Unity Digital TV, Kabelkiosk, Cablecom, KabelBW, Primacom, Tele Columbus, Alice, Swisscable, T-Home, Vodafone, Liwest, UPC und Telekom Austria.


Pressekontakt:


Kinowelt Television GmbH
Daniele Grieco
Programmleitung & Presse
Schwalbengasse 38-40
50667 Köln

Tel: 0221 276 36 16
Fax: 0221 276 36 14
E-Mail: grieco@kinowelt.tv
www.kinowelt.tv


Über die nacamar GmbH
Die nacamar GmbH ist einer der größten deutschen Streaming-Dienstleister und stellt Medienunternehmen innovative Dienste wie z.B. Live- oder On-Demand Streaming, Online-Video- und Hybrid-TV-Lösungen, Shared Hosting sowie die Integration von Bezahlsystemen und digitalem Rechtemanagement (DRM, GeoIP-Location) zur Verfügung. Zu ihren Kunden zählen unter anderem zahlreiche Medienunternehmen und Rundfunkanstalten wie z.B. das ZDF, 3Sat und der SWR. Durch die seit März 2007 bestehende Zugehörigkeit zur ecotel Unternehmensgruppe kann nacamar als Full Service Provider agieren und auch weiterführende Internet- und Datendienste für Geschäftskunden aus dem Medienbereich anbieten.

Die im Prime Standard gelistete ecotel communication ag zählt zu den ersten Unternehmen der Telekommunikationsbrache, die exklusiv für Geschäftskunden sämtliche Sprach-, Daten- und Mobilfunkdienste bundesweit aus einer Hand anbietet. Die ecotel hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und beschäftigt mit ihren Tochtergesellschaften etwa 210 Mitarbeiter. Deutschlandweit versorgt das Unternehmen rund 30.000 Geschäftskunden mit standardisierten und individuellen Telekommunikationslösungen und verfolgt konsequent die Strategie zur Fixed Mobile Convergence (FMC), dem Zusammenwachsen von Festnetz- und Mobilfunkdiensten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nacamar.de.

Pressekontakt:

nacamar GmbH
Ingmar Witt
Prinzenallee 11
40549 Düsseldorf

Tel: 0211 55007-193
Fax: 0211 55007-5230
E-Mail: ingmar.witt@nacamar.de
www.nacamar.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Frayne, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 827 Wörter, 6801 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von nacamar GmbH lesen:

nacamar GmbH | 31.08.2010

nacamar entwickelt mit starken Partnern eine neue Multimediaplattform für Targeted Advertising

„Kontextbezogene oder personifizierte Werbung, auch Targeted Advertising genannt, ist derzeit eines der wichtigsten Themen im Werbe- und Vermarktungsumfeld“, erläutert Uwe Schnepf, Geschäftsführer der nacamar GmbH. Da Endkunden bei für sie unwi...