info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
glatthaar fertigkeller gmbh & co. kg |

Neuer Geschäftsführer: Michael Gruben verstärkt Führungscrew des Marktführers für Fertigkeller Glatthaar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Schramberg/ Waldmössingen, 8. März 2011. Die glatthaar fertigkeller gmbH & co. kg in Simmern, Marktführer für Fertigkellerbauten, beruft Michael Gruben in die Geschäftsführung.

Für den Firmengründer und geschäftsführenden Gesellschafter, Joachim Glatthaar, ist dies eine logische Weiterführung der Drei-Säulen-Ausrichtung in der Geschäftsführung: „Die Erweiterung der Geschäftsleitung zu Beginn diesen Jahres war für uns der folgerichtige Schritt vor dem Hintergrund der Festigung unserer Unternehmensstellung auf dem Hausbaumarkt und der Lenkung der Unternehmensgeschicke auf unserer favorisierten Drei-Säulen-Basis.

Die Neuausrichtung der Führungscrew mit der Kompetenzaufteilung im kaufmännischen -, technischen - und Vertriebs-Verantwortungsbereich ist damit abgeschlossen. „Wir können zukünftig noch gezielter auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und damit eine langfristige Sicherstellung aller unserer Dienstleistungen rund um den modernen Kellerbau am Markt garantieren,“ ist sich Unternehmensgründer Glatthaar nach der Vervollständigung der Führungscrew sicher. „Noch dazu einen Mann aus den eigenen Reihen zu gewinnen, der unser Produkt bis ins kleinste Detail kennt,“ freut mich natürlich ganz besonders.

Neben den beiden Geschäftsführern Dirk Wetzel (Technik), Reiner Heinzelmann (kaufm.) verantwortet Michael Gruben in Zukunft die operativen Vertriebstätigkeiten für den Kellerspezialisten in Deutschland und dem europäischen Ausland sowie die damit verbundenen Marketingaktivitäten.

Michael Gruben ist bereits seit zehn Jahren im Unternehmen beschäftigt, widmet sich bereits seit 2005 in leitenden Positionen, zuletzt mit Prokura versehen, Vertriebsaufgaben des Kellerbauers und gilt als geschätzter Ansprechpartner auf Entscheiderebenen. Vornehmliche Ziele sieht der 35-jährige Vertriebsprofi in Zukunft vor allem im weiteren Ausbau und der Festigung der führenden Position in der Zusammenarbeit mit Fertighausanbietern.

Hintergrund:

Die Firma Glatthaar wurde 1980 von Joachim Glatthaar gegründet. Seither hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Schramberg/ Waldmössingen (Baden Württemberg) auf die Herstellung und den Bau von Fertigkellern und Bodenplatten spezialisiert.

Die Leistungen umfassen dabei auch Planungsleistungen, Statik, Erdarbeiten sowie Projektleitungen. Jährlich produziert und liefert das Unternehmen europaweit mehr als 2500 Objekte.

Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet in langjährigen Kooperationen mit Instituten und Hochschulen an der Verwirklichung immer „intelligenterer Keller“. Ausgewiesene Fachkompetenz und hohe Qualitätsmaßstäbe brachten dem Unternehmen in den vergangenen Jahren zahlreiche Auszeichnungen ein: z.B. den Creativ Preis 2005, die Wirtschaftsmedaille für herausragende wirtschaftliche Verdienste um die Wirtschaft Baden-Württembergs, TÜV-Zertifizierungen für nachweisbare Bauherrensicherheit oder den Sieg im bundesweiten Wettbewerb als Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister mit bester Weiterempfehlungsquote.

Aufgrund mehrerer Patente, wie zum Beispiel das geschützte AquaSafe - System oder die ThermoSafe Wand, gilt Glatthaar als das innovativste Unternehmen im Bereich Fertigkeller und hat sich auch dank derer und seiner 250-Mann-starken Mannschaft heute zum europäischen Marktführer für Fertigkeller entwickelt.

Pressekontakt:
Presse & Marketing • Agentur für integrierte Kommunikation l Ines Weitermann l Schulzenstraße 4 l 14532 Stahnsdorf l Tel: 03329/ 691847 l Fax: 03329/ 699734 l eMail: info@presse-marketing.com l www.presse-marketing.com


Web: http://www.glatthaar.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Presse & Marketing • Agentur für integrierte Kommunikation Ines Weitermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 408 Wörter, 3471 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema