info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HFO Telecom AG |

Neue Consumer-Mobilfunktarife von HFO Mobile

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


HFO Telecom: Vorstellung der die neuen Consumer-Mobilfunktarife


Hof, 22. März 2011 - Die HFO Telecom hat ihre gesamte Mobilfunkpalette komplett überarbeitet. So hat der bundes-weit tätige Anbieter aus Hof seine kompletten Business-tarife (S, M, L, XL und HFO One) vom Markt genommen und fokussiert mit der neuen Palette klar den Consumerkanal.

"Wir wollen hier eine messerscharfe Trennung auch inner-halb unserer Gesamtgruppe erreichen. Damit haben wir eine konkurrenzlose zusätzliche Mobilfunkpalette, die sich nicht mit unseren Businesskanälen überschneidet," so CEO Achim Hager. Der Fachhandel wird wie bisher über die Mobil-funktochter Epsilon als Distributor versorgt. Co-Branding-partner aus der Zeitungs- und Bankenlandschaft, die mit HFO bisher direkt zusammengearbeitet haben, werden auch weiterhin direkt bedient. Interessierte Consumer-distributionen sind ebenso willkommen.

Mit dem HFO surfy hat HFO einen Einsteigertarif für 9,95 EUR brutto geschaffen, der 200 MB Daten-volumen enthält und die Garantie, dass auch darüber hinaus nichts be-rechnet wird, sondern lediglich die Geschwindigkeit ge-drosselt wird. Der HFO Shorty richtet sich an die SMS-Jünger. Mit einer SMS-Allnetzflat ausgestattet kommt der Tarif für 12,95 EUR mtl. auf den Markt. Hochinteressant sind auch die Minutenpreise. Die Deutschlandminute kostet 4,9 Cent, ebenso die Minute ins deutsche o2-Netz und die SMS dorthin. Gespräche und SMS in andere deutsche Netze schlagen mit 14,9 Cent zu Buche.

Zu beiden Tarifen können eine Reihe von Optionen dazu-gebucht werden. Die Deutschlandflat kostet 9,95 EUR mtl., die 5 GB Flat je nach Tarif 19,94 (Shorty) oder 9,99 EUR (Surfy) Aufpreis. Auch die Ortsnetz-Lokal-Option (Festnetz-rufnummer) gibt es weiterhin für 7,50 EUR Monatspreis auf Wunsch.

Der HFO total, der den bisherigen XL ersetzt, ist eine All-netzflat. Für 39,95 EUR mtl. erhält der Kunde unbegrenzte Telefonate ins Festnetz, zu D1, D2, ePlus und o2 plus 300 MB Datenvolumen mit Kostenairbag, Die SMS-Allnetzflat kann für 12,95 EUR mtl. dazugebucht werden, ebenso die 5 GB-Flat für 9,99 EUR mtl.

Für die ältere Zielgruppe hat HFO die bisherigen Tarife HFO Home und HFO Europe zusammengelegt zum neuen HFO Home Plus. Für 14,95 EUR brutto erhält der Kunde einen Ersatz für seinen bisherigen Festnetzanschluss, behält die Rufnummer und hat bereits alle Festnetzgespräche nach Deutschland, in die EU, USA, Kanada bis in die Türkei inklusive. Ein aktuelles Seniorentelefon, das hörgeräte-tauglich ist und in der Handhabung einem normalen Schnur-lostelefon nahe kommt ist obendrein kostenlos dabei.


Web: http://www.hfo-telecom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Rupprecht (Tel.: 09281-1448-119), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 318 Wörter, 2279 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: HFO Telecom AG

HFO Telecom bietet als High-Servicepartner ein Komplettangebot an Telefonie- & Internetprodukten. Mit diesem Angebot richtet sich HFO Telecom gezielt an Firmenkunden im gesamten Bundesgebiet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HFO Telecom AG lesen:

HFO Telecom AG | 28.09.2016

Newstour 2016: HFO Telecom mit Auerswald unterwegs

Oberkotzau, 28.09.2016 - Vom 11. Oktober bis zum 10. November 2016 reist die HFO Telecom durch Deutschland. Im Rahmen der „Newstour 2016“ begleitet sie den ITK-Spezialisten Auerswald in 14 Städte. Die Tour führt auch durch Österreich und die S...
HFO Telecom AG | 21.09.2016

Hofer Grieche freut sich auf die nächsten zehn Jahre

Oberkotzau, 21.09.2016 - Für sein 10-jähriges Engagement für das bayerische Distributionsunternehmen Epsilon Telecom GmbH dankte HFO-Vorstandsvorsitzender Achim Hager dem Jubilar Dimitrios Nikolaidis im Namen des Mutterkonzerns in der vergangenen ...
HFO Telecom AG | 20.09.2016

HFO Telecom AG: Aufsichtsrat - Handke folgt auf Schaller

Oberkotzau, 20.09.2016 - Auf eigenen Wunsch ist nach Ablauf der fünfjährigen Wahlperiode Erich Schaller aus dem Aufsichtsrat der bayerischen HFO Telecom AG ausgeschieden. Sein Nachfolger ist Jürgen Handke, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Hof.In ...