info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ubigrate GmbH |

Supply Chain Security und Behältermanagement vereint

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Cargo Guard und ubigrate GmbH ergänzen sich gegenseitig. Behältermanagement sorgt auch bei gesicherten Boxen für mehr Transparenz.

München/Dresden, 8. Februar 2011. In der Fertigungs- und Prozessindustrie spielen Transportbehälter eine entscheidende Rolle. Stets zu wissen, welcher Behälter sich wo und in welchem Zustand befindet, stellt eine immer größer werdende logistische Herausforderung dar. Zudem steht gerade bei Transporten in komplexen Supply Chains die Sicherheit von Behältern an oberster Stelle. Gewissheit darüber zu haben, dass Container sicher verriegelt, elektronisch versiegelt und durchgängig überwacht sind, ist ein wichtiges Transportkriterium. Cargo Guard und die ubigrate GmbH haben sich entschlossen, gemeinsam Behälterbewegungen innerhalb und außerhalb der Unternehmensprozesse transparenter zu machen und einen sicheren Transport wertintensiver Güter zu garantieren.

Behälterbestände und –zustände automatisch erfassen

Mit der webbasierte Behältermanagementlösung Geqoo Boxes von ubigrate werden Bewegungen von Lademitteln innerhalb und außerhalb eines Unternehmens erfasst, dokumentiert und ausgewertet. Dabei geht es vor allem um die Sicherung der Verfügbarkeit von Leergut für Produktion und Versand sowie den Bestand und die Nachverfolgung verliehener wiederverwendbarer Ladungsträger. Mit Geqoo Boxes können alle Behälterbewegungen und -zustände entlang der Wertschöpfungskette auch automatisch erfasst werden. Die Mietlösung führt zu verringertem Behälterschwund, niedrigeren Logistikkosten und einer optimierten Lademitteldisposition. Durch Verzicht auf hohe Anfangsinvestitionen ist sie vom ersten Tag an wirtschaftlich.

Wertintensive Güter sicher transportieren

Ist die Ware versandfertig in den dafür vorgesehenen, gereinigten Behältern, kümmert sich Cargo Guard um den sicheren Versand. Das Unternehmen bietet eine einzigartige technische Lösung zur umfassenden Sicherung von Containertransporten in komplexen Supply Chains. Ein Sicherheitssystem verschließt, begleitet und überwacht jede Lieferung rund um die Uhr, weltweit und lückenlos über sämtliche Schnittstellen einer intermodalen Supply Chain. So ist die Ware vor Manipulation, Spionage und Diebstahl geschützt. Von der Sicherheitsbox bis zum Seecontainer - das Produktportfolio von Cargo Guard umfasst unterschiedliche Security Container mit bereits integrierten Schließ- und Kontrolleinheiten. Dadurch werden Transportsicherheit und Transportprozessqualität gesteigert und Transportkosten gesenkt.

Treffen Sie uns auf der euroID 2011, vom 05. – 07. April 2011 in Berlin. Wir freuen uns Sie in Halle 4.2 am Stand C8 begrüßen zu dürfen.


Über ubigrate GmbH
ubigrate ist Spezialist für Business Activity Monitoring und Technologieführer bei der Integration heterogener Gerätelandschaften in Produktion und Logistik. Die Softwareprodukte erfassen Prozessinformationen in Echtzeit, werten sie aus und schaffen für die Kunden höchste Transparenz in Logistik- und Produktionsprozessen. Das führt zu erheblichen Kosteneinsparungen und reduziert sowohl den Energieverbrauch als auch die Schadstoffemission.
Mit der Produktlinie Geqoo werden auf Webtechnologien basierende Standardprodukte für Behältermanagement und Kühlkettenüberwachung angeboten. Diese können auch On-Demand genutzt werden. ubigrate entwickelt spezifische Lösungen mit OEM-Partnern, die deren Produktportfolio abrunden.
Das Unternehmen ist ein Spin-off von SAP Research Dresden. In den Büros in Dresden, Dortmund und Karlsruhe beschäftigt ubigrate insgesamt 15 Mitarbeiter.

Über CargoGuard
Die CargoGuard GmbH aus München entwickelt innovative Lösungen für die Supply Chain Security. Im Februar 2007 gegründet, ist sie nun einer der technologisch führenden Anbieter von Mobile Security Solutions. Die Produkte setzen vollkommen neue technologische Sicherheitsstandards in der Supply Chain Security.


Web: http://www.ubigrate.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katerina Steuk (Tel.: +49 (0)351 2118729), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 456 Wörter, 3823 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ubigrate GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ubigrate GmbH lesen:

ubigrate GmbH | 31.05.2012

Management mobiler Assets bei der EADS Elbe Flugzeugwerke GmbH

Wer bei der Arbeit schon einmal nach dringend benötigtem Material oder Werkzeug suchen musste, weiß: Das kostet Zeit und Nerven. Wenn die „Werkstatt“ aber gleich mehrere fußballplatzgroße Hallen umfasst, wie im Fall der EADS Elbe Flugzeugwerke ...
ubigrate GmbH | 25.10.2011

Lademittel aus der Wolke verwalten

Die Dresdner Softwareschmiede stellte mit Geqoo Boxes ihre Standardlösung für das Lademittelmanagement, einen Spezialbereich der Logistik, vor. Häufig sorgt mangelnde Transparenz über die Abläufe in der Werkhalle beim Mittelstand für die größ...
ubigrate GmbH | 10.08.2011

ubigrate ist Sponsor des 4. Internationalen Symposiums Cool Chain

Dresden, 10. August 2011. Beim Versand und der Lagerung von Arzneimitteln, Medizinprodukten, Impfstoffen, Blut und Transplantaten ist die Einhaltung vorgegebener Temperaturfenster eine der größten Herausforderungen für Hersteller und Logistiker. W...