info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
H+BEDV Datentechnik GmbH |

AntiVir® erkennt virulente Alternate-Data-Streams

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


H+BEDV Datentechnik GmbH veröffentlicht Update der AntiVir Produkte


Tettnang, 18. November 2004 – H+BEDV Datentechnik GmbH, Anbieter systemübergreifender Business-Security-Solutions, hat im Rahmen seiner Produktpflege die Sicherheit der AntiVir-Programme weiter optimiert. Beim Kopieren von Daten im Windows-Explorer werden mit dem jüngsten Update on-access jetzt auch Alternate-Data-Streams erkannt und auf Viren geprüft.

ADS – Alternate-Data-Streams – haben die Funktion, zusätzliche Datei-Informationen zu speichern und abzulegen – beispielsweise Miniaturbilder für die Vorschau. Jede Datei kann beliebig viele und beliebig große Streams besitzen – ohne dass diese für den Anwender sichtbar sind. Somit sind ADS sehr gut dazu geeignet, Daten zu verstecken. Schädlingen wird ein Refugium geboten, von dem aus sie unbemerkt in Systeme eindringen können. Dieses Problem hatte H+BEDV bereits schon früher erkannt und geeignete Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Die letzte Lücke: Beim Kopieren von Dateien im Windows-Explorer konnte der AntiVir Virenscanner ADS nicht erkennen. Mit den neuesten Updates ist diese Sicherheitslücke geschlossen.

Obwohl lange bekannt ist, dass sich Schädlinge in ADS einnisten, sind nicht alle der aktuell auf dem Markt erhältlichen Virenscanner in der Lage, die Streams zu durchleuchten und Viren und Würmer zu beseitigen. Dies hat ein jüngst in Kooperation von Heise-Security und AV-Test durchgeführter Test ergeben, bei dem Antivirensoftware auf ihre ADS-Tauglichkeit untersucht wurde. Mit dem nun veröffentlichten Update gehört AntiVir zu den wenigen Produkten, die einen zuverlässigen Schutz gegen Schädlinge in ADS bieten.


Über H+BEDV Datentechnik

Das Unternehmen H+BEDV Datentechnik GmbH ist seit 1988 auf die Entwicklung systemübergreifender Business-Security-Solutions spezialisiert. Zu den Kunden zählen führende nationale und internationale Unternehmungen im Profit- und Non-Profit-Bereich, diverse Bildungseinrichtungen sowie öffentliche Auftraggeber.

Neben einem umfangreichen Produktportfolio im MS-Windows-Umfeld nimmt das Unternehmen eine technologisch führende Position im Wachstumsmarkt der Linux-Betriebssysteme ein. Bereits heute bietet H+BEDV Datentechnik GmbH leistungsstarke Lösungen für File-, Web- und Mailserver sowie Workstations.

Der AntiVir-Scanner wurde 2004 wiederholt mit dem VB-100-Prozent-Award ausgezeichnet und besitzt darüber hinaus ein aktuelles TÜV-Zertifikat.

Mit zahlreichen Resellern in Europa und im außereuropäischen Ausland sowie eigenen Absatzwegen verfügt H+BEDV Datentechnik GmbH über ein dichtes Vertriebsnetz. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen eng mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammen.


Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fotomaterial wenden Sie sich bitte an:

H+BEDV Datentechnik GmbH
Detlef Langrock
Lindauer Strasse 21
D-88069 Tettnang
Tel.: +49 (0) 7542 – 500 0
Fax: +49 (0) 7542 – 525 10
Email: presse@antivir.de
www.antivir.de

onpact AG
pr & web communication
Olaf Mürköster
Forstenrieder Allee 194
D-81476 München
Tel.: (+49) 89 / 759 003 –123
Fax: (+49) 89 / 759 003 –10
Mail: muerkoester@onpact.de
www.onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wollenschneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 341 Wörter, 2835 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: H+BEDV Datentechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von H+BEDV Datentechnik GmbH lesen:

H+BEDV Datentechnik GmbH | 21.11.2005

Neue Impulse für das ETCF

Neue Impulse für das ETCF Der Thin-Client- und Server-based-Computing-Markt hat volle Fahrt aufgenommen. Parallel zu der rasanten Entwicklung der Branche kann das ETCF starkes Mitgliederwachstum verzeichnen. München, 21. November 2005 – Steige...
H+BEDV Datentechnik GmbH | 07.11.2005

H+BEDV und SecurIntegration bringen Virenschutz ins SAP-System

Tettnang, 7. November 2005 – Um mehr Sicherheit für SAP-Systeme zu gewährleisten, ist das international tätige SAP-Security-Beratungsunternehmen SecurIntegration mit dem Sicherheitssoftware-Experten H+BEDV eine Partnerschaft eingegangen. Die beid...
H+BEDV Datentechnik GmbH | 25.08.2005

H+BEDV Datentechnik warnt vor Trojaner:

Die neue Sicherheitslücke in Windows 2000 (MS05-039) wurde erst kürzlich "gestopft", weshalb genau vor einer Woche der Worm/Zotob so viele Computer infizieren konnte. Der neue Trojan-Downloader kommt mit einem Betreff, Body und Dateianhang und füh...