info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tridion GmbH |

Web Content Management und Community

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Tridion und Cassiopeia integrieren ihre Lösungen


München, 19. Juli 2001 - Tridion, führender europäischer Anbieter von XML-basierter Software für Web Content Management und die Cassiopeia AG, marktführender Anbieter von Standardsoftware für Community Lösungen, arbeiten künftig eng zusammen. Die Kooperation sieht eine gemeinsame europaweite Umsetzung von Internet-Projekten, bei denen sowohl Content Management wie auch Community Software benötigt wird, vor.

Die Web Content Management Lösung, Tridion DialogServer, setzt mit ihrer nicht-proprietären und komponentenbasierten Architektur vollständig auf offene Internetstandards, wie XML (Extensible Markup Language), COM+ und Java auf. Diese ermöglicht es, Tridion DialogServer in kürzester Zeit nahtlos mit den Community-Modulen der Cassiopeia AG zu integrieren. Tridion wird auch zukünftig auf den „Best-of-Breed" Ansatz setzen, aber gleichzeitig dem Kunden durch vorgefertigte Integrationen ein vollständiges Lösungsportfolio anbieten.

Die Softwareprodukte von Cassiopeia verbinden Menschen im Intra-, Extra- und Internet in einer Community. Der Schwerpunkt liegt dabei auf komplexen, modular aufgebauten Systemen, die an die Bedürfnisse eines jeden Unternehmens und deren Mitarbeiter, Partner und Kunden angepasst und zu E-Business Kommunikationsportalen ausgebaut werden können. „Grundgedanke dabei ist, einen reibungslosen Kommunikations- und Informationsfluss zu ermöglichen und dadurch neues Wissen zu generieren und Informationen zielgerichtet dort verfügbar zu machen, wo sie benötigt werden – per Webbrowser, PDA oder Mobiltelefon", erklärt Georg Wiedemann, Vorstandsvorsitzender der Cassiopeia AG.

„Die Partnerschaft mit Tridion ermöglicht uns das Angebot eines ausgereiften, integrierten Systems zum Management von Webinhalten in der Cassiopeia Community", sagt Georg Wiedemann weiter. „Die Community-Mitglieder kommunizieren per Webbrowser miteinander, koordinieren gemeinsame Vorhaben oder Projekte und gestalten somit die Zusammenarbeit und Prozessabläufe effizienter. Dafür stehen unterschiedliche Instrumente zur Verfügung wie Teamräume, Dokumenten- oder Terminverwaltung, Audio- und Videokonferenzen oder Foren. Diese lassen sich mit thematisch verwandten Beiträgen anreichern, die in der dynamischen Datenbank eines Content Management Systems gespeichert sind."

„Wir freuen uns, mit der Cassiopeia AG einen idealen strategischen Partner gewonnen zu haben", sagt Josef Huber, Managing Director bei Tridion Deutschland. In komplexeren Projekten taucht immer wieder die Forderung auf, neben einem höchst leistungsfähigen Content Management System, eine genauso leistungsfähige Community-Software einzubinden um so auch dem Kommunikationsaspekt entsprechend Rechnung zu tragen. Daher gilt unser Hauptaugenmerk der Ergänzung des Tridion DialogServers um komplementäre E-Business Softwarelösungen anderer führender Anbieter. Von unserer Strategie, standardisierte, schnell einsetzbare Lösungen bereitzustellen, profitieren unsere Kunden durch einfache Implementierung ihrer E-Business Strategie und noch viel wichtiger - durch eine schnelle „Time-to-Market" ihrer Online Business-Initiativen."

Derzeit unterhält Tridion bereits enge Partnerschaften und Integrationen mit einer Reihe marktführender Anbieter von Unternehmenssoftware, wie Microsoft, Verity, Oracle, iPlanet, BEA Systems, InterShop und der Software AG.

(414 Wörter / ca. 3.420 Zeichen)

Über Tridion:
Tridion ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen für Web Content Management. Mit dem Hauptprodukt, Tridion DialogServer, können größere Unternehmen ihre Webinhalte auf effiziente Weise verwalten, publizieren und aktualisieren. Das System eignet sich besonders für Firmen, die beim Austausch erfolgsbestimmender Informationen mit Kunden, Partnern, Anbietern und Angestellten auf Online-Kanäle, wie Web, WAP-Telefone, interaktives Fernsehen und Handheld-Geräte, setzen. Heute nutzen bereits zahlreiche bekannte Unternehmen den Tridion DialogServer als Basis ihrer Internet-Aktivitäten. Hierzu zählen ADAC Deutschland, Akzo Nobel, AXA, Bosch & Keuning, Consultivity, das niederländische Verteidigungsministerium, GE Access, Heidelberger Druckmaschinen AG, ING Real Estate, Intergamma, KLM, Scania, Smurfit Communications und Wolters Kluwer. Neben der Zentrale in Amsterdam unterhält Tridion weitere Büros in Barcelona, Brüssel, London, München, Paris und Stockholm. Weiterführende Informationen gibt es im Internet unter http://www.tridion.com.


Für weitere Informationen zu Tridion wenden Sie sich bitte an:
Gabi Römer, Marketing Manager, Tridion GmbH
Tel: +49 89.99.21.61.51
Email: gabi.roemer@tridion.com

oder
Andres Wittermann, Uwe Lang oder Doris Meier bei LEWIS Communications GmbH
Tel: +49 89.17.30.19.0
Email: andresw@lewispr.com, uwel@lewispr.com
oder dorism@lewispr.com

Über Cassiopeia:
Die Cassiopeia AG ist der marktführende Anbieter von internetbasierten Kommunikations- und Kollaborations-Plattformen. Die Softwareprodukte können überall im Netz eingesetzt werden und verbinden so Intra-, Extra- und Internet in der Community. Der Schwerpunkt liegt dabei auf komplexen, modular aufgebauten Systemen, die an die Bedürfnisse eines jeden Unternehmens und deren Mitarbeiter angepasst und zu E-Business Kommunikationsportalen ausgebaut werden können.

Durch ein integriertes Nachrichtensystem werden die Teilnehmer über Ergebnisse und notwendige Informationen, sowie Aktionen und Ergebnisse anderer Benutzer und Kollegen informiert.
Die Cassiopeia Produkte werden derzeit in Europa, Asien und USA direkt von Cassiopeia und indirekt von Cassiopeia Partnern vertrieben.

Gegründet wurde die ehemalige Cassiopeia GmbH 1996. Georg Wiedemann ist seit Dezember 1999 Vorstandsvorsitzender (CEO) der umfirmierten Cassiopeia AG. In dieser Position, sowie bereits als Geschäftsführer der GmbH, leitet er die Geschäfte des Herstellers von Community-Software seit März 1999. Derzeit beschäftigt das Unternehmen knapp 80 Mitarbeiter (Stand Juni 2001). Zu den Cassiopeia Kunden gehören unter anderem: ADAC, Barmer Ersatzkasse, Beck’s Bier, Berentzen, BMG Entertainment, Deutscher Alpenverein, Direkt Anlage Bank, DSF, debitel network, debis Systemhaus, Ehapa Verlag, Genius, GMX, Gruner &Jahr, Hamburger Morgenpost, HypoVereinsbank, Kabel 1, Langnese, MDR, NBC Giga, ORF, Primus Online, ProSieben, RTL, Schering, Siemens, Sport 1, Super RTL, T-Online und VEW Telnet.

Für weitere Informationen zur Cassiopeia AG wenden Sie sich bitte an:
Anja Fahs Tel.: +49 89 20708 0192
E-Mail: a.fahs@cassiopeia.com
Homepage: www.cassiopeia.com


Web: http://www.tridion.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Meier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 786 Wörter, 6657 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tridion GmbH lesen:

Tridion GmbH | 09.10.2003

Schneller, persönlicher, sicherer – Der neue Trend beim Enterprise Content Management

Tridion gibt den Startschuss für drei Produktneuheiten, die Unternehmen den Einsatz von Content Management erleichtern: Tridion R5 Version 5.1, Tridion Content Porter und Tridion Word Connector 3.0. Ab sofort ist die neue Version des Enterprise...
Tridion GmbH | 08.10.2003

Tridion ernennt neues Executive Management Team

Tridion, europäischer Spezialist für XML-basiertes Enterprise Content Management (ECM), beruft zwei neue Mitglieder in sein Executive Management Team. Roland Slot, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender von Tridion, wurde mit sofortiger Wirkung ...
Tridion GmbH | 07.10.2003

Software AG erhält Auftrag von der Oesterreichischen Nationalbank

Einen großen Erfolg konnte die Software AG am Content Management-Markt verbuchen: Unter rund 30 Angeboten von Mitwerbern wurde die Software AG von der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) als Partner für die Lieferung und Implementierung eines Con...