info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ACME the Game Company GmbH |

"CarCamOne HD": Black Box, Videokamera, Rückfahrkamera und Sportcam in einem / HD-Auflösung, automatische Start/Stop-Funktion, 5 Aufnahmemodi und 180° schwenkbarer Kamerakopf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die neue "CarCamOne HD" von ACME ist vielseitig einsetzbar: ...

Die neue "CarCamOne HD" von ACME ist vielseitig einsetzbar: ob als Dokumentation des Straßengeschehens oder einer Unfallsituation, zur Aufzeichnung eines Motorsportrennens aus Fahrersicht oder schlichtweg als Videokamera im Urlaub, die "CarCamOne HD" bietet stets hoch aufgelöste, brillante Bilder mit 1280 x 720 Pixel. Die fünf Aufnahmemodi - vom einfachen Bild über Serienfotos, Video-Aufnahme, Unendlich-Schleife bis zur Zeitraffer-Funktion - bringen die gewünschten Motive und Filme auf eine microSD-Karte mit bis zu 32 GB. Im Auto angeschlossen, startet und stoppt die Kamera auf Wunsch automatisch sobald die Zündung betätigt wird. Über das integrierte 2,54 cm große Farbdisplay können Bilder in Echtzeit mitverfolgt werden. Ein umfassendes Zubehörangebot bietet viele Erweiterungsmöglichkeiten: wird beispielsweise die Kamera im Auto rückwärtig installiert, können Drängler, oder andere Autos in einer Parksituation, über einen zusätzlichen 2,5 Zoll (6,35 cm) großen Bildschirm beobachtet werden. Auch der Einsatz bei Outdooraktivitäten ist dank Lenkstangen- sowie Kopfhalterung oder der wasserdichten Dive-Box kein Problem. Denn die 40 mm x 95 mm x 19 mm (B x H x T) kleine Kamera wiegt nur 58 Gramm und ist mobil einsetzbar. Der 600-mAh-Lithium-Akku bietet ausreichend Leistung für bis zu 1,5 Stunden Aufnahme.

Die "CarCamOne HD" gibt sich mit seinem um 180° schwenkbaren Kamerakopf, mit 5 Megapixeln, 4-fach Digitalzoom, einer Aufnahmeentfernung von 0,3 m bis unendlich und einem Erfassungswinkel von 55°, sehr flexibel. Verschiedene Aufnahmeeffekte von "Art" und "Sepia" über "Negativ" und "Monochrome" bis "Vivid" sorgen für Abwechslung bei den Bildern. Weißabgleich und Belichtung sind je nach Situation individuell einstellbar.

Beim Einsatz im Auto wird die "CarCamOne HD" zur Black Box. Mit der beiliegenden Saugnapfhalterung an der Windschutzscheibe fixiert, wird die Kamera über die Bordbuchse mit Strom versorgt und gesteuert. Im Auslieferzustand fungiert die automatische Start/Stop-Funktion in Abhängigkeit der Lichtmaschine, so dass die Kamera auch in Fahrzeugen mit Dauerstrom auf der Bordbuchse korrekt funktioniert. Bei Fahrzeugen mit Energiesparverhalten, bei Elektro- oder Hybridfahrzeugen, wird die Aufnahme mit der Zündung gestartet und gestoppt. Im Modus der Daueraufnahme werden 15minütige Filme aufgezeichnet. Das Datum und die aktuelle Uhrzeit werden, wenn gewünscht, in das Videobild integriert und vervollständigen so eine exakte Aufnahme beispielsweise bei einem Unfall. Die Aufzeichnung erfolgt im Loop-Verfahren, d.h. die ältesten Daten werden gelöscht, sobald Speicherplatz benötigt wird. Selbstverständlich können einzelne Filme gegen Überschreiben gesperrt werden. Video-Aufnahmen benötigen ca. 60 MB Speicherkapazität pro Minute, so dass 8,8 Stunden Film auf eine 32 GB Karte passen.

Natürlich kann die Kamera auch zur Überwachung im Fahrgastraum im Taxi oder Bus, im LKW mit 24V Bordspannung, auf dem Motorrad, Bike oder beim Modellflug eingesetzt werden. Dank direktem PC-Anschluss via USB 2.0, worüber auch der Akku geladen werden kann, ist sie auch als Webcam einsetzbar.

Die "CarCamOne HD" von ACME ist ab sofort zur UVP von 129,90 EUR erhältlich. Im Lieferumfang sind neben der Kamera ein Saugnapfhalter, ein USB-Kabel, ein AV-Kabel für den AV-Ausgang, ein 12-/24-V-Bordnetzkabel sowie eine Bedienungsanleitung enthalten.

Das Zubehörangebot umfasst unter anderem:
- GPS-Modul zur gleichzeitigen Geo-Daten-Erfassung und Aufzeichnung von G-Kräften
- 170° und 133° Weitwinkellinsen-Sensoreinheit zum austauschen
- Transmission Set, ein 5.8 GHz Videofunkübertragungssystem (inkl. Zusatzantenne) um das Videobild bis zu 800 m weit zu senden
- Bewegungssensor für die automatische Aufnahme bei Bewegungen bei Nutzung außerhalb des Autos
- Zusatzbildschirm mit einer Diagonalen von 63,5 mm
- DiveBox, wasserdicht bis 20 m Tiefe
- Fernbedienung zum ferngesteuertem Auslösen und Steuern im Modellbau


ACME the Game Company GmbH
Brinkmeyer
Industriestraße 10 a
33397 Rietberg
05244 70 00 7-0

www.acme-online.de
info@ACME-Online.de


Pressekontakt:
PR KONSTANT
Till Konstanty
Peter-Berten-Straße 37
41334 Nettetal
till@konstant.de
02153 910850
http://www.konstant.de


Web: http://www.acme-online.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Till Konstanty, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 570 Wörter, 4304 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema