info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
daa Systemhaus AG |

Konvekta AG steigert Effizienz durch Integration von scanview® in BaaN IV c4

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mittendrin statt nur dabei!


Welche Nutzenpotentiale in dem kombinierten Einsatz von kaufmännischen Applikationen und Dokumenten-Management-Systemen stecken, zeigt eine umfassende Anwendung bei der Konvekta AG. Der Hersteller von mobilen Klimalösungen und Transportkühlanlagen hat seine vorhandene BaaN IV c4-Installation um das Archiv- Workflow- und Dokumenten-Management-Systems (DMS) scanview® erweitert. Das Einsatzgebiet von scanview® ist die Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung. Hier nutzen 50 Mitarbeiter der Konvekta AG das DMS als zentrales Auskunftssystem für ihre aus der ERP-Lösung BaaN IV c4 erzeugten Dokumente und die gescannten eingehende Dokumenten in Papierform. Zeit- und Papiereinsparung bei der Bearbeitung kaufmännischer Vorgänge sowie eine verbesserte Auskunftsbereitschaft gegenüber Kunden und Lieferanten waren die entscheidenden Argumente für die Konvekta AG, an ihren Standorten Schwalmstadt und Barchfeld scanview® einzuführen.

Bei Konvekta werden eingehende Bestellungen der Kreditoren direkt aus der BaaN-Lösung in scanview® archiviert. Erfolgt die Kreditoren-Bestellung manuell, das heißt nicht aus BaaN direkt, nutzt scanview® die Inhalte des in Word erfassten Auftrages direkt zur automatischen Verschlagwortung und übergibt diese samt Dokument an das DMS. Um fehlerhafte Eingaben auszuschließen, erfolgt über das scanview® ODBC Plugin eine direkte Übernahme der in BaaN hinterlegten Stammdaten. Auch die Suche nach Dokumenten erfolgt über die Stammdaten aus BaaN.

Darüber hinaus werden eingehende Lieferungen bei der Konvekta AG in BaaN erfasst. Anschließend wird über BaaN ein Wareneingangsschein erzeugt, wobei die Bestellnummer als Barcode aufgedruckt wird. Über diesen Barcode ist dann das gescannte und in scanview® archivierte Dokument direkt mit dem BaaN-Belegsatz verknüpft. Mitarbeiter können sich somit direkt am Bildschirm die zu einer Lieferung gehörenden Dokumente anzeigen lassen und eventuelle Rückfragen sofort beantworten.

Auch bei der Prüfung der Kreditoren-Rechnungen kommt scanview® zum Einsatz. Eingehende Rechnungen werden unmittelbar beim Posteingang gescannt und anschließend digital über den scanview® Workflow geprüft, genehmigt und verbucht. Die Rechnung ist dann ebenfalls fest mit dem BaaN-Belegsatz verknüpft.

Alle zu einem Vorgang gehörenden Dokumente werden automatisch miteinander verknüpft. Somit ist eine virtuelle Vorgangsmappe (Lieferantenmappe/Kundenmappe ) verfügbar, die beispielweise automatisch von einem erstellten Angebot auf die Bestellung, auf die Warenlieferung und die Eingangsrechnung mit der Workflowhistorie der Rechnungsprüfung verweist.


Über die daa Systemhaus AG

Seit über vierzehn Jahren entwickelt die daa Systemhaus AG, gegründet 1989, professionelle Software-Systeme im Bereich des prozessorientierten Enterprise Document Management und der optischen Archivierung. Mit dem Produkt scanview® gehört es zu den technologisch führenden Anbietern mit einer breiten Installationsbasis in den unterschiedlichsten Branchen des Mittelstandes sowie bei Großunternehmen und liefert so die Grundlage für eine unternehmensweite Prozessoptimierung.

Das Unternehmen bietet umfassende technische und betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Planung, Software-Lösungen, Trainings- und Serviceleistungen in den Bereichen Datenarchivierung, Informationen, Dokumente und Wissen und stellt gemeinsam mit seinen Kunden die Weichen für die Informationsverwaltung der Zukunft. Das Know-how hinsichtlich Software-Lösungen, ASP und Input/Output-Management bringt die daa Systemhaus AG gezielt, kompetent und verständlich an seine Kunden.

Zertifizierungen und strategische Partnerschaften mit Unternehmen wie SAP, Oracle, Microsoft und EMC² unterstreichen die Kompetenz der daa Systemhaus AG als innovativer Software-Partner.

Die daa Systemhaus AG hat ihren Sitz in Baden-Baden und entwickelt dort das Produkt scanview®. Die Projektleitung sowie die zentrale Verwaltung befinden sich in München-Unterschleißheim. Vertriebliche Aktivitäten werden über die Standorte München und Nürnberg abgewickelt. Mit Gründung von CompetenceCentern in Dortmund, Frankfurt, Bremen, Wien und Mailand bietet das Unternehmen kompetenten Service vor Ort – auch über die Grenzen Deutschlands hinaus.

Ihre Redaktionskontakte:
daa Systemhaus AG
Susanne Anger
An der Kaufleite 22
D-90562 Kalchreuth
Telefon +49 911 52146-60
Telefax +49 911 52146-68
E-Mail: s.anger@daa.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon +49 451 88199-12
Telefax +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 441 Wörter, 3716 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von daa Systemhaus AG lesen:

daa Systemhaus AG | 14.08.2006

KONZEPTUM und daa Systemhaus AG vereinbaren Partnerschaft

Mit scanview® stellt die daa Systemhaus AG eine prozessorientierte Standardlösung für das unternehmensweite Archiv- und Dokumenten-Management bereit, mit der sich Dokumente wie beispielsweise Rechnungen oder Belege effektiv verwalten und archivier...
daa Systemhaus AG | 27.07.2006

DMS-Vorbericht der daa: scanview®: mehr Funktionalität, mehr Komfort (Stand H 040)

Das prozessorientierte Archiv- und Dokumenten-Management-System scanview® der daa archiviert sämtliche Unternehmensdokumente, von der CAD-Zeichnung über Office-Dateien, E-Mails bis zur gescannten A0-Zeichnung in einem zentralen Speicher. Mit dem i...
daa Systemhaus AG | 26.06.2006