info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ogone GmbH |

Magento Go integriert Zahlungslösungen von Ogone

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Internationale und lokale Bezahlmethoden für alle "Plans"


Internationale und lokale Bezahlmethoden für alle "Plans" Köln, 31. März 2011 - Ab sofort können alle Online-Händler, die auf das Shopsystem Magento Go setzen, die Zahlungslösungen des internationalen Payment-Service-Providers Ogone nutzen. ...

Köln, 31. März 2011 - Ab sofort können alle Online-Händler, die auf das Shopsystem Magento Go setzen, die Zahlungslösungen des internationalen Payment-Service-Providers Ogone nutzen. Die Integration gilt dabei für sämtliche derzeit zur Verfügung stehenden "Plans" von Magento Go. "Plans" lautet die Bezeichnung für die unterschiedlich gearteten Angebote von Magento Go an die Shopbetreiber.

Mit der Software-as-a-Service-Version des Open-Source-Shopsystems sollen vor allem kleinere und aufstrebende Internethändler adressiert werden, die einerseits von den Vorteilen des Webselling profitieren möchten, sich auf der anderen Seite aber nicht mit dem häufig komplexen Management von Servern und Software beschäftigen wollen. Sie erhalten eine hochverfügbare und stabile Plattform - zu einem Preis, den sich auch kleinere Geschäfte leisten können. Magento Go stellt alle Werkzeuge und Funktionalitäten zur Verfügung, die ein Internethändler benötigt, um seinen Webshop zu designen und zu unterhalten.

Mit den Zahlungsdienstleistungen von Ogone sind Shopbetreiber in der Lage, ihren Kunden alle internationalen und lokalen Bezahlverfahren anzubieten, die in den größeren europäischen Märkten handelsüblich sind. Daneben verfügt der Payment Service Provider über mehr als 200 Schnittstellen zu Banken und Acquirern. Ausgereifte Betrugspräventionstools sorgen für die effiziente Authentifizierung von Kaufinteressenten. Online-Händler können verschiedene Parameter einstellen, um die von ihnen gewünschte Risikostufe für ihre Transaktionen zu konfigurieren.

"Von allen Zahlungsdienstleistern im Portfolio von Magento Go ist Ogone der einzige echte gesamteuropäische Anbieter", berichtet Peter De Caluwe, CEO von Ogone. "Unsere Plattform ist speziell dafür eingerichtet, die europäischen Märkte zu öffnen. Die Integration unserer Lösung macht Magento Go noch attraktiver für europäische Shopbetreiber." Zurzeit nutzen mehr als 28.000 Online-Händler in vierzig Ländern Ogone als ihren Payment Service Provider.



Ogone GmbH
Mariko Beising
Wendelinstraße 1
50933 Köln
0221 455 30 180

http://www.ogone.de
sales@ogone.de


Pressekontakt:
ReComPR
Thomas Rentschler
Herderplatz 5
55124 Mainz
ogone@recompr.de
06131 216 32 13
http://www.recompr.de


Web: http://www.ogone.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Rentschler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 2302 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ogone GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ogone GmbH lesen:

Ogone GmbH | 25.08.2011
Ogone GmbH | 11.08.2011

Ogone "Preferred Business Partner" des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels

Köln, 11. August 2011 - Mit Ogone ist einer der führenden europäischen Payment-Service-Provider ab sofort "Preferred Business Partner" des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels (bvh). Mit diesem Schritt unterstreicht das mit einer eigenen T...
Ogone GmbH | 27.07.2011

Raphael Makowski neuer Product Manager bei Ogone Payment Services

Köln, 27. Juli 2011 - Raphael Makowski ist neuer Product Manager beim Payment Service Provider (PSP) Ogone. Der 35-jährige diplomierte Kaufmann zeichnet in seiner neuen Position für die Realisierung von Schnittstellen zu verschiedenen Shopsystemen...