info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sage Software |

Neu: Sage Mietkauf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Für nur 1,9 Prozent effektiven Jahreszins zur eigenen Software

Frankfurt am Main, 05. Oktober 2004 – Ab dem 1. Oktober 2004 bietet der Frankfurter Software-Spezialist Sage seinen Kunden eine neue Form der Finanzierung. Der Sage Mietkauf ist mit nur 1,9 Prozent effektivem Jahreszins günstiger als ein Bankkredit und damit auch im Hinblick auf Basel II eine gute Alternative. So lassen sich auch größere Investitionen auf bequeme Quartalsraten verteilen. Unternehmen bleiben flexibel, schonen ihr Eigenkapital und behalten somit ihre Bonität. Nach einer Laufzeit von 36 Monaten geht der Mietkauf-Gegenstand dann automatisch ohne zusätzliche Zahlungen in den Besitz des Kunden über. Sage Mietkauf ist möglich ab einem Anschaffungswert von 5.000 Euro. Die Bonitätsprüfung erfolgt schnell und unkompliziert innerhalb weniger Minuten online über das Internet. Das Sage-Aktionsangebot Mietkauf läuft noch zum 31. März 2005.

Ein Mietkaufvertrag kann zudem jederzeit durch die Anforderung eines Ablöseangebots beendet werden. Der Mietkauf-Gegenstand geht dann mit Zahlung des Ablösebetrags in das Eigentum des Unternehmens über. Ein weiterer Vorteil: Der Mietkauf-Gegenstand wird in den Bilanzen eines Unternehmens aktiviert, so dass das Unternehmen als wirtschaftlicher Eigentümer des Mietkauf-Gegenstandes gilt. So lassen sich beispielsweise gewährte Investitionszuschüsse sofort beantragen und auch beziehen.

Klaus Polley, Produktmanager Services bei Sage betont: „Der anhaltende Trend im Mittelstand, neue Finanzierungsmodelle bei notwendigen Investitionen zu nutzen, und der große Erfolg unseres Nullleasing-Angebotes in den vergangenen sechs Monaten haben gezeigt, dass wir mit Sage Finance auf dem richtigen Weg sind. Das neue Mietkaufangebot rundet unser Finance-Portfolio daher weiter im Sinne des Mittelstandes ab. Die bisherigen Reaktionen auf unsere Angebote bestätigen, dass unsere Kunden diesen Service zu schätzen wissen.“

Weitere Informationen erhalten Interessenten unter der Telefonnummer 069/50007-6333 oder unter der E-Mail-Adresse kundenbetreuung@sage.de.

Über Sage Software:
Sage Software ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Diese ist mit 7.500 Mitarbeitern und 4,3 Millionen Kunden der weltweit größte Anbieter von Business Software für kleine und mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und öffentliche Einrichtungen. Die Gruppe erzielte 2003 einen Umsatz von 807 Millionen Euro und einen Gewinn von rund 218 Millionen Euro. Mit über 20 Jahren Erfahrung, 430 Mitarbeitern und über 250.000 Kunden bietet Sage in Deutschland betriebswirtschaftliche Software sowie Erweiterungen für eBusiness, Personalwirtschaft, Controlling, Produktion und CRM. Sage erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2003 in Deutschland einen Umsatz von 48 Millionen Euro und einen Gewinn von rund 10 Millionen Euro. Ein Netz von etwa 1.000 Vertriebspartnern bietet dem Kunden den kompletten Service vor Ort. Weitere Informationen zu Sage Software finden sich unter www.sage.de.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Sage Software GmbH & Co. KG
Harald Engelhardt, PR-Manager
Berner Straße 23
60437 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 50 007-1130
Fax: 069 / 50 007-1548
E-Mail: harald.engelhardt@sage.de
Web: www.sage.de

SCHWARTZ Public Relations
Marita Schultz
Adelgundenstraße 10
80538 München
Tel.: 089 / 211 871-36
Fax: 089 / 211 871-50
E-Mail: ms@schwartzpr.de Web: www.schwartzpr.de

Web: http://ww.sage.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marita Schultz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 427 Wörter, 3393 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sage Software lesen:

Sage Software | 09.08.2011

IT & Business: Sage zeigt "Menschen hinter den Maschinen"

Frankfurt am Main / Stuttgart, 09. August 2011 - Menschen statt Maschinen in den Mittel-punkt zu stellen, das ist die außergewöhnliche Idee, mit der die Sage Software GmbH (http://www.sage.de) ihre Besucher auf der diesjährigen Fachmesse IT&Busine...
Sage Software | 12.07.2011

Finanzbuchhaltung als Frühwarnsystem

Frankfurt am Main, 12. Juli 2011 - Um als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens einen genauen Überblick über die Gesamtsituation seiner Firma zu behalten, müssen viele Daten zusammengetragen und häufig manuell aufbereitet werden...
Sage Software | 05.07.2011

IT-Studie: Unternehmenssteuerung im Blindflug

Frankfurt am Main, 05. Juli 2011 - Mit der konjunkturellen Aufhellung investiert die Industrie in ihre IT-Architektur. Dies zeigt die Studie "IT im Mittelstand 2011" von RAAD Research (http://www.raad.de/) zum Status quo und zukünftigen Ausgaben mit...