info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FileNet GmbH |

norisbank erhält FileNet Innovation Award 2004 für „Best Business Process Management“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


(Bad Homburg, 12.11.2004) FileNet (Nasdaq: FILE), ein führender Anbieter von Enterprise Content Management (ECM)-Lösungen, hat der norisbank im Rahmen seiner weltweiten Anwender-Konferenz UserNet in Anaheim, Kalifornien, den Innovation Award 2004 für die beste Business Process Management (BPM)-Lösung verliehen. Die Auszeichnung, die von einer Jury aus renommierten Industrie-Analysten, Journalisten, Beratern und FileNet Senior Executives vergeben wird, prämiert eine Straight Through Processing-Lösung auf der Basis der FileNet P8 ECM-Plattform. Die Lösung wurde von der norisbank gemeinsam mit dem FileNet ValueNet-Partner TDS entwickelt und implementiert. Darüber hinaus lässt die norisbank das ECM-System als Hochverfügbarkeitslösung in einem der TDS-Rechenzentren in Neckarsulm betreiben. Im Rahmen von Application Management passt der Dienstleister die FileNet-Lösung kontinuierlich an sich wandelnde Geschäftsanforderungen der norisbank an.

Die neue ECM-Lösung hilft bei der Vereinfachung der Bearbeitungsprozesse für die Ratenkredite der Marke „easyCredit“ und garantiert hochverfügbare, ausfallsichere Prozesse. Dank der FileNet-BPM-Lösung erhalten die Sachbearbeiter bei der norisbank per Knopfdruck innerhalb von Sekunden alle notwendigen Unterlagen zur Bearbeitung eines Kreditantrages. Auf diese Weise kann die norisbank die Bearbeitungszeiten weiter senken und die Back Office-Kosten weiter reduzieren.

Weitere Innovation Awards wurden verliehen an den amerikanischen Finanzdienstleister CENTRIX Financial für ein Web Approval System auf FileNet P8-Basis

die Pensionskasse für Lehrer des Staates Kalifornien, für eine FileNet ECM-Lösung die einen verbesserten, organisationsweiten Zugriff auf 25 Millionen Mitglieder-Dokumente ermöglicht

das amerikanische Versicherungsunternehmen Nationwide Insurance für eine FileNet ECM-Lösung zur papierlosen Bearbeitung der Vorgänge im Kundenservice

den australischen Energieversorger Origin Energy für eine FileNet ECM-Lösung, die eine Automatisierung von Geschäftsprozessen zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Regulatory Compliance) ermöglicht

an Paragon Engineering Services, ein auf Ingenieurleistungen für die Öl- und Gasindustrie spezialisiertes Unternehmen, für ein Projekt-Dokumenten-System auf FileNet ECM-Basis, das den gesamten Lebenszyklus von Kundenprojekt-Unterlagen und Support-Dokumenten verwalten kann.

norisbank AG
Die norisbank AG ist einer der führenden Anbieter im deutschen Ratenkreditgeschäft und nimmt im genossenschaftlichen FinanzVerbund die Rolle des Spezialisten für das Konsumentenkreditgeschäft ein. Die Bank mit Stammsitz in Nürnberg beschäftigte zuletzt knapp 1.100 Mitarbeiter und erreichte eine Bilanzsumme von mehr als 3 Milliarden Euro. Die Bank gehörte 2003 zu den ertragsstärksten Anbietern im Inlandsmarkt und kann auch im internationalen Vergleich bestehen. Die Eigenkapitalrendite von 52% und eine Kosten-Ertrags-Quote von 53% bestätigen den anhaltenden Erfolg. Auf Basis der Jahreszahlen 2003 hat sich die norisbank im deutschen Markt für Ratenkredite auf Platz drei vorgearbeitet.
Das Kernprodukt ist der Ratenkredit easyCredit, der als erster Markenartikel in diesem Segment erfolgreich positioniert wurde. Die norisbank positioniert sich als Vorreiter für einen hochstandardisierten Kreditvergabeprozess unter Ausnutzung von Skaleneffekten. Sie trennt konsequent Produktentwicklung von Vertrieb sowie die unterstützenden Geschäftsbereiche Produktion und Portfolio (Risikosteuerung). Damit erreicht die Gesellschaft eine für die deutsche Bankenlandschaft vorbildliche Standardisierung und Effizienz.

TDS Informationstechnologie AG
Die TDS-Gruppe bietet IT-Beratung, Application Hosting und HR Services für mittlere und große Unternehmen in Europa. Das Beratungsangebot des Geschäftsbereiches IT Consulting reicht von der Konzeption und Implemen-tierung bis hin zur Pflege der Anwendungen. Branchenkompetenz und Know-how in betriebswirtschaftlicher Software wie den Anwendungen der SAP AG sind Grundlage innovativer Lösungen. Das Angebot des Geschäftsbereiches IT Outsourcing / Application Hosting baut auf dem Beratungsange-bot auf: Zahlreiche Unternehmen lassen ihre IT-Systeme in einem der TDS-Rechenzentren betreiben, um permanent von der Kompetenz der TDS sowie einer hochmodernen und sicheren Infrastruktur zu profitieren. Der Geschäftsbereich HR Services & Solutions bietet Unternehmen die Auslagerung ganzer Geschäfts-prozesse aus dem Personalwesen. Die BFD AG, eine 100-prozentige Toch-ter der TDS, stellt Unternehmen hierzu Personaldienstleistungen im Out-sourcing bereit und übernimmt Tätigkeiten rund um Personalmanagement, -verwaltung und -abrechnung. Die TDS-Gruppe beschäftigt derzeit rund 800 Mitarbeiter in fünf europäischen Ländern. Zu den Kunden der TDS gehören renommierte Unternehmen wie Autobahn Tank & Rast, bfz, Bankgesell-schaft Berlin, Burger King, Citibank, CIV Versicherung, DaimlerChrysler Bank, Debitel, de Harense Smid, Deichmann, Deutsche Bank, ePost, Go-thaer Versicherungen, Hornschuch, H.O.T. (HSE), Minol, Moeller, Supply On, Vereinigte Postversicherungen und Werner & Mertz. Im Jahr 2003 er-zielte die TDS einen Umsatz von rund 97 Mio. EUR. Die TDS AG ist im ge-regelten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN: DE0005085609, WKN 508560).

Ihr Pressekontakt:

TDS Informationstechnologie AG
Referentin Fachpresse
Simone Zuschanko
Telefon 0 71 32-3 66-12 14
Telefax 0 71 32-3 66-12 30
E-Mail: simone.zuschanko@tds.de
Internet: www.tds.de

Hiller, Wüst & Partner GmbH
Agentur für Kommunikation
Immo Gehde
Telefon 0 60 21-3 86 66-44
Telefax 0 60 21-386 66-30
E-Mail: i.gehde@hwp.de
Internet: www.hwp.de

Über FileNet
FileNet Corporation (NASDAQ: FILE) bietet Lösungen zum Management von Inhalten und Prozessen an, die Unternehmen helfen, kompetente Entscheidungen zu treffen. Durch Kontrolle der Inhalte im gesamten Unternehmen, Automatisierung und Optimierung der Geschäftsprozesse sowie Vereinfachung der Entscheidungsfindung verschaffen Enterprise Content Management-Lösungen (ECM) den FileNet-Kunden einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Wettbewerb. ECM-Anwendungen von FileNet bieten umfassende Funktionen, die sich in bestehende Informationssysteme integrieren lassen und eine kostengünstige Lösung von Geschäftsproblemen ermöglichen.
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1982 haben sich über 4.000 Firmen, einschließlich mehr als drei Viertel der Fortune 100, für Lösungen von FileNet entschieden, um damit ihre unternehmenskritischen Inhalte und Prozesse zu managen. Das Unternehmen mit der Zentrale in Costa Mesa, Kalifornien, vertreibt seine innovativen ECM-Lösungen in mehr als 90 Ländern über seine globale Verkaufs-, Professional Services- und Support-Organisation sowie über sein ValueNet® Partnernetz, Systemintegratoren und Anwendungsentwickler. In Deutschland ist FileNet bereits seit 1988 vertreten.

Presse
FileNet GmbH
Armin Fourier
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4
61350 Bad Homburg
Tel. 06425-82 11 72
Fax. 06425-82 11 74
afourier@filenet.com

Marketing
FileNet GmbH
Stefan Pfeiffer
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4
61350 Bad Homburg
Tel. 06172-963-123
Fax. 06172-963-413
spfeiffer@filenet.com

Safe Harbor Statement gemäß des Private Securities Litigation Reform Act von 1995:
Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise Zukunftsprognosen, die Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Begriffe wie „voraussichtlich“, „erwartet“, „beabsichtigt“, „plant“, „ist der Ansicht“, „kann“, „wird“ und ähnliche Worte verweisen darauf, dass es sich um Prognosen handelt. Wichtige Faktoren, durch die die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich von den Prognosen abweichen könnten, sind unter anderem die Fähigkeit von FileNet, seine Produkte und Technologien zu entwickeln, fertig zu stellen, einzuführen, zu vermarkten, zu vertreiben und zügig Marktanteile für diese Produkte und Technologien zu erringen, Ankündigungen über technische Neuerungen, neue Produkte oder Produktverbesserungen
durch FileNet oder seine Mitbewerber, die allgemeine Marktlage und andere Faktoren, die im Einzelnen aus den Berichten von FileNet an die Securities and Exchange Commission zu ersehen sind, einschließlich der jüngst eingereichten Formulare 10-K und 10-Q.
Hinweis an die Redakteure: FileNet und ValueNet sind eingetragene Marken der FileNet Corporation. FileNet P8 ist eine Marke der FileNet Corporation. Alle anderen in dieser Mitteilung genannten Firmen- und Produktnamen sind möglicherweise Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.




Web: http://www.filenet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Armin Fourier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1006 Wörter, 8710 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FileNet GmbH lesen:

FileNet GmbH | 05.10.2006

FileNet-Aktionäre stimmen Vereinbarung zur Übernahme durch IBM zu

(Bad Homburg, 05.10.2006) Die Aktionäre von FileNet (Nasdaq: FILE) haben dem Plan zur Übernahme durch IBM zugestimmt. Damit ist eine weitere Bedingung für den Abschluss der Transaktion erfüllt. Während einer außerordentlichen Versammlung am 3. ...
FileNet GmbH | 27.09.2006

Neue Version des FileNet Email Manager verfügbar

(Bad Homburg, 27.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE) liefert ab sofort eine neue Version des FileNet Email Manager aus. Zusätzlich zu Microsoft Exchange und Lotus Notes unterstützt der FileNet Email Manager 3.7 nun auch Novell GroupWise. Der FileNet Em...
FileNet GmbH | 21.09.2006

FileNet-Studie zeigt: Für große Organisationen ist integriertes Business Process Management ein Schlüsselfaktor zum Erreichen der Geschäftsziele

(Bad Homburg, 21.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE), führender Anbieter von Enterprise Content und Business Process Management-Lösungen, hat eine neue Studie über die Performance Management-Strategien europäischer Unternehmen vorgelegt. Im Rahmen de...