info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZyLAB Deutschland |

ZyLAB stellt erstes E-Discovery System mit Audio-Suche vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Anwälte und Ermittler können damit innerhalb von Sekunden Beweise in Audiodateien auffinden


(Frankfurt, 20. April 2011) ZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, hat heute die Verfügbarkeit seines neuesten ZyLAB Audio Search Bundles bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um eine Desktop-Software, mit der sich relevante Audioclips aus Multimedia-Dateien sowie aus verbreiteten Kommunikations-Tools wie Festnetz, VOIP oder Handy rasch identifizieren lassen. Gleiches gilt für spezielle Plattformen wie Skype oder MSN Live. Durch die intuitive Bedienbarkeit der Software können auch technologisch nicht versierte Benutzer im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten, forensischen Untersuchungen oder strafrechtlichen Ermittlungen Audiodateien durchsuchen und analysieren.

„Im Fall Enron brauchten rund ein Dutzend FBI-Analysten drei Monate, um 2.800 Stunden Audiomaterial niederzuschreiben, damit das Skript anschließend nach Schlüsselaussagen durchsucht werden konnte,“ ruft Dr. Johannes C. Scholtes, Vorstandsvorsitzender und Chief Strategy Officer bei ZyLAB, in Erinnerung. „Mit dem jetzt verfügbaren ZyLAB Audio Search Bundle hätten sie diese Suchen direkt in den Audiodateien durchführen können, ohne erst eine Abschrift anzufertigen. Das wäre in ca. fünf Minuten erledigt gewesen, anschließend hätten sie die gefundenen Segmente sofort abspielen können, um ihre Relevanz zu verifizieren.“

Geschriebener Text, wie solche Niederschriften von Audioaufnahmen, gibt dabei nicht vollständig Absicht, Nuancen oder Emotionen wieder. Nur Menschen können diese Feinheiten durch direktes Abhören erfassen. Zudem ist die Sprache-zu-Text Technologie generell auf Wörterbucheinträge beschränkt. Dagegen wandelt das ZyLAB Audio Search Bundle Audioaufnahmen in eine phonetische Darstellung der Art und Weise, wie Wörter betont werden, um. Anschließend können Ermittler sowohl nach Wörterbuchbegriffen suchen, als auch nach Eigen-, Unternehmens- oder Markennamen.

Somit ist es forensischen Ermittlern und Anwälten jetzt möglich, Audioaufnahmen aus verschiedensten Quellen zu identifizieren und zu sammeln, und zwar sehr viel effizienter und wirkungsvoller, als auf die bisherige manuelle Methode. Die Software unterstützt hierfür zahlreiche Suchtechniken wie z.B. die Bool’sche und die Wildcard-Suche gleichzeitig. Dadurch lassen sich Genauigkeit und Relevanz der Ergebnisse erhöhen. Die schnelle, iterative Suche sorgt für reduzierte Datenmengen und entsprechend geringere Kosten bei ihrer Prüfung.

„Deutliche Beweise sind genauso wahrscheinlich in Audiodateien zu finden, wie in E-Mails“, erklärt Scholtes weiter. „Jetzt kann ein Ermittler oder Prüfer einen Ordner mit Audiodateien öffnen, eine Suchanfrage eingeben und auf die Ergebnisliste klicken, um sich die Treffer im Kontext anzuhören. Beweise in Audiodateien zu identifizieren wird damit so einfach, wie einen Song auf iTunes zu finden.“

Das ZyLAB Audio Search Bundle unterstützt sämtliche gängigen Audioformate, einschließlich G711, GSM6.10, MP3 und WMA, sowie die Audio-Komponente von Videodateien. Das Bundle benötigt dabei nur einen Bruchteil der Hardware, wie sie traditionelle Lösungen erfordern, und ergänzt vorhandene Werkzeuge und Prozesse. Ermittler profitieren dadurch von erweiterten Möglichkeiten und größerer Reichweite.
Das optionale Bundle ist mit dem ZyLAB eDiscovery & Production System erhältlich.


Über ZyLAB Distribution BV:

Mit den modularen Lösungen für E-Discovery und unternehmensweites Information Management können Organisationen sämtliche Daten jeglichen Formats verwalten. Damit lassen sich Risiken minimieren, Kosten reduzieren, Sachlagen untersuchen und gleichzeitig die Produktivität dank intelligenter, automatisierter Prozesse steigern. Seit 25 Jahren gehört ZyLAB mit seinen modularen Lösungen zu den führenden Anbietern der Branche und erfüllt als solcher die Anforderungen seiner Kunden. Dazu bietet er ihnen hochentwickelte Technologien rund um die Mehrsprachigkeit, Suche, Inhaltsanalyse, Dokumentprüfung sowie das E-Mail- und Records Management. Das ZyLAB eDiscovery & Production System wurde konform mit dem Electronic Discovery Reference Model (EDRM) entwickelt und umfasst Module für die forensisch auswertbare Datensammlung, die gezielte Aussortierung spezifischer Dokumente, E-Mail-Konvertierung und -Archivierung (Exchange, Lotus Notes und GroupWise) sowie für die juristische Überprüfung. ZyLABs XML-basierte Produkte und Services werden unternehmensweit von Konzernen, Behörden, Gerichten und Kanzleien genutzt. Darüber hinaus kommen sie in speziellen Projekten im Rahmen juristischer Dienstleistungen, Revisionen und Wirtschaftsprüfungen zum Einsatz. Die Systeme sind alternativ auch als SaaS (Software-as-a-Service)-Modell verfügbar.

Aktuell hat ZyLAB 1,7 Millionen Nutzerlizenzen in mehr als 9.000 Installationen verkauft. Hauptsitz des Unternehmens ist McLean, Virginia (USA) sowie Amsterdam (NL). Darüber hinaus bedient ZyLAB lokale Märkte über Niederlassungen in New York, San Francisco, Barcelona, Frankfurt, London, Paris und Singapur. Weitere Informationen zu ZyLAB unter www.zylab.de oder auf dem Blog unter http://zylab.wordpress.com/.


Ihre Redaktionskontakte:

ZyLAB Deutschland
Vincent Rijnbeek
An der Welle 4
60322 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 7593 8460
Telefax: +49 69 7593 8200
vincent@Zylab.com
http://www.zylab.de

PR-Agentur
good news! GmbH
Dr. Martina Ludewig
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199 - 14
Telefax: +49 451 88199 - 29
martina@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jannette Demmler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 594 Wörter, 4882 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ZyLAB Deutschland

Seit über 25 Jahren gehört ZyLAB mit seinen modularen Lösungen für E-Discovery und unternehmensweites Information Management zu den führenden Anbietern der Branche. Die hoch entwickelten Technologien erlauben es Organisationen, sämtliche Daten jeglichen Formats zu verwalten. Damit lassen sich Risiken minimieren, Kosten reduzieren, Sachverhalte untersuchen und gleichzeitig die Produktivität dank intelligenter, automatisierter Prozesse steigern. ZyLABs XML-basierte Produkte und Services werden unternehmensweit von Konzernen, Behörden, Gerichten und Kanzleien genutzt.

Mit dem eDiscovery & Production System von ZyLAB können IT- und juristische Abteilungen die kosten- und zeitintensiven Aufgaben bei Rechtsstreitigkeiten effizient intern durchführen. Dabei berücksichtigt das ZyLAB-System sämtliche Schlüsselaspekte des E-Discovery, vom Informationsmanagement bis hin zur juristischen Produktion relevanter Daten sowie zur übergabe an spezielle juristische Lösungen.

Aktuell hat ZyLAB 1,7 Millionen Nutzerlizenzen in mehr als 9.000 Installationen verkauft. Hauptsitz des Unternehmens ist McLean, Virginia (USA) sowie Amsterdam (NL). Darüber hinaus bedient ZyLAB lokale Märkte über Niederlassungen in New York, San Francisco, Barcelona, Frankfurt, London, Paris und Singapur.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZyLAB Deutschland lesen:

ZyLAB Deutschland | 28.02.2013

ZyLAB erweitert Vertriebsteam in der DACH-Region

Frankfurt am Main, 28.02.2013 - Frankfurt, 28. Februar 2013. ZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, hat Christine Wever-Diehl (46) zur Verstärkung seines Vertriebsteams gewonnen. Seit Januar 2013 ist sie Pre-Sales Consu...
ZyLAB Deutschland | 07.12.2012

Mit ZyLAB die Schattenseite von Big Data bezwingen

Frankfurt am Main, 07.12.2012 - Neues praxisorientiertes Whitepaper für Juristen und Information Management-Spezialisten verfügbarZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, zeigt Unternehmen und Organisationen in seinem ne...
ZyLAB Deutschland | 06.09.2012

ZyLAB ernennt neuen General Manager Nordamerika

Frankfurt am Main, 06.09.2012 - ZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, hat Jasper van de Luijtgaarden zum General Manager Nordamerika ernannt. Van de Luijtgaarden ist ab sofort verantwortlich für den Ausbau von ZyLABs P...