info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Progress Software |

Progress Software und die RFID Division von Brooks Automation starten RFID-Allianz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Köln/Mistelgau, 6. Dezember 2004 - Im Rahmen eines Kooperationsabkommens bieten Progress Software und Brooks Automation ab sofort RFID-Lösungen aus einer Hand an.

Mit ihrem speziell geschnürten RFID-Komplettangebot richten sich Progress Software und Brooks Automation primär an Unternehmen des produzierenden Gewerbes, des Handels und an Logistikdienstleister. RFID (Radio Frequency Identification) liefert dabei die Basistechnologie zur elektronischen Identifikation von Objekten. Die End-to-End-Lösung erstreckt sich von der Systemarchitektur über Services, Lesegeräte und Tags bis zur

Übergabe der aufbereiteten RFID-Daten in die ERP-Systeme von Anwendern. Die Konzeption und die Implementierung der Hardware-Ebene erfolgt durch Brooks Automation. Den Part der Applikationsintegration und des RFID-Datenmanagements übernimmt Progress Software.

Im Fokus der RFID Division von Brooks Automation liegt die Entwicklung und die Herstellung von RFID-Hardware-Komponenten. Das breite Angebotsspektrum mit stationären und mobilen Readern bildet die Basis einer kunden- und applikationsspezifischen Einbindung in vorhandene Peripherien.

„Viele Unternehmen scheuen die Komplexität einer RFID-Lösung, nicht zuletzt weil hier eine Vielzahl von Komponenten unterschiedlicher Hersteller optimal aufeinander abgestimmt werden müssen", sagt Thomas Ehrke, Business Development Manager bei Progress Software. „Das gemeinsam geschnürte Lösungspaket von Progress Software und Brooks Automation schafft hier Abhilfe. Unternehmen erhalten damit alles aus einer Hand, was sie zur Realisierung einer vollständigen und anspruchsvollen RFID-Lösung benötigen."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Über Progress Software

Progress Software ist ein weltweiter Anbieter von Softwaretechnologie und Services für die Entwicklung, die Integration und das Management von Geschäftsanwendungen. Die mehr als 2.000 Applikationspartner und ASPs von Progress Software implementieren pro Jahr Progress-basierende Applikationen und Dienstleistungen im Wert von über 5 Milliarden US$. Mehr als 60.000 Unternehmen in über 120 Ländern, davon 70% der Fortune 100-Unternehmen, setzen auf Progress-basierende Anwendungen. Progress Software ist neben Sonic Software Corporation, DataDirect Technologies, ObjectStore und PeerDirect Corporation, ein Unternehmen der Progress Software Corporation (NASDAQ: PRGS) mit Hauptsitz in Bedford, Massachusetts, USA. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.progress.com oder www.progress.de.

Über Brooks Automation, RFID Division

Brooks Automation Inc. ist ein weltweiter Anbieter von Automatisierungslösungen mit Hauptsitz in Chelmsford, Massachusetts (USA) und weiteren Niederlassungen in Europa und Asien. Unter dem Kürzel BRKS ist Brooks an der NASDAQ notiert. Brooks wurde im Jahr 1978 gegründet und beschäftigt weltweit etwa 1900 Mitarbeiter. Zu den Kunden von Brooks gehören alle namhaften Unternehmen aus der Halbleiterindustrie und viele Firmen aus anderen Industriezweigen mit vergleichbar hoher Prozesskomplexität.

Die Brooks Automation RFID Division ist führend in der Entwicklung und Produktion von RFID-Hardware. Traditionell aus der Halbleiterindustrie kommend, sind Brooks RFID-Produkte so konzipiert, dass sie höchste Ansprüche an Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit erfüllen können. Das Produktportfolio umfasst sowohl stationäre als auch mobile Reader- und Antennenlösungen für die Frequenzbereiche 134,2 kHz (LF) und 13,56 MHz (HF). Die Komponenten entstehen auf dem Fundament einer mehr als zehnjährigen Expertise im Bereich RFID. Die Güte der Hardware-Ebene ist der neuralgische Punkt jedes RFID-Projekts. Der Einsatz von Brooks-Komponenten auf dieser Schicht schafft Systemlösungen mit einem hohen Grad an operativer Effizienz und Verlässlichkeit.

Weiterführende Informationen sind unter www.ready4rfid.com und www.brooks.com verfügbar.

Pressekontakte:

Progress Software GmbH
Susanne Schuppel
Konrad-Adenauer-Str. 13
50996 Köln
Tel.: (+49) (221) 93579-0
Fax: (+49) (221) 93579-78
Susanne.Schuppel@progress.com

PR-COM GmbH
Silke Paulussen
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. (+49) (89) 59997-701
Fax (+49) (89) 59997-999
Silke.Paulussen@pr-com.de



Web: http://www.progress.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 4179 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Progress Software lesen:

Progress Software | 18.06.2012

Risikomanagement-Lösung von Progress unterstützt Richtlinien der europäischen Wertpapieraufsicht

Progress Software hat "Apama Market Surveillance and Monitoring" in der neuen Version weiter ausgebaut. Die Lösung zur Risikoüberwachung in elektronischen Handelssystemen unterstützt jetzt auch die aktuellen Vorschriften der Europäischen Wertpapi...
Progress Software | 20.10.2009

Progress Actional 8.1 überwacht SAP-Applikationen

Progress Software, einer der führenden Anbieter von Applikations-Infrastruktur-Software, hat Actional 8.1, die neueste Version seiner Produktfamilie für Business-Transaction- und SOA-Management, vorgestellt. Diese Version unterstützt jetzt auch di...
Progress Software | 06.05.2009

Progress Apama Parallel Correlator sorgt für deutlich mehr Performance

Die Progress Software Corporation, einer der weltweit führenden Anbieter von Applikations-Infrastruktur-Software für die Entwicklung, Implementierung, Integration und das Management von Geschäftsanwendungen, hat die Version 4.1 der Apama Complex E...