info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Private Universität Witten/Herdecke gGmbH |

Universität zieht positive Bilanz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Einladung zum Pressegespräch am 27.10.04, 11 Uhr: Private Universität Witten/Herdecke steigert die Erlöse im Geschäftsjahr 2003/04 beträchtlich und bildet wieder Rücklagen

Nach einem für die Zukunftssicherung der Universität Witten/Herdecke entscheidenden Geschäftsjahr ist es nun erneut an der Zeit, Bilanz zu ziehen und zusammen mit Ihnen einen Blick in die Zukunft zu werfen. Aus diesem Grund möchten wir Sie zu einem Pressegespräch einladen am

Mittwoch, den 27. Oktober 2004, 11 Uhr
in die Räume der Geschäftsführung
der Universität Witten/Herdecke (Campusbau)
Alfred-Herrhausen-Str. 50
58448 Witten.

Deutschlands erste Privatuniversität konnte sich in einem konjunkturell weiterhin schwierigen Umfeld nicht nur behaupten. Durch die Umsetzung der Konsolidierungspläne, dem Gewinn neuer Förderer sowie der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle ist es im abgelaufenen Haushaltsjahr sogar gelungen, wieder Rücklagen in nennenswerter Höhe zu bilden. Das zeigt: Das Reformmodell Witten ist finanziell und ideell lebendiger denn je.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie um Antwort unter der E-Mail-Adresse public@uni-wh.de

Mit besten Grüßen aus Witten

Dr. Olaf Kaltenborn
(Abteilungsleiter Kommunikation)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr Olaf Kaltenborn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 135 Wörter, 1076 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Private Universität Witten/Herdecke gGmbH lesen:

Private Universität Witten/Herdecke gGmbH | 07.01.2005

VII. Kongress für Familienunternehmen in Witten

Er hat schon Tradition und ist nach wie vor einzigartig in Deutschland: Der Wittener „Kongress für Familienunternehmen“, der am 11./12. Februar 2005 an der Universität Witten/Herdecke stattfindet, diesmal unter dem Titel „Neue Horizonte“. 33 Wo...
Private Universität Witten/Herdecke gGmbH | 14.12.2004

Studie: Bettlägerigkeit ist vermeidbar

Bettlägerigkeit wird oft als schicksalhaft und als Krankheitsfolge erlebt, dabei kann sie eine Folge unglücklicher Umstände sein. Dieses Ergebnis zeigte eine Studie des Instituts für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke. Die Pflege...
Private Universität Witten/Herdecke gGmbH | 08.12.2004

Manager mit Appetit auf Wittener Zertifikat

Das Deutsche Kompetenzzentrum für Nachhaltiges Wirtschaften (DKNW) der Universität Witten/Herdecke (UWH) unterstützt Unternehmen der Ernährungsbranche mit seinem Projekt „foodradar“ bei einer nachhaltigen und damit zukunftsorientierten Wirtscha...