info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zebra Technologies |

Barcode-Etikettendrucker per Plug and Play in SAP einbinden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Zebra und SAP entwickeln gemeinsam Integration und senken Druckerkosten für SAP-Anwender

Meerbusch, 9. November 2004 – Die Barcode-Etikettendrucker von Zebra Technologies können jetzt per Plug and Play in SAP®-Lösungen integriert werden. Da weder Middleware erforderlich ist noch zusätzlicher Programmieraufwand für die Integration anfällt, reduzieren sich somit die Implementierungszeiten und damit die Kosten für die Druckereinführung deutlich.

Die beiden Unternehmen haben jetzt eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der SAP die Bibliotheken von Zebra für das Barcode-Rendering in sein SAP® SmartForms für grafische Formulare und das Gestaltungstool aus der mySAP™ Business Suite zum Erstellen von Berichten integriert.

Diese Vereinbarung ist der vorläufige Höhepunkt der bereits fünf Jahre währenden Partnerschaft - seit 1999 ist Zebra Mitglied des SAP Software-Partnerprogramms - der beiden Unternehmen. Dank der neuen Entwicklungen, die in den vergangenen zwei Jahren erarbeitet wurden, steht Anwendern nun eine einfache Methode zur Verfügung, um nach Bedarf Barcodes für die Teileverfolgung, Normetikettierung, Dokumentenverfolgung und andere Maßnahmen zur Produktivitätsverbesserung zu erzeugen. Gleichzeitig sorgen die neuen Druckertreiber mit ZPL (Zebra Programming Language) dafür, dass Thermo-Etikettendrucker von Zebra jetzt außergewöhnlich schnell angesteuert und einfach integriert werden können.

„Als Ergebnis dieser Integration können Barcode-Etikettendrucker von Zebra jetzt per Plug and Play in SAP-Lösungen eingebunden werden“, erläutert Ken Moir, Application Assistance Group Manager bei Zebra Technologies. „SAP kann somit wesentlich besser auf neue und vorhandene Kunden eingehen und den ROI steigern. SAP-Anwender wiederum können Barcode-Drucker ohne weitere Middleware schnell und unkompliziert integrieren und benötigen keine zusätzlichen Berater oder Programme, um zu gewährleisten, dass die Systeme korrekt installiert werden. Dies sorgt für deutliche Kosteneinsparungen bei den Anwendern und erleichtert auch Händlern die Argumentation für die Lösungen.“

„Zebra setzt sich selbst hohe Ansprüche hinsichtlich Innovation und Qualität. Diese Mitteilung bestätigt unseren Status als Marktführer bei Drucklösungen. Barcode-Druck wird nun ein integraler und standardisierter Teil des Angebots von SAP. Anwendern der Lösungen von SAP und Zebra steht nun ein umfassendes und einfach einzusetzendes Tool für die Etikettengestaltung zur Verfügung – mit einfacher Migration und ohne zusätzlichen Aufwand.“

Für weitere Informationen können SAP-Kunden unter www.zebra.com/sap ein neues White Paper von Zebra herunterladen.

Zebra Technologies
Zebra Technologies Corporation (Nasdaq: ZBRA) ist mit innovativen und zuverlässigen Drucklösungen auf Abruf für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen in 100 Ländern weltweit präsent. Über 90 Prozent der Fortune-500-Unternehmen nutzen bereits Zebra-Drucker. Eine Vielzahl von Anwendungen profitieren von den Zebra-Thermodruckern für Barcode-Etiketten, Smart Labels und Belege sowie Plastikkartendruckern, die höhere Sicherheit, gesteigerte Produktivität, verbessere Qualität, geringere Kosten und besseren Service für den Kunden bedeuten. Das Unternehmen, das bereits nahezu vier Millionen Drucker, einschließlich RFID-Drucker/-Kodierer und mobile Lösungen, in Unternehmen installiert hat, bietet außerdem Software, Vernetzungslösungen und Thermodruck-Verbrauchsmaterialien. Infor-mationen über die Barcode-Produkte von Zebra finden sich unter www.zebra.com. Zum Unternehmen selbst stehen Informationen unter www.zebracorporation.com zur Verfügung.

Zebra Technologies Europe Ltd.
Mollsfeld 1
40670 Meerbusch
Tel.: 0 21 59 / 67 68 0
Fax: 0 21 59 / 67 68 22
E-Mail: Germany@zebra.com

Bei Rückfragen rufen Sie bitte
Richard T. Lane oder Katrin Striegel,
IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMU-NICATIONS
Tel.: 0 61 31 / 89 13 89, an.
E-Mail: info@imc-pr.de

Belegexemplar erbeten an:
IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMU-NICATIONS
Zeppelinstraße 25
D-55131 Mainz




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, IMC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 4053 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zebra Technologies lesen:

Zebra Technologies | 25.04.2013

Zebra Technologies liefert millionsten Transponder zur Echtzeitortung aus

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA) hat den millionsten Transponder seiner Echtzeit-Lokalisierungslösungen ausgeliefert. Damit verfügt das Unternehmen über die größte installierte Basis an Real Time Location Solutions (RTLS)-Transponde...
Zebra Technologies | 09.07.2010

Reseller fordern Produktqualität und E-Marketing

An der Online-Umfrage beteiligten sich 416 Unternehmen, die klare Anforderungen für zukünftige Aktivitäten formulieren. Demnach erwarten die Partner von einer Marke vor allem Produktqualität, schnelle Verfügbarkeit und die einfache Integration i...
Zebra Technologies | 29.04.2010

Zebra Technologies mit neuer Serie für Kiosk Anwendungen

Ausgelegt für eine möglichst einfache Integration, weist der KR403 eine äußert kompakte Bauweise auf, die sich ideal für den Einsatz auf begrenztem Raum eignet und eine breite Palette von Drucker- und Einbaumöglichkeiten bietet. Das Modell verf...