info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vivicom International GmbH |

Die Entdeckung von Videokonferenzen in Full-HD-Qualität mit Vivicom Vi HD

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Vivicom Vi HD als kostengünstige Alternative zu hardwareunterstützten Videokonferenzsysteme

Die Entdeckung von Videokonferenzen in Full-HD-Qualität mit Vivicom Vi HD

Es ist soweit – die neue Vivicom Vi HD Version mit vielen neuen Features und einer noch einfacheren Bedienung steht zum Download bereit. Durch die neuen hochauflösenden Videobilder in HD und Breitwandformat werden nun realitätsnahe Gespräche mit einer nahezu verzögerungsfreien Übertragung möglich. Für ein noch effektiveres Zusammenarbeiten von Menschen über beliebige Entfernungen!

Die neue Version bietet nun Videolayouts in Full-HD, verschiedenste abspielbare Filmformate, eine neuartige Bildnavigation per Mausklick, eine Unterstützung für Dual-Monitore, Deinterlacing und einen noch viel schnelleren Bildaufbau durch Doppelpufferung. Alles ist einfach einzurichten und zu bedienen: für die HD-Videokonferenzen über gewöhnliche IP-Netzwerke benötigt man kein spezielles Know-how und keine hohen Investitionen. Eine herkömmliche Webcam mit HD-Auflösung reicht aus, um den Teilnehmern den Eindruck zu vermitteln, sie säßen sich direkt gegenüber.

Mit der neuen HD-Version holt Vivicom die Manager in ihren Videoraumkonferenzen und die Mitarbeiter an ihren Arbeitsplatzrechnern an einen Tisch, und zwar in nahezu Körpergröße. Sobald die Teilnehmer in die Kamera schauen, entsteht ein direkter Blickkontakt, auch dann wenn tausende Kilometer zwischen den Ansprechpartnern liegen. Vivicom Vi ermöglicht bei jeder Internetverbindung ein bestmögliches Ergebnis, denn die Software wurde speziell für schmale Bandbreiten konzipiert.

Ähnlich wie bei WLAN-Anschlüssen haben die Konferenzteilnehmer die Verfügbarkeit von vorhandenen Bandbreiten während einer Konferenz ständig im Blick. Sobald der Datendurchsatz die Sende- Empfangsleistung überschreitet, kann ein Konferenzteilnehmer schnell darauf reagieren, indem er den Beweglichkeitsregler nach unten zieht. Falls der Teilnehmer keine manuellen Einstellungen vornimmt, übernimmt Vivicom Vi nach kurzer Zeit mit der dynamischen Bandbreitenanpassung die Steuerung automatisch und regelt im Hintergrund die Bildraten.

Die Flexibilität im Workflow wird nicht allein durch die Möglichkeit mobiler Konferenzen erhöht. Die Webapplication startet sekundenschnell und ist sofort einsatzfähig

Eine beispielhafte Einsatzmöglichkeit von Vivicom Vi HD ist die orts- und zeitunabhängige Teilnahme an Meetings und Präsentationen.

Vivicom Vi HD unterstützt Deutsch, Englisch, polnisch und steht in der Version 5.6. zum kostenlosen Download unter dem Namen "Vi Download" zur Verfügung. Direktlink:


Web: http://56.vivicom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans-Dieter Schmidt (Tel.: +49 421 1651-2904), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 318 Wörter, 2571 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vivicom International GmbH lesen:

Vivicom International GmbH | 29.09.2009

Neue Version 5.4 von Vivicom v2c Videokonferenzsystem mit neuen Features

Die Features der neuen Version wurden anhand von Kundenwünschen und Feedbacks in die innovative Software v2c integriert: • Voll skalierbare Fenster • Unterstützung mehrere Monitore • Konferenz schließt sich wenn der Moderator die Sitzung v...
Vivicom International GmbH | 27.05.2009

Finanzkrise beflügelt Nachfrage von Videokonferenzen

In der heutigen Zeit ist Kostensenkung bei den Unternehmen gefragt. Das trifft auch die Reisekosten der Arbeitnehmer, die regelmäßig an Konferenzen teilnehmen müssen. Die webbasierte und einfach zu bedienende Videokonferenzsoftware von Vivicom...
Vivicom International GmbH | 27.04.2009

v2c Videokonferenz für kostengünstige und inspirierte Zusammenarbeit

Teilnehmer aus aller Welt können sich mit dem Konferenzsystem ohne Bild- und Tonverluste live zuschalten. Hochauflösende HD-Qualität und Raumklang garantieren eine authentische Begegnung. Der Name ist Programm: v2c bedeutet: „Venire, Videre, Comp...