info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TDS AG |

Alle(s) unter einem Dach: Bethel konsolidiert Personalprozesse mit TDS-Personal

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


HR-Dienstleister TDS überzeugt mit zukunftsfähiger HR-Plattform


Die Stiftung Bethel, größte diakonische Einrichtung Europas, hat sich zur Konsolidierung ihrer Personalprozesse für die HR-Software TDS-Personal der TDS HR Services & Solutions GmbH entschieden. Mit der Lösung der TDS steuert die diakonische Einrichtung künftig sämtliche Prozesse ihrer Personalarbeit auf einer zentralen HR-Plattform.

Neckarsulm, 19. April 2011. Die Stiftung Bethel, die größte diakonische Einrichtung Europas, hat sich zur Konsolidierung ihrer Personalprozesse auf einer zentralen HR-Plattform für die Software-Lösung TDS-Personal der TDS HR Services & Solutions GmbH entschieden. Rund 17.500 Mitarbeiter kümmern sich bei Bethel in unterschiedlichen Einrichtungen um die individuelle Betreuung und Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen. Mit der Lösung des Neckarsulmer Dienstleisters TDS steuert die Einrichtung künftig sämtliche Prozesse ihrer Personalarbeit mit einer Software. Durch effizientere Abläufe und einheitliche Strukturen in der Personalarbeit spart Bethel damit zukünftig Zeit und Kosten.

Modulare Lösung für individuelle Anforderungen

"Gemeinschaft verwirklichen" ist eines der Leitmotive der Stiftung Bethel - das gilt nicht nur für die Integration von Menschen, sondern auch für die Verwaltungsprozesse für die unterschiedlichen Standorte in Deutschland. Mit TDS-Personal steht Bethel jetzt eine Software für den Personalbereich zur Verfügung, die alle HR-Prozesse in einem System abbildet und durch ihren modularen Aufbau genau an die Anforderungen der Stiftungen und ihrer verschiedenen Einrichtungen angepasst werden kann. Zentrale Komponenten der TDS-Lösung sind dabei unter anderem die Personalverwaltung zur Stammdatenverwaltung und Steuerung der Formulare, das Organisationsmanagement zur Abbildung der Organisationsstruktur, das Dokumentenmanagement und die digitale Personalakte sowie das Qualifikations- und Bewerbermanagement. Das ebenfalls integrierte elektronische Dokumenteninformations- und Bearbeitungssystem EDIB der TDS erlaubt die Steuerung von mehrstufigen Personal-Workflows wie Eintritt, Austritt und Versetzung. Eine bidirektionale Schnittstelle für die Datenübertragung zur Payroll-Software KIDICAP PPAY stellt die verarbeiteten HR-Daten unter Anderem für die Erstellung der Entgeltabrechnungen zur Verfügung. Somit entfällt eine redundante Datenhaltung zwischen den beiden führenden Systemen in der Personalarbeit. Neben der Bereitstellung und Implementierung der Software für die digitale Personalakte, übernimmt der HR-Dienstleister auch das Erst- und fortlaufende Scannen der Personalakten gemäß des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD).

Flexible Software für moderne Personalarbeit

Überzeugt hat Bethel bei der Wahl der Personalsoftware insbesondere die Qualität der TDS-Lösung. Die Funktionalitäten und das Zusammenspiel der HR-Module in TDS-Personal, mit denen sich individuelle Gesamtkonzepte nach spezifischen Anforderungen realisieren lassen, spielten hier eine entscheidende Rolle. Da die diakonische Einrichtung zudem großen Wert auf eine zukunftsorientierte Personalarbeit legt, war eine skalierbare Lösung, die kurz-, mittel- und langfristig die Herausforderungen eines modernen Personalmanagements erfüllt, gefordert.

"Bei der Suche nach einer geeigneten HR-Plattform wollten wir eine Lösung, die alle HR-Prozesse unter einem Dach vereint und einheitliche Strukturen, Berichtswege und Formulare ermöglicht und unterstützt", so Wolfgang Jüngst, Projektleiter bei der Stiftung Bethel. "Gleichzeitig sollte sie unsere ganz individuellen Anforderungen an eine effiziente Personalarbeit abbilden können. Unter anderem haben intensive Gespräche mit dem Anbieter und Anwendern auf dem TDS-Personalkongress uns davon überzeugt, dass wir mit TDS-Personal die passende Software und mit TDS einen Partner gefunden haben, der mit seinem HR- und Branchen-Know-how zu uns passt."

Weitere Informationen: www.tds.fujitsu.com/hr



TDS AG
Michael Erhard
Domagkstr. 28
80807 München
+49 89 307686-237

www.tds.fujitsu.com
michael.erhard@tds.fujitsu.com


Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlingerstraße 42A
80331 München
js@schwartzpr.de
+49 89 211 871-34
http://www.schwartzpr.de


Web: http://www.tds.fujitsu.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Stelzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 3929 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TDS AG lesen:

TDS AG | 02.08.2011

TDS begrüßt den 500. Mitarbeiter in Neckarsulm

Neckarsulm, 2. August 2011. Die TDS AG begrüßt ihren 500. Mitarbeiter am Hauptsitz in Neckarsulm. Seit 2006 hat der IT- und HR-Dienstleister damit seinen Mitarbeiterstamm in der Firmenzentrale nahezu verdoppelt. Gleichzeitig expandiert das Unterneh...
TDS AG | 13.05.2011

TDS Schweiz meldet drei neue Kundengewinne

Regensdorf/Neckarsulm, 13. Mai 2011. Die TDS HR Services & Solutions Switzerland AG, Anbieter externer Personalservices und -dienstleistungen, gibt drei neue Kundengewinne bekannt: Unter anderem mit Unilever Schweiz, Astramedia und Fujitsu Technology...
TDS AG | 05.05.2011

HR Outsourcing: Landesbank Berlin verlängert vorzeitig Vertrag mit TDS

Neckarsulm, 05. Mai 2011. Die Landesbank Berlin AG (LBB) hat ihren Vertrag über die Auslagerung von HR- und IT-Dienstleistungen mit der TDS HR Services & Solutions GmbH vorzeitig verlängert. Der HR-Komplettdienstleister erbringt für den langjähri...