info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RADDISCOUNT.DE |

Geschenkideen zum Fest: Raddiscount füllt Wunschzettel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Nagold, 22.10.2004 – Weihnachten rückt näher, und damit auch die schwierige Frage „Was schenken?“. Die Antwort fällt nicht leichter, je weniger Zeit bis zum Fest verbleibt, und deshalb leistet Raddis-count schon jetzt auf seiner Webseite (www.raddiscount.de) wert-volle Hilfestellung. Dort findet der Besucher zahlreiche Geschenk-ideen rund um Fahrrad, Fitness und Freizeit, für jeden Bedarf und Geldbeutel.

Gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit steht für den Radfahrer das Fitbleiben obenan. Zum Beispiel mit dem Indoor-Bike Titanium Speed von Hammer. Das Trainingsgerät mit Kettenantrieb und Filz-Bremssystem erfüllt höchste Ansprüche. Der Computer bietet zahlreiche Mess- und Auswertungsfunktionen, z.B. Geschwindigkeit, Trittfrequenz, drahtlose Pulsmessung. Das Indoor-Bike kostet 699 Euro.

Dem „Einrosten“ der Muskulatur beugt der Muskelstimulator Cefar Ak-tiv 2 vor. Für Fitness und Wohlbefinden bringt er zwei Kanäle zur Stimu-lation von zwei verschiedenen Muskelgruppen mit. Das Programm um-fasst Toning, Straffung, Aerobic, Massage, Schmerzlinderung. Der Stimu-lator ist für entspannende 199 Euro erhältlich.
Nicht zu viel, nicht zu wenig: Die Pulsmessung gehört zu jedem Sport dazu und ist bei der Fit Watch von Sigma in besten Händen. Das Puls-menü umfasst sieben Funktionen und misst mit EKG-Präzision. Sieben Speicherplätze ermöglichen den Vergleich verschiedener Werte. Ein Fitness-Test und die Anzeige verbrauchter Kalorien runden den Funkti-onsumfang ab. Die Fit Watch kostet 79,95 Euro.

Alleine der Blick auf den Kalender sollte nicht dazu führen, für Monate ganz auf das „richtige“ Radeln zu verzichten. Um so weniger mit der pas-senden Ausrüstung. Dazu gehören etwa Handschuhe von Seal Skinz. Das Bike Glove-Paar für 55 Euro ist wind- und wasserdicht und gerade für die feucht-trübe Übergangszeit bestens geeignet. Das atmungsaktive Modell Winter Glove (45 Euro) freut sich besonders auf die Bike Tour im Schnee.

Und wenn´s doch mal nass an den Füßen wird, hilft der Schuhtrockner Mematec HeatVarioPlus. Er verteilt die Wärme gleichmäßig im Schuh und sorgt so für die schnelle, schonende Trocknung – nicht nur im Win-ter. Der Trockner im Schuhlöffeldesign kostet 29,99 Euro pro Paar.

Nicht nur nasse, auch kalte Füße sind lästig, gerade im Winter. Die Schuhheizung Mematec HeatVarioPlus schafft Abhilfe. Drei Heizstufen sorgen für Temperaturen zwischen 30 und 47 Grad Celsius. Und das, je nach Leistung, eine bis sechs Stunden lang. Die Schuhheizung kostet 119 Euro und ist in drei Varianten erhältlich, auch für Ski- und Bike-Schuhe; die Akkus werden wahlweise an Clip, Wade, Ankerplatte und Hüfte befestigt.
Weihnachten ist auch und gerade das Fest der Kleinen, und ein Fahrrad macht sich immer gut unter dem Christbaum. Zum Beispiel das Kinder- und Jugendrad Kawasaki Fully. Erhältlich in drei Größen (16, 20 und 24 Zoll, ab 149 Euro) verfügt es über beste Ausstattung, z.B. Full-Suspension Rahmen Hi-ten, Alufelgen, ATB-Bereifung, V-Brakes, Shi-mano 6-Gang/18-Gang-Schaltung (20- und 24-Zoll-Modelle).

Weitere Informationen und noch mehr Angebote sind unter www.raddiscount.de in der Rubrik „Geschenkideen“ erhältlich.



Weitere Informationen
Raddiscount.de
Rafael Badziag
Bahnhof 1
72202 Nagold
Telefon: 07452-818112
Fax: 07452-3442
E-Mail: rafael.b@raddiscount.de
Internet: www.raddiscount.de

Weitere Presseinformationen
P-Age die Presse-Agentur GmbH
Catrin Kneuttinger
Fürstenriederstraße 275
81377 München
Telefon: 089-790860 - 0
Fax: 089-790860 10
E-Mail: info@p-age.de


Raddiscount.de
Raddiscount.de mit Sitz in Nagold ist einer der Pioniere unter den Online-Shops für Radsport- und Fitnessartikel und gehört in dieser Branche zu den Marktführern Deutsch-lands. Die Personengesellschaft (Inh. Danuta Badziag) wurde 1995 gegründet und war bereits 1998 mit einem Shop im Web vertreten. Als erster Online-Shop der Branche erhielt Raddiscount.de das Gütesiegel „Trusted Shops“ (Dieses Siegel wird nur den besten Online-Shops verliehen, die in punkto Datensicherheit, Kundenservice, Transparenz und finanziel-ler Stabilität die strengen Voraussetzungen erfüllen.). Heute vertreibt das Unternehmen seine Produkte ausschließlich über das Internet. Über 6000 Vertriebspartner von Raddis-count bilden zudem das größte virtuelle Vertriebsnetz der Branche im deutschsprachigen Raum.



Web: http://www.raddiscount.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Esser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 4020 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RADDISCOUNT.DE lesen:

Raddiscount.de | 06.09.2004

Navigationsgeräte für Fahrrad und Freizeit

Sie sehen aus wie Handys und überdimensionale Armbanduhren, sind wasserdicht und passen sich der Umgebungshelligkeit an. Funktionsum-fang, Design und Einsatzmöglichkeiten der heute erhältlichen Navigati-onsgeräte lassen kaum Wünsche offen. Gru...
RADDISCOUNT.DE | 26.04.2004

Fahrräder: Marken-Auslaufmodelle clever online kaufen

UMTAUSCH VON ONLINE-SONDERANGEBOTEN GARANTIERT Ob der Händler oder der Fahrradversender die bessere Wahl ist, dafür gibt es auf beiden Seiten gute Argumente. Doch wie sieht es im speziellen Fall „Kauf von Auslaufmodellen“ aus? Für den Einzelh...