info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASCON GmbH |

Rohstoffquelle Deutschland - Entwickelt sich neben Asien in Europa ein neuer Markt für Sekundärrohstoffe?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


12. April 2011 in Bonn Informationszentrum für Umwelt, Abfall und Recycling


12. ...


Ende Februar präsentieren jährlich die größten chinesischen Rohstoffhändler und Verwerter auf der amerikanischen Kunststoffrecycling Messe Plastics die Zahlen des gerade vergangenen und sprechen über ihre Aussichten für das bevorstehende Jahr. Waren 2010 in Austin die Aussichten noch gedämpft optimistisch, zeichnet sich schon in den ersten Wochen des neuen Jahres ein weltweiter Nachfrageboom an Sekundärrohstoffen ab. Die Zahlen, die auf der diesjährigen Messe, die in New Orleans stattfindet, veröffentlicht werden, unterstützen diesen Trend eindeutig.
Der Nachfrageanstieg bewirkt politisch, dass auch auf europäischer und nationaler Ebene das Recycling und der effiziente Einsatz von Ressourcen stärker gefördert werden soll. In einem Entwurf der Europäischen Union heißt es, dass die weltweite Nachfrage nach Rohstoffen so schnell wachse, dass das Angebot die Nachfrage deutlich übersteigt. Obwohl die Märkte genügend Mengen nachfragten, werde beispielsweise in der EU ein großer Teil der jährlichen Produktion von fast 20 Millionen Tonnen an Elektro- und Elektronikschrott nicht recycelt.
Rohstoffquelle Deutschland als Lieferant für boomende Märkte in Ostasien? Nach Plänen der EU Kommission soll aber zukünftig nicht mehr der weltweite Handel forciert, sondern vielmehr die Binnennachfrage nach Recyclingmaterialien besonders vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit gestärkt werden.
Ziel der Veranstaltung ist es, basierend auf den in New Orleans präsentierten Daten einen Ausblick auf die Marktentwicklung in Ostasien zu geben und gleichzeitig die Marktentwicklung und die Chancen für Sekundärrohstoffe innerhalb Europas zu analysieren.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Bonn.
Das Tagungsprogramm:

10:00 bis 10:15
Seminareröffnung und Begrüßung der Teilnehmer
Sascha Schuh, ASCON GmbH, Bonn

10:15 bis 11:00
Urban Mining
Rohstoffquelle Haushalt - wie wertvoll ist unser Müll?
Frank Arleth, ASCON GmbH, Bonn

11:00 bis 11:45
Rohstoffgewinnung aus dem Recycling -
Ein Spagat zwischen Binnen- und Weltmärkten
Dr. Thomas Probst, bvse e.V., Bonn

11:45 bis 12:15 Kaffeepause

12:15 bis 13:00
Boommärkte China und Ostasien
Die Absatz- und Preisentwicklung von Kunststoffabfällen in China 2010, veröffentlichte Zahlen auf der plastics 2011 in New Orleans
Sascha Schuh, ASCON GmbH, Bonn

13:00 bis 14:00 Mittagsimbiss

14:00 bis 14:45
Kapitalvernichtung Müllverbrennung
Welche Rohstoffwerte werden heute tatsächlich noch verbrannt?
Thomas Staudt, ASCON GmbH, Bonn

14:45 bis 15:30
Verwertungsmarkt Europa
Konkurrenz oder Opfer asiatischer Märkte?
Sascha Schuh, ASCON GmbH, Bonn

15:30 bis 16:00 Kaffeepause

16:00 bis 16:45
Deponierückbau - ökonomisch und ökologisch sinnvoll?
Thomas Koch, ASCON GmbH, Bonn

16:45 bis 17:00
Zusammenfassung und Konferenzende
Sascha Schuh, ASCON GmbH, Bonn



ASCON GmbH
Sascha Schuh
Margaretenstr. 1
53175 Bonn
s.schuh@ascon-net.de
0228 943773
http://www.ascon-net.de


Web: http://www.ascon-net.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sascha Schuh, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 363 Wörter, 3018 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASCON GmbH lesen:

ASCON GmbH | 02.08.2011

Von der Wegwerfgesellschaft zur Sekundärrohstoffindustrie

Bonn, 02.08.2011. Über 20 Jahre ist es her, da bahnte sich für die deutsche Industrie ein tiefer Einschnitt an. Die Umsetzung der Verpackungsverordnung in geltendes Recht war nur der erste Schritt, die stetig steigenden Probleme mit dem Abfall in d...
ASCON GmbH | 16.06.2011

ASCON setzt auf Technisierung im Recycling

Bonn, 15.06.2011. Die Bonner ASCON Gesellschaft für Abfall und Sekundärrohstoff Consulting mbH baut ihr Angebot der technischen Beratung von Kommunen, Recyclingsystemen und Verwertern weiter aus. Sie bietet seit dem 01. Juni 2010 Betreibern von An...
ASCON GmbH | 31.05.2011

ASCON verabschiedet Bernd Grüninger

Bonn, 31.05.2011. Die Bonner ASCON Gesellschaft für Abfall und Sekundärrohstoff Consulting mbH verabschiedete in einer Feierstunde ihren langjährigen Abteilungsleiter Sekundärrohstoffma-nagement Bernd Grüninger in den Ruhestand. Grüninger hatte...