info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Satellitenbreitband-Vertrag für Deutschland:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Skylogic und Sat Internet Services unterzeichnen 3-Jahresabkommen für schnelles Internet via KA-SAT


Highspeed-Alternative für Verbraucher ab Ende Mai mit bis zu 10 Mbit/s – Immer noch fast 800.000 Haushalte ohne Breitbandzugangsmöglichkeit

Paris, Hannover, Köln, 14. März 2011- Skylogic, die Breitbandtochter von Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL), und die Sat Internet Services GmbH, eine Tochter der Stratos Media GmbH, haben heute ein Vertriebsabkommen für schnelle Breitbanddienste unterschrieben. Diese werden über den ersten High Throughput Satelliten Europas KA-SAT bereit gestellt. Das Breitband-Abkommen hat zunächst eine Laufzeit von drei Jahren und einen Wert von über fünf Millionen €. Damit kann Sat Internet Services den Tooway Breitbanddienst der nächsten Generation in ganz Deutschland vermarkten. Dieser innovative Eutelsat Dienst bietet Geschwindigkeiten im Download von bis zu 10 Mbit/s und im Upload bis zu 4 Mbit/s und ist mit der Inbetriebnahme des Satelliten KA-SAT Mitte 2011 verfügbar.
In Deutschland gibt es einen signifikanten Bedarf an schnellen Breitbandzugängen. So haben nach jüngsten Zahlen des TÜV Rheinland auf der CeBIT in der vergangenen Woche noch immer 770.000 Haushalte keinen Zugang zu Breitbandinternet. Weitere bis zu vier Millionen Haushalte können nur bis maximal 2 Mbit/s surfen.
Dr. Victor Kühne, Geschäftsführer der Sat Internet Services GmbH, nennt die Gründe für die Entscheidung, Tooway in Deutschland zu vertreiben: “ Führende deutsche Telekommunikationsunternehmen mit universellen Versorgungsverpflichtungen sehen Tooway als eine ideale Ergänzungslösung, um schnelle Breitbandinternetzugänge an jedem Ort anbieten zu können. Unser Ziel ist es, Tooway für große Betreiber drahtloser Netze unter einem weißen Label anzubieten, um diese beim Aufbau einer satellitenbasierten Infrastruktur für Nutzer in un- und unterversorgten Gebieten zu unterstützen. Diese Positionierung macht Sat Internet Services zum idealen Partner für Betreiber, die auf der Suche nach ergänzenden Zugangslösungen sind.” Die Sat Internet Services hat zur CeBIT in der vergangenen Woche erfolgreich ihren Webshop gestartet. Viele Verbraucher nutzen bereits die Möglichkeit, den neuen Tooway Dienst vorab zu bestellen.
Arduino Patacchini, CEO der Eutelsat-Tochter Skylogic ergänzt: ” Wir freuen uns über die neue Partnerschaft mit Sat Internet Services. Trotz guter terrestrischer Breitbandinfrastruktur ist Deutschland mit den gleichen Herausforderungen wie andere europäische Staaten konfrontiert, eine digitale Wirtschaft mit schnellen Breitbandzugängen für alle Haushalte und Unternehmen aufzubauen. Wir sind davon überzeugt, dass durch die Leistung von Tooway über unseren Satelliten KA-SAT Internet via Satellit einen wichtigen Beitrag zum Erfüllen dieses Ziels leistet.“
Eutelsat stellt Tooway über den Ende Dezember 2010 gestarteten Satelliten KA-SAT bereit. Europas erster High-Throughput Satellite (HTS) hat einen Datendurchsatz von 70 Gbit/s und läutet eine neue Ära für wettbewerbsfähige satellitenbasierte Breitbanddienste für Haushalte und Unternehmen in Europa und im Mittelmeerraum ein. KA-SAT nutzt die nächste Generation der drahtlosen Zwei-Wege Ka-Band Spotbeamtechnologie. Hierdurch sinken die Bereitstellungskosten für breitbandige Internetzugänge. Der Satellit ist Teil einer neuen Infrastruktur am Boden und arbeitet mit acht über ganz Europe verteilten Gateways, eines davon in Berlin, zusammen. Diese Bodenstationen sind via Glasfaser untereinander und über weitere Zugänge an den Internet Backbone angeschlossen. Inbetriebnahme ist Mitte 2011.
Die Tooway Hardware besteht aus einer kleinen Satellitenantenne und einem Modem für den Ethernet-Anschluss an den PC oder das Heimnetz. Über ein mitgeliefertes Beeper-Tool lässt sich die Anlage je nach Wunsch sogar selber schnell selber aus- und einrichten und an das Internet anschließen. Zudem sind über das System Zusatzdienste wie Telefonie via Satellit und der direkte Empfang von digitalen TV-Programmen via Satellit in SD-, HD- und bald auch 3D-Qualität möglich.
Der in ganz Europa angebotene Dienst Tooway wird über ein Netz zertifizierter Distributoren angeboten. Diese bieten Verbrauchern, Heimarbeitern und kleinen Unternehmen Pakete mit Geschwindigkeiten, Volumen und Preisen an, die dem örtlichen Bedarf entsprechen. Distributorenliste: www.tooway.com.

Sat Internet Services GmbH
Die Sat Internet Services GmbH aus Hannover, eine 100-%ige Tochter der Stratos Media GmbH, hat sich auf die Bereitstellung innovativer und sehr leistungsfähiger Internetzugangssysteme via Satellit spezialisiert. Sat Internet Services ist Partner des führenden europäischen Satellitenbetreibers Eutelsat für den Vertrieb des Breitbanddienstes Tooway der nächsten Generation in Deutschland. www.toowaysat.de

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 26 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 30.September 2010 über 3.700 TV-Kanäle. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt fast 661 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com und www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Eutelsat Communications
Vanessa O’Connor
70 rue Ballard
F-75502 Paris Cedex 15
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com

fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 811 Wörter, 6475 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 28.10.2016

Eutelsat bringt afrikanisches Breitbandprogramm durch Kapazitätsabkommen mit Yahsat wieder in die Spur

Abu Dhabi, Paris, Köln, 28. Oktober 2016 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) und der in Abu Dhabi beheimatete internationale Satellitenbetreiber Yahsat haben jetzt ein mehrjähriges Kapazitätsabkommen geschlossen. Damit erhält die...
Eutelsat Communications | 28.09.2016

Vier deutsche Sender im Finale der Eutelsat TV Awards 2016

Paris, Köln, 27. September 2016 - Deutsche Themensender sind international hoch angesehen. Dies zeigen in eindrucksvoller Weise die Eutelsat TV Awards, mit denen jedes Jahr die weltweit kreativsten, mutigsten und innovativsten über Satellit verbrei...
Eutelsat Communications | 15.09.2016

EUSANET und Eutelsat Broadband kombinieren erstmals satellitengestützte Breitbandlösung mit FTTH-Glasfasernetz

- Download-Geschwindigkeiten für Unternehmen von bis zu 50 Mbit/s - Ausbau in Richtung Telefonie und TV-Dienste geplant Köln, Bischberg, 15. September 2016 - Ein weiterer Meilenstein für eine zukunftsorientierte Breitbandversorgung von Kommune...