info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Compubizz AG |

Compubizz: Schnittstelle zwische Asien und Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Produktfluss zwischen asiatischen IT-Herstellern und deutschen IT-Käufern wird effizienter


Compubizz engagiert sich ab sofort als Marktöffner für asiatische Hardware-Hersteller, die ihre Produkte in Deutschland vertreiben oder ihre vorhandenen Kanäle verbessern wollen. Damit will das Unternehmen den Produktfluss von ITK Gütern zwischen Asien und Deutschland, bzw. Europa, entscheidend vorantreiben. Compubizz fungiert dabei als Schnittstelle und kompetenter Ansprechpartner sowohl für die Hersteller-, als auch für die Käuferseite. Compubizz koordiniert dabei die Beschaffung, den Vertrieb und die Logistik der Produkte.
Für Hersteller ohne deutsche Niederlassung übernimmt Compubizz außerdem auf Wunsch die gesamte Repräsentation vor Ort. Dies beinhaltet die Bereitstellung von Büroräumen, Vertrieb, Branding, Marketing und PR-Aktivitäten sowie Logistik Fulfillment. Ziel ist es, als Fullservice-Dienstleister Herstellern wie auch Unternehmen (Händler, Distributoren, OEMs und Firmenkunden) ein effizienteres Management ihrer Kunden- bzw. Lieferantenbeziehungen zu ermöglichen.

Wie funktioniert es in der Praxis?
Will beispielsweise ein Breitbandnetzbetreiber seinen Kunden über den xDSL-Dienst hinaus auch die passende Hardware liefern, übernimmt Compubizz als Schnittstelle zwischen dem asiatischen Hersteller und dem europäischen Unternehmen das komplette Fulfillment. Dazu gehören Beschaffung, Vertrieb und Logistik. Die spezifischen Produkte, wie in diesem Fall Hubs, Router und Wireless-LAN-Produkte stellen asiatische Hersteller als Kommissionsware bereit. Vorteil für die Kunden: Sie können mit dem xDSL-Dienst auch die dazugehörige Hardware ordern. Damit erhalten sie bequem, zielgerichtet und zeitsparend alle Leistungen aus einer Hand. Dabei realisiert Compubizz die gesamte Abwicklung des Bestellvorgangs, vom Einkauf bis zur Lieferung an den Endkunden.

Über den ITK-Marktplatz www.compubizz.com hat Compubizz eine breit gefächerte Basis an Kunden aufgebaut. Sie nutzt die Plattform sowohl zur Beschaffung und für den Vertrieb von ITK Gütern, als auch für Promotions-Aktionen. „Diese unterschiedlichen Anforderungen unserer Kunden vermitteln uns tiefe Einblicke in die differenzierten Bedürfnisse des ITK-Marktes“, erklärt Peter Bundgard, Vorstand bei Compubizz. „Daher wissen wir, worauf es beim Handel mit ITK Produkten wirklich ankommt.“


Web: http://www.compubizz.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Zühlke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2310 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Compubizz AG lesen:

Compubizz AG | 22.10.2001

Ab heute neue IT-Schnäppchenwoche bei Xsellent!

heute startet die neue Schnäppchenwoche der Compubizz Division Xsellent. Unter www.xsellent.de erwarten die Interessenten zahlreiche attraktive IT Rest- und Sonderposten zu xsellenten Preisen. Der virtuelle Schnäppchenmarkt öffnet seine Pforten he...
Compubizz AG | 10.10.2001

Compubizz startet IT-Schnäppchenmarkt Xsellent

Einmal im Monat heißt es ab sofort günstig einkaufen bei Compubizz. Unter www.xsellent.de bietet Compubizz attraktive IT Rest- und Sonderposten zu „xsellenten“ Preisen. Der virtuelle Schnäppchenmarkt öffnet seine Pforten jeden Monat eine Woche ...
Compubizz AG | 01.08.2001

Compubizz ITK Marktplatz in SYSTEMS-World Portal integriert

Mit der Integration des Business-to-Business ITK Marktplatzes www.compubizz.com in das SYSTEMS Branchenportal www.systems-world.de beschreiten Compubizz und die SYSTEMS neue Wege in punkto Serviceleistungen. Das Internetportal SYSTEMS-World bietet se...