info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Accor Hospitality Germany GmbH |

Falk Bartels neuer Direktor des Hotels Novotel Nürnberg Messezentrum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ein gebürtiger Berliner ist zurück in seiner bayerischen Zweitheimat. Nach einer Kölner Zwischenstation leitet Falk Bartels künftig als Direktor das Hotel Novotel Nürnberg Messezentrum – zuvor war der 40jährige jeweils Stellvertretender Direktor im Novotel München Messe und im Mercure Hotel Garmisch-Partenkirchen.

Bartels gilt als F&B-Experte mit ausgewiesenen Sales-, Marketing- und Organisationsfähigkeiten, der das Novotel an der Münchenerstraße „vor allem auch als eine der ersten Adressen in Nürnberg für Tagungen, Workshops und Events“ etablieren will. Dazu biete das 117-Zimmer-Haus mit sechs Konferenzräumen für bis zu 250 Personen ideale Bedingungen, die „zusammen mit der Qualität unseres Services und der Vielfalt der Freizeitmöglichkeiten zum Erfolg jeder Veranstaltung beitragen“, so Bartels.

Ein Herz für Kinder im Novotel Nürnberg Messezentrum
Ein zweites Augenmerk des neuen Direktors gehört den Familien, „die entweder auf Urlaub in Nürnberg oder auch nur auf Durchreise“ hier ein bestens auf sie vorbereitetes Familienhotel vorfinden: Vom kostenlosen Aufenthalt für Kinder über gemütliche Familienzimmer und ausgewogenem Familienmenü bis hin zu Spielbereichen, laut Bartels „tun wir unser Bestes, um dem Novotel-Anspruch ‚Ein Herz für Familien‘ täglich neu gerecht zu werden“.

Ein „tolles Tagungshotel“, ein „beliebtes Familienhotel“, ein „attraktiver Restaurantbereich mit wunderschöner Terrasse“ – wer in Nürnberg und Umgebung ein Hotel mit diesen Prädikaten sucht, soll nach dem Willen Bartels „in jedem Fall wissen, dass er mit dem Novotel Nürnberg Messezentrum ein Ziel hat, an dem all seine hohen Ansprüche an Gastfreundschaft erfüllt werden“. Dass er hier die Messlatte zu hoch setzt, darum ist dem Hoteldirektor „dank des eingespielten und fachlich ausgezeichneten Teams“ nicht bange: „Schon nach wenigen Tagen war klar, dass meine Mitarbeiter und ich die gleichen Vorstellungen von persönlicher Gastfreundschaft besitzen“. Zum Vorteil der Gäste.

Neue Erfahrungen, viele Chancen: Karriere bei Accor
Nach Berliner Lehrjahren und ersten beruflichen Erfahrungen in diversen Hotels kam Falk Bartels 2006 zur europaweit führenden Accor Hotelgruppe. Zuerst Mercure, dann Novotel – für den jungen Restaurantfachmann bietet nach eigenen Aussagen „Accor viele neue Perspektiven, Fortbildungs- und Karrieremöglichkeiten all jenen, die etwas bewegen wollen“. Er selbst nutzte die Chance, in mehreren Hotels Erfahrungen zu sammeln und nahm teil am International Hospitality Management Programme, einem Schulungsprogramm zwischen der Académie Accor France und ESSEC/IMHI, einer der führenden Wirtschaftshochschulen in Frankreich.

***
Über Novotel:
Novotel verfügt weltweit über rund 400 Hotels und Resorts der gehobenen Mittelklasse, davon befinden sich 25 Häuser in Deutschland. Die neue Novotel Generation bietet seinen Gästen höchsten Wohlfühl-Komfort auf der Basis natürlicher Materialien sowie ein innovatives und harmonisches Raumkonzept. Attraktive Standorte und zentrale Lagen machen die Novotel Hotels zur ersten Adresse für Geschäfts- und Freizeitreisende. Mehr Informationen über Novotel finden Sie auch im Internet unter www.novotel.com.

Über Accor:
Accor, weltweit der führende Hotelbetreiber und europäischer Marktführer, ist in 90 Ländern mit 4.200 Hotels und über 500.000 Zimmern präsent.
Von der Luxus- bis zur Budgetklasse bietet Accor ein umfassendes Portfolio von Hotels unter den Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, all seasons, Etap Hotel, Formule 1, hotelF1 und Motel 6 sowie ergänzende Aktivitäten wie Thalassa sea & spa und Lenôtre. Mit 145.000 Mitarbeitern weltweit bietet die Gruppe ihren Kunden und Geschäftspartnern fast 45 Jahre an Know-how und Expertise. In Deutschland ist Accor mit über 300 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, all seasons, Etap Hotel und Formule 1 vertreten.


Pressekontakt:

Accor Hospitality Germany GmbH
Michael Kirsch
Director Public Relations und Unternehmenskommunikation
Hanns-Schwindt-Strasse 2
81829 München
Tel : +49 (0) 89 / 63002 – 500
E-mail: michael.kirsch@accor.com
Web: www.accor.com/presse/deutschland

Accor Presse Service
Bernhard Krebs
Tel: +49 (0) 89/1890838311
E-mail: accor-presseservice@redkrebs.de

Jetzt neuer Service für Journalisten
Die neue Accor PressCorner Deutschland www.accor.com/presse/deutschland

Web: http://www.novotel.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Krebs (Tel.: 089-1890838311), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 524 Wörter, 4211 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Accor Hospitality Germany GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Accor Hospitality Germany GmbH lesen:

Accor Hospitality Germany GmbH | 17.10.2012

À votre santé!

Im Oktober gibt es für viele Weinliebhaber in Deutschland einen wichtigen Termin: Sie besuchen das nächstgelegene Mercure Hotel (www.mercure.com), um sich dort davon zu überzeugen, dass auch die aktuelle Grands Vins Mercure-Weinkarte das hält, wa...
Accor Hospitality Germany GmbH | 17.10.2012

ACCOR Welcome Day 2012 in München

„Unsere Azubis sind die Zukunft von Morgen. Deshalb legen wir besonderen Wert auf deren Förderung und möchten den jungen Leuten mit Hilfe des Welcome Days den Einstieg ins Berufsleben erleichtern“, so Ursula Grießhaber, Platzbotschafterin von de...
Accor Hospitality Germany GmbH | 17.10.2012

JUST FOR YOU: Mercure Hotels mit exklusivem Vallendar-Weinbrand

Ein neuer, exklusiver Spitzen-Weinbrand und ein neues Label JUST FOR YOU: Mit Bedacht haben die Verantwortlichen der Mercure Hotels in Deutschland (www.mercure.com) für die Präsentation ein gemeinsames Datum gewählt: Der 1. Oktober 2012 ist der St...