info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
eQ-3 AG |

eQ-3 AG präsentiert Lösungen und Trends für energiesparendes Heizen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Home Control zur Weltleitmesse für Sanitär und Heizung


Leer, 10. März 2011 – Die eQ-3 AG (www.eQ-3.de) erweitert ihre Produktpalette im Bereich Energiebewusstes Heizen. Die neuen Lösungen stellt der Experte für Home Control und Energieeffizienz anlässlich der Internationalen Fachaustellung Sanitär- und Heizungstechnik ISH Frankfurt vor. Am 16. und 17. März 2011 zeigt eQ-3 in der VIP-Lounge im Marriott Hotel in Frankfurt seine bewährten HomeMatic-Heizkomponenten sowie funkbasierten Heizkörperthermostate und gewährt Einblicke in kommende Thermostat-Generationen.

Mit seinen Funkthermostaten baut die eQ-3 ihre Technologieführerschaft auf dem Gebiet der energieeffizienten Heizungsteller weiter aus. Diese können mit Funk-Fensterkontakten verbunden werden und Heizkörper sofort abschalten, wenn ein Fenster geöffnet wird. Ist das Fenster geschlossen, nimmt der Thermostat sein Heizprogramm umgehend wieder auf. Diese sofortige Regelung der Heizung stellt ein Novum auf dem gesamten Markt für elektronische Heizkörperthermostate dar.

Darüber hinaus passen diese Thermostate die Temperatur über individuelle Programmierungen oder voreingestellte Tages- und Wochenprofile an die persönlichen Bedürfnisse an. Zum Beispiel das Herunterregeln auf 17°C beim morgendlichen Verlassen der Wohnung an Arbeitstagen. So wird unnötiger Heizenergieverbrauch während der Abwesenheit vermieden und spart erheblich bei den Heizkosten. Das Energiesparpotenzial der eQ-3-Heizungsventile belegt ein unabhängiges Gutachten von Dipl.-Ing. Peter Mellwig im Auftrag der IHK Hannover. Der renommierte Energieberater hat das Einsparpotenzial der funkbasierenden Heizkörperthermostate ETH comfort 100 und 200 sowie des FHT 80 im praktischen Einsatz ermittelt. Dabei stellte er eine durchschnittliche Energieeinsparung von 37 Prozent fest.

Komfort durch Funk und Boost
Über die integrierte Funk-Technologie lassen sich elektronische Thermostate miteinander vernetzen. Auf diese Weise kann der Anwender ein komplettes „Heizungs-Netzwerk“ erstellen und Szenarien für sein Wohnumfeld realisieren. Mit der HomeMatic-Zentrale lassen sich diese dann bequem zentral steuern. Für Komfort im Hinblick auf eine augenblickliche Raumerwärmung sorgt die von eQ-3 entwickelte Boost-Funktion, die in die Classic-Energiesparregler integriert wurde. Drückt der Anwender den Boost-Knopf, fährt der Regler den Heizkörper in kurzer Zeit auf seine maximale Leistungstemperatur herauf. Durch die vom Heizkörper sofort abgegebene Wärme entsteht sofort ein angenehmes Raumklima, ohne auf Dauer Energie zu verschwenden.

Zusätzlich entsteht ein enormer Komfortgewinn durch das Programmieren von individuellen Tages- und Wochenprofilen. Die Programme ermöglichen z.B. pünktlich zum Aufstehen am Morgen eine Wohlfühltemperatur von 24°C im Badezimmer. Die Temperatur wird danach automatisch wieder heruntergeregelt. Dadurch gehören vergessene, hochgedrehte Heizungen endgültig der Vergangenheit an.

Die komplette Produktpalette aus dem Segment der Heizungslösungen sowie die aktuellen Trends zum Thema energiesparendes Heizen stellt eQ-3 am 16. und 17. März 2011 in der eQ-3-VIP-Lounge im Raum Alabaster 1 des Marriott Hotels, Hamburger Allee 2, in Frankfurt a. M. vor. Von 9 bis 17 Uhr können sich die exklusiv geladenen Gäste bei den Experten über die Lösungen informieren. Ab 17 Uhr findet eine Happy Hour mit Snacks und Getränken für die eQ-3 Partner statt.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter elv@sprengel-pr.com angefordert werden.

Kurzporträt:
Die ELV/eQ-3-Gruppe mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronic in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 hat sich ELV als richtungweisendes Elektronikversandhaus auf dem deutschen Markt etabliert und bietet mehr als 10.000 Produkte online sowie per Katalog mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren an. Mit mehr als 200 Produkttypen verfügt die eQ-3 als Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-System-Lösungen über das industrieweit breiteste Angebotsportfolio. Die Marke „HomeMatic“ umfasst dabei Lösungen von Heizungsthermostaten, Lichtsteuerung und Sicherheitstechnik über Türschlossantriebe, Fenster-Aktoren, Fernbedienungen, Gateways sowie Hauszentralen bis hin zu Softwareprodukten von Partnern. Die Produktentwicklung erfolgt ausschließlich in der Zentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Südchina, das gemäß der Qualitätsnorm ISO 9001:2000 sowie der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert ist. Die Produktion wird zudem regelmäßigen Werksinspektions-Audits für Zertifizierungen von VDE, VdS, TÜV Rheinland LGA sowie UL unterzogen. Weitere Informationen: www.elv.de – www.eQ-3.de.

Pressekontakt:
Bernd Grohmann
eQ-3 AG
Bereichsleiter Marketing & Business Development
+49 (491) 6008 - 661
bernd.grohmann@eQ-3.de

Maiburger Straße 29
D-26789 Leer

PR-Agentur:
Olaf Heckmann
Sprengel & Partner GmbH
Senior Vice President
+49 (2661) 91260 - 0
elv@sprengel-pr.com

Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Svenja Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 563 Wörter, 4623 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: eQ-3 AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von eQ-3 AG lesen:

eQ-3 AG | 01.08.2014

HomeMatic-Zentrale CCU2 jetzt nur noch 99,95 Euro

Leer, 01.08.2014 - Die eQ-3 AG, führender deutscher Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-System-Lösungen, bietet seine HomeMatic-Steuerzentrale CCU2 nun mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99,95 Euro (zuvor 149,95 Euro) an. ...
eQ-3 AG | 01.07.2014

eQ-3 stellt neue Smart Home-Innovation vor

Leer, 01.07.2014 - Mit dem neuen optischen HomeMatic Funk-Tür-/Fensterkontakt stellt die eQ-3 AG eine weitere innovative Neuentwicklung vor, die den Smart Home-Markt revolutionieren soll. Als weltweit erster Sensor seiner Art verwendet der Funk-Tür...
eQ-3 AG | 16.04.2014

HomeMatic Funk LAN Gateway: Problemlos vom Keller bis unters Dach funken

Leer, 16.04.2014 - In einem individuell zusammengestellten Smart Home spielt die Reichweite der Funkzentrale eine grundlegende Rolle. Gerade in größeren Einfamilienhäusern muss das Funksignal in der Regel mehrere Etagen überbrücken, um alle Syst...