info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
[kapete] |

Vom Flipchart zum Autorenprogramm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Online-Workshop „Erstellung digitaler Lerneinheiten mit Autorensystemen“ startet im November


Die Trainer-Experten Lore Reß von Daten + Dokumentation und Ralph Müller von [kapete] setzen die Workshop-Reihe mit vierwöchigen Aufbaumodulen für Teletutoren und eTrainer fort. Im November startet an der tele-akademie der Fachhochschule Furtwangen ein Online-Workshop für Trainer, die sich mit der Produktion von digitalen Lerninhalten beschäftigen wollen. Trainer, Lehrer und Dozenten sind mittlerweile zu Multitalenten geworden, die es verstehen, mit verschiedensten Methoden, Medien und Techniken Wissen zu vermitteln. Die Nutzung neuer Lerntechnologien stellt eine weitere Herausforderung für diese Wissensarbeiter dar. Im eTrainer Monitor 2004, gaben über 45 Prozent der Befragten an, dass Sie für sich einen Qualifizierungsbedarf im Bereich Autorenwerkzeuge sehen.

„Content is King“ bei jedem eLearning Projekt aber oftmals entsprechen die am Markt erhältlichen Standardprodukte nicht den Kundenvorstellungen. Lerninhalte sollen individuell und möglichst schnell erzeugt werden. Autorenprogramme, mit denen Fachexperten ihr Wissen erfassen und weitergeben können, gibt es seit Jahren am Markt. Die Nutzung erfordert jedoch einiges an Hintergrundwissen und technischem Know-How. Mit Rapid eLearning Production setzen Hersteller von eLearning Tools eine Entwicklung aus den USA fort, die eine schnelle und unkomplizierte Inhaltserstellung ermöglichen soll. Aber auch hier kommt es auf den sinnvollen zweckorientierten Einsatz an, wenn man nicht nur Blättermaschinen für die Dateiablage produzieren möchte.

Mit digitalen Lerneinheiten lassen sich, vorbereitend, begleitend und nachbereitend Blended Learning Szenarien und reine Online-Seminare unterstützen. Trainer und Teletutoren verfügen bereits über einen teildigitalisierten Materialbestand, der als Grundlage digitaler Lerneinheiten genutzt werden kann. Der Workshop liefert Überblick und praktischen Einsatz ausgewählter Autorenwerkzeuge. Die Workshopteilnehmer lernen dabei die Unterschiede zwischen den verschiedenen Autorenwerkzeugen, deren didaktische Implikationen sowie die Phasen der Grobkonzeption und der Drehbucherstellung kennen. Für das praktische Handeln wird ein Kurzprojekt mit einem ausgewählten Autorenwerkzeug umgesetzt und im Virtual Classroom diskutiert.

Weitere Themen der Workshopreihe sind „Standards im E-Learning“ und „Lernstrategien für e-Lerner“.

Kursbeginn: 2. November 2004
Kursende: 26. November 2004
Kursgebühr: 365,- EUR (Einführungspreis)
Anmeldeschluss: 22. Oktober 2004

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
http://www.tele-ak.fh-furtwangen.de/portal/content/e2/e5/e3781/index_ger.html


Kurzprofil
[kapete] OHG
Ralph Müller ist Mitinhaber der Agentur für Kommunikation, Public Relations und Training – [kapete]. Sein aktueller Tätigkeitsschwerpunkt ist die Konzeption und Durchführung von Trainer-Qualifizierungsmaßnahmen in Präsenz- und Blended Learning Seminaren.
http://www.kapete.de

Daten und Dokumentation GmbH
Lore Reß ist die Geschäftsführerin der Daten + Dokumentation GmbH. Die Kernkompetenz liegt auf dem Live-Online-Lernen im virtuellen Seminarraum. Neben der Bereitstellung virtueller Räume, Co-Moderation von Online-Sitzungen, bildet die Ausbildung von Online-Moderatoren einen wesentlichen Bestandteil der Tätigkeit.
http://www.daten-dokumentation.de

tele-akademie der Fachhochschule Furtwangen
Die tele-akademie ist eine zentrale Einrichtung der Fachhochschule Furtwangen. Sie hat seit ihrer Gründung im Jahr 1995 ein besonderes Profil im Bereich des tele-Lernens aufgebaut. Neben ihrem hochwertigen Angebot an telemedialer Weiterbildung hat sich die tele-akademie zu einem Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum im Bereich des tele-Lernens entwickelt.
http://www.tele-ak.de


Presseagentur [kapete]
Ulrike Timmler
Tel. +49 221.97 257 63
E-Mail: timmler@kapete.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna König, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 331 Wörter, 3086 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von [kapete] lesen:

[kapete] | 09.05.2006

[kapete] überzeugt Deutsche Zentralbibliothek für Medizin

Die Kölner Kommunikationsagentur [kapete] OHG ist unter sechs Wettbewerbern als Sieger aus dem Pitch um den Medpilot-Etat der ortsansässigen Deutschen Zentralbibliothek für Medizin hervorgegangen. Das Marketing- und Werbekonzept von [kapete], das ...
[kapete] | 21.02.2006

WEBACAD und [kapete] rennen offene Türen ein

„Wir machen E-Learning aber keiner macht mit“. Dieser Ausspruch wird der Vergangenheit angehören, wenn man die Regeln des Marketing auch auf die interne Kundschaft überträgt. Das versprachen zumindest Sünne Eichler von WEBACAD und Ulrike Timmle...
[kapete] | 04.08.2005

Wie Mitarbeiter überzeugte eLearner werden - Internes Marketing für eLearning

Nach wie vor stoßen Unternehmen und Institutionen bei der Einführung von eLearning-Maßnahmen auf zu geringe Akzeptanz und emotionale Beteiligung ihrer Zielgruppen. Trotz hochwertiger eLearning-Produkte und Blended-Learning-Konzepte werden die Ange...