info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fluke Networks |

Fluke Networks: Neue Versionen des OptiView Link Analyzer und Protocol Expert beseitigen Netzwerkprobleme noch schneller.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Fluke Networks bringt neue Versionen der Netzwerk-Monitoring und –Analyse-Lösungen OptiViewTM Link Analyzer und Protocol Expert auf den Markt. Link Analyzer 6.1 und Protocol Expert 6.1 ermöglichen Netzwerk-Managern, die Mean-Time-to-Resolution (MTTR) von Netzwerkproblemen zu senken und garantieren so ein Höchstmaß an Leistung.

Neue/erweiterte Funktionen

OptiView Link Analyzer 6.1
· Unterstützt RMON2 Traffic Monitoring
· Fernwartung dank neuem Web-Interface
· Erweiterte Sicherheits-Funktionen
· Optimierte VoIP-Analyse

OptiView Protocol Expert 6.1
· Zentralisiertes Management der Link Analyzer und weiterer Protocol Expert-Installationen
· Optimiertes User Interface
· Neue Such- und Filter-Funktionen
· „Follow TCP Stream“-Funktion
· Verdoppelter NDIS Buffer (32MB)

Preise und Verfügbarkeit
Beide Geräte sind ab sofort zum empfohlenen Richtpreis von €22.345,- (Link Analyzer 6.1) und €3.760,- (Protocol Expert 6.1) erhältlich.

Über Fluke Networks
Fluke Networks bietet innovative Lösungen für die Prüfung, Überwachung und Analyse von Unternehmens- und Telekommunikationsnetzwerken sowie für die Installation und Zertifizierung von Kupfer- und Glasfaserverbindungen, welche die Grundlage dieser Netzwerke bilden. Die umfassende Produktreihe Network SuperVision Solutions™ von Fluke Networks bietet Netzwerkbetreibern, Netzwerkinstallationsunternehmen und Wartungstechnikern einen ausgezeichneten Überblick und ist die optimale Kombination aus Geschwindigkeit, Präzision und Bedienerfreundlichkeit für eine optimale Netzwerkleistung. Der Hauptsitz von Fluke Networks befindet sich in Everett (USA). Das Unternehmen hat weltweit ca. 500 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in mehr als 50 Ländern.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Stummer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 145 Wörter, 1434 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fluke Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fluke Networks lesen:

Fluke Networks | 07.07.2008

Fluke Networks kündigt neues EMEA Performance Advantage-Partnerprogramm an

Fluke Networks hat das neue Vertriebsprogramm entwickelt, um seinen Partnern zahlreiche Vorteile zu bieten. Die Vertriebskanäle haben die Gelegenheit zur Zusammenarbeit mit einer führenden, etablierten Marke, deren innovative Lösungen lückenlose,...
Fluke Networks | 04.07.2005

Echtzeit-VoIP-Diagnose mit OptiView Link Analyzer und Protocol Expert von Fluke Networks

„Voice over IP gehört zu den missionskritischsten Applikationen, die von Unternehmen auf der ganzen Welt installiert werden“, berichtet Robert Finlay, Product Manager bei Fluke Networks. „Dennoch können viele IT-Manager nicht überprüfen, ob ih...
Fluke Networks | 10.01.2005

Fluke Networks präsentiert die erste portable Single-Ended-Lösung zur Qualifikation existierender Leitungen für Breitbanddienste

Das tragbare NetDSL-System kann automatisch und in Echtzeit den Zustand der Leiterpaare analysieren. Mit einer Reihe patentierter Algorithmen und Prüftechniken wird jedes Kupfer-Leiterpaar mehr als 15 elektrischen Tests und Breitband-Prüfungen unte...