info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Omron Healthcare |

My JogStyle gibt Tipps für den perfekten Laufstart in den Frühling

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Laufsaison ist eröffnet. Manche haben schon ihren ersten Marathon des Jahres hinter sich, andere wiederum wollen nach eine langen Winterpause endlich wieder ihrem Lieblinssport frönen. Auch wenn der Winter sich noch nicht ganz verabschiedet hat, ist an manchen Tagen der erste Hauch des Frühlings spürbar. Die Sonne lacht durch die Wolkendecke, die Temperaturen werden milder, die Natur beginnt bald zu blühen. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um wieder mit dem Joggen zu beginnen. Also: Ab in die Laufschuhe und raus an die frische Luft! My JogStyle hat ein paar Tipps für den besten Start in den Frühlingslauf.

Wer eine längere Trainingspause eingelegt hat, sollte langsam beginnen. Am Anfang lieber etwas ruhiger laufen und kürzere Strecken wählen und sich dann von Woche zu Woche allmählich steigern.

Neues Laufjahr? Neuer Laufschuh? Wer länger nicht in neue Laufschuhe investiert hat, sollte seine eigenen einmal unter die Lupe nehmen. Denn neben unzureichender Dehn- und Aufwärmübungen ist es zumeist eine falsche Besohlung, die zu unnötigen Muskel- und Sehnenbeschwerden führen kann.

Auch wenn keine Minusgrade herrschen, muss sich jeder Laufsportler den Temperaturen entsprechend kleiden. An kühlen Frühlingstagen sind kurze Hose und T-Shirt nicht zu empfehlen, aber auch zu warme Kleidung aus Baumwolle ist gänzlich ungeeignet. Für den Outdoorsport gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Funktionskleidung für jedes Wetter. Bei Dunkelheit sollten an der Kleidung unbedingt Reflektoren angebracht sein.

Wie weit bin ich gelaufen? Wie schnell war ich? Wie viele Kalorien habe ich schon verbrannt? Wer noch keinen hat, sollte sich einen zulegen: den JogStyle von Omron Healthcare. Dieses handliche Gerät ist das perfekte Motivationstool für jeden Läufer. Der JogStyle misst exakt die bekannten Werte wie Laufstrecke, -zeit und -geschwindigkeit und ermittelt zusätzlich den Kalorienverbrauch und die Fettverbrennung des Sportlers. Dank der Memory-Funktion lassen sich die ermittelten Werte bis zu 7 Tage speichern und vergleichen.

Um Verletzungen vorzubeugen, muss sich jeder verantwortungsbewusste Läufer vor dem Training ausreichend aufwärmen, um den Körper auf die bevorstehende Belastung vorzubereiten. Im Anschluss an das Training müssen die Muskeln dann wieder gestretcht werden. Dehnen fördert die Durchblutung, was die Beweglichkeit erhält und steigert. Schlecht gedehnte Muskeln sind verkürzt und dadurch anfälliger für Verletzungen.

Jetzt kann der Frühling also endlich kommen! Mehr Wissenswertes rund um das Thema Laufsport und Gesundheit sowie wertvolle Ernährungstipps gibt es jetzt auf dem Online-Blog www.myjogstyle.de.

(Bild: © sad dogg design – Fotolia.com)


Web: http://www.myjogstyle.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Team Werbelabel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2127 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Omron Healthcare


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Omron Healthcare lesen:

Omron Healthcare | 06.06.2012

Runner’s High – Neurochemisches Läuferglück

Immense Belastung als Voraussetzung Das Läuferhoch ist ein individuell unterschiedlich eintretender Zustand. Nicht jeder Sportler hat ihn schon erlebt oder empfindet ihn anders. Grundsätzlich gilt, dass eine extrem hohe Belastungsintensität notwe...
Omron Healthcare | 08.02.2012

Keine Zeit für Sport? Das richtige Zeitmanagement ist entscheidend

„Ich habe einfach keine Zeit für Sport.“ Viele Menschen haben täglich einen straffen Zeitplan: Arbeiten, einkaufen, Haushalt führen, mit Freunden treffen, Zeit mit der Familie verbringen und irgendwann auch noch etwas Ruhe für sich haben. Da bl...
Omron Healthcare | 01.02.2012

Fit und schlank durchs Jahr mit dem WalkingStyle III von Omron

Gute Vorsätze erfolgreich umsetzen Wer hat nicht zum Neujahrswechsel beschlossen, schlechte Angewohnheiten durch gute Vorsätze zu ersetzen – nur an der Umsetzung hapert es kontinuierlich. Der Wunsch, überflüssige Pfunde zu verlieren und ein ges...