info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TIS |

Top Image Systems erweitert Produktportfolio

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Smart! automatisiert Posteingangsverarbeitung und deren Weiterleitung


Tel Aviv, Israel – Top Image Systems, Ltd. (NASDAQ: TISA), ein führender Anbieter von intelligenten Dokumenten-Erkennungslösungen, kündigte heute ihre neue Klassifizierungslösung mit der Bezeichnung Smart! an. Das Produkt stellt eine Gesamtlösung dar, die den kompletten Informationserfassungsprozeß effizient gestaltet. Sämtliche eingehenden Informationen – unanhängig von deren Format bzw. deren Quelle – werden von Smart! erfasst, erkannt und automatisch an angeschlossene Lösungen weitergeleitet. Dabei kann das Produkt sowohl gedruckte als auch handschriftliche Informationen verarbeiten.

Die Technologie von Smart! basiert auf der Inputmanagement-Plattform eFLOW und erweitert diese um zusätzliche, leistungsfähige Funktionen. Die neue Software stellt einen sogenannten “single point of entry” dar und erfasst sämtliche eingehenden Informationen, unabhängig davon, ob sie per Post, Telefax, e-Mail oder aus anderen Quellen ins Unternehmen gelangen. Smart! erkennt, um was für eine Dokumentenart es sich handelt und leitet es automatisch an die zuständige Abteilung im Unternehmen weiter. Dabei wird der Weg und die anschließende Verarbeitung des Dokuments weiter verfolgt.

Die Software beinhaltet intelligente und selbstlernende Algorithmen, so dass die operativen Kosten gesenkt werden. Das System ist im Vergleich zu anderen entsprechenden Systemen schnell einsetzbar, da keine zeitaufwändigen manuellen Vorbereitungsarbeiten notwendig sind.

Mit Smart! werden die Produkteigenschaften von eFLOW noch mit verschiedenen Mehrwerten versehen. Dazu gehört insbesondere das Verarbeiten von Informationen unabhängig davon, wie sie ins Unternehmen gelangen. Das Produkt basiert auf einer robusten und skalierbaren Plattform mit einer leistungsstarken Erkennungstechnologie und einem Online-Lernmechanismus, wodurch auch neue Strukturen und Formate von Dokumenten selbstständig erkannt werden. Um möglichst genaue Erkennungs-Ergebnisse zu liefern, ist ein sogenannter Voting-Algorithmus implementiert. Eingebaute Konnektoren ermöglichen das Andocken an eine Vielzahl von Back-End-Systemen. Wie auch eFLOW validiert Smart! extrahierte Daten und leitet diese direkt an Unternehmensanwendungen wie Dokumenten- oder Content-Management-Systeme sowie ERP- und CRM-Anwendungen weiter.
Die langjährigen Erfahrungen, die Top Image Systems bei großvolumigen und komplexen Daten-Erfassungsprojekten in aller Welt gesammelt hat, sind in Smart! eingeflossen.

“Smart! verfügt über ein einzigartiges Leistungsspektrum, mit dem jegliche Art von Informationen erfasst und erkannt werden können. Dieses geht über die klassische Formularerkennung und deren -Verarbeitung hinaus. Unser Ziel ist es, unseren Kunden eine umfassende Lösung zu bieten, die sämtliche eingehenden Informationen bearbeiten kann, unabhängig von deren Format und Quelle. Damit passt diese neueste Entwicklung hervorragend in die langfristig ausgelegte Strategie von TiS. Es ist ein logischer nächster Schritt in der Weiterentwicklung unserer eFLOW Plattform,” kommentiert Dr. Ido Schechter, Vorstandsvorsitzender von Top Image Systems. “Mehrere Kunden nutzen bereits angepasste Versionen von Smart!, um täglich bis zu 10.000 Dokumente unterschiedlicher Art wie Rechnungen, Lieferscheine, Schecks, Notizen, Berichte und Briefe zu verarbeiten.”

Dr. Schechter fügt hinzu: “Verschiedene Marktforscher haben herausgefunden, dass Unternehmen nach einer einzigen durchgehenden Lösung suchen, die den kompletten Lebenszyklus von Dokumenten verwalten. Dazu gehört das Erfassen, die Analyse und die Klassifikation von eingehenden Informationen. Die Nachfrage nach intelligenten Dokumenten-Klassifizierungs-Lösungen wird voraussichtlich in den kommenden Jahren massiv ansteigen. Eingehende Informationen in einer akzeptablen Zeit genau und effizient zu erfassen, ist der Schlüssel, um Verwaltungsarbeiten zu optimieren und gleichzeitig gesetzliche Vorschriften einzuhalten.“


Über Top Image Systems:
Top Image Systems (TiS) zählt zu den führenden Anbietern von professionellen Input-Management-Lösungen. Mit eFLOW stellt das Softwareunternehmen eine Plattform zur Verfügung, die alle eingehenden Informationen für die Weiterverarbeitung im Unternehmen zusammenführt und effizient aufbereitet. Das System ist in der Lage, unabhängig von der ursprünglichen Quelle, geschäftskritische Daten zu erfassen, auszuwerten und den weiteren Unternehmensanwendungen zur Verfügung zu stellen. Dabei werden Informationen beispielsweise aus mobilen Anwendungen, elektronischen Dokumenten, E-Mails, Telefaxen, Mikrofilmen oder vom Papier ausgelesen.

Top Image Systems wurde im Jahr 1991 gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tel Aviv, Israel, mit Niederlassungen in Deutschland (Köln), den USA, Südamerika und Großbritannien. TiS vermarktet seine Lösungen in mehr als 30 Ländern über ein mehrstufiges Netzwerk, das aus Distributoren, Systemintegratoren, VARs und strategischen Partnern besteht. Weitere Informationen unter www.topimagesystems.com

Ihre Redaktionskontakte:

Adi Granot
Investor and Public Relations Manager
Top Image Systems Ltd.
Tel: +972 3 7679114
adi@TopImageSystems.com

Michael Spiess
Top Image Systems Germany
Tel: +49 221-5540-5224
Michaels@topimagesystems.de

"Safe harbor" statement under the Private Securities Litigation Reform Act of 1995:
Certain matters discussed in this news release are forward-looking statements that involve a number of risks and uncertainties including, but not limited to, risks in product development plans and schedules, rapid technological change, changes and delays in product approval and introduction, customer acceptance of new products, the impact of competitive products and pricing, market acceptance, the lengthy sales cycle, proprietary rights of the Company and its competitors, risk of operations in Israel, government regulation, dependence on third parties to manufacture products, general economic conditions and other risk factors detailed in the Company's United States Securities and Exchange Commission filings.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 673 Wörter, 5536 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TIS lesen:

TiS | 10.12.2007

TIS gewinnt weiteren strategischen Kunden aus der Automobilbranche

Um die Effizienz des Rechnungseingangs zu verbessern, hat die SUZUKI International Europe GmbH eine detaillierte technologische Evaluierung von Datenerfassungslösungen für SAP durchgeführt. Der Evaluierungsprozess endete im Oktober dieses Jahres m...
TiS | 27.01.2005

TiS präsentiert sich als Inputmanagement-Spezialist auf der CeBIT 2005 (Halle 1, Stand 7i2)

Smart! automatisiert Posteingangsverarbeitung und deren Weiterleitung Die Technologie von Smart! basiert auf der Inputmanagement-Plattform eFLOW und erweitert diese um zusätzliche, leistungsfähige Funktionen. Die neue Software stellt einen sogena...
TIS | 03.11.2004

Top Image Systems schließt erfolgreich angekündigte Privatinvestition ab

In Zusammenhang mit der Privatinvestition gab die Firma ungefähr 2.524.000 Stammaktien zu einem Kaufpreis von $3,16 pro Anteil heraus. Die Investoren erhalten außerdem dreijährige Garantien auf den Erwerb von bis zu 1.262.000 Stammaktien zu einem ...