info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sage Software |

Auch nach Ladenschluss noch Umsatz machen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Neu: Sage GS-Shop 2.20 zur professionellen Erstellung von Online-Shops

Frankfurt am Main/Mönchengladbach, 13. Januar 2005 - Wer möchte das nicht: Auch nach Ladenschluss noch Umsatz machen. Aus diesem Grund stellen immer mehr Händler einen Online-Shop ins Internet, über welchen Bestellungen unabhängig von Ort und Zeit 24 Stunden am Tag möglich sind. Die Kunden wissen diese bequeme Art des Einkaufens zu schätzen. Dies verdeutlicht ihre täglich steigende Zahl. Der Spezialist für betriebswirtschaftliche Software für kleine und mittelständische Unternehmen Sage bietet seine professionelle Lösung GS-Shop zur Erstellung von Online-Shops nun in neuer Version. GS-Shop 2.20 richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen, die auf einfache und effektive Weise einen professionellen Web-Shop einrichten und führen möchten.

Die Neuerungen im Überblick
Der GS-Shop 2.20 wurde gegenüber der Vorgängerversion deutlich erweitert und verbessert. Dem Anwender stehen beim Neukauf nun 6 GB an freiem Übertragungsvolumen im ersten Jahr zur Verfügung. Ebenfalls erweitert wurde das Angebot an vordefinierten Shop-Designs (Standard-Templates), mit denen Anwender einfach und schnell ihren individuellen Shop erstellen können. Artikel-, Katalog und Warengruppenbeschreibungen können jetzt mit einem WYSIWYG-HTML-Editor komfortabel erfasst werden. Für die Ansprache ihrer Kunden über einen E-Mail-Newsletter steht zudem ein integrierter Mail-Client zur Verfügung. Dadurch ist es nicht mehr notwendig, auf externe Mail-Clients wie Outlook zuzugreifen. Eine weitere Neuerung in GS-Shop 2.20 ist die Exportschnittstelle zu Froogle, der neuen Internet-Plattform von Google, über die Shop-Betreiber ihre Produkte zurzeit kostenlos anbieten können. Ebenfalls unterstützt wird nun auch die Shopping-Suchmaschine Kelkoo. Über eine Schnittstelle für den Artikelexport ist es nun möglich, auch hier Artikel einzustellen. Als zusätzlicher Online-Zahlungsservice wird PayPal, der weltweite Online-Zahlungsservice von eBay, unterstützt.

GS-SHOP kann über eine Schnittstelle komfortabel an GS-Auftrag, das Warenwirtschaftssystem aus der GS-Produktfamilie, oder an den PC-Kaufmann angebunden werden. Alle relevanten Artikel- und Kundendaten stehen zur Verfügung. Bestellungen und Neukunden aus Ihrem Internetshop werden unmittelbar an GS-AUFTRAG oder an den PC-Kaufmann übertragen.

Preise und Verfügbarkeit
Der Preis für GS-Shop 2.20 beträgt jeweils 499,00 € inkl. MwSt (einschließlich ein Jahr Datenbanknutzung und 6 GB Traffic). GS-SHOP kann über den qualifizierten Fachhandel oder über Sage direkt bezogen werden. Weitere Informationen sind unter folgender Adresse im Internet erhältlich: www.gs-shop.de. Hier finden sich auch einige Referenz-Shops, die Kunden von Sage mit der Software erstellt haben.

Über Sage Software
Sage Software ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Diese ist mit 8.000 Mitarbeitern und 4,4 Millionen Kunden der weltweit größte Anbieter von Business Software für kleine und mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und öffentliche Einrichtungen. Die Gruppe erzielte 2004 einen Umsatz von 1,013 Milliarden Euro und einen Gewinn von rund 267,1 Millionen Euro. Mit über 20 Jahren Erfahrung, 430 Mitarbeitern und über 250.000 Kunden bietet Sage in Deutschland betriebswirtschaftliche Software sowie Erweiterungen für eBusiness, Personalwirtschaft, Controlling, Produktion und CRM. Sage erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2004 in Deutschland einen Umsatz von 51,6 Millionen Euro und einen Gewinn von rund 11 Millionen Euro. Ein Netz von etwa 1.000 Vertriebspartnern bietet dem Kunden den kompletten Service vor Ort. Weitere Informationen zu Sage Software finden sich unter www.sage.de.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Sage Software GmbH & Co. KG
Harald Engelhardt, PR-Manager
Berner Straße 23
60437 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 50 007-1130
Fax: 069 / 50 007-1548
E-Mail: harald.engelhardt@sage.de
Web: www.sage.de

SCHWARTZ Public Relations
Marita Schultz
Adelgundenstraße 10
80538 München
Tel.: 089 / 211 871-36
Fax: 089 / 211 871-50
E-Mail: ms@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de


Web: http://www.sage.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marita Schultz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 517 Wörter, 4143 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sage Software lesen:

Sage Software | 09.08.2011

IT & Business: Sage zeigt "Menschen hinter den Maschinen"

Frankfurt am Main / Stuttgart, 09. August 2011 - Menschen statt Maschinen in den Mittel-punkt zu stellen, das ist die außergewöhnliche Idee, mit der die Sage Software GmbH (http://www.sage.de) ihre Besucher auf der diesjährigen Fachmesse IT&Busine...
Sage Software | 12.07.2011

Finanzbuchhaltung als Frühwarnsystem

Frankfurt am Main, 12. Juli 2011 - Um als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens einen genauen Überblick über die Gesamtsituation seiner Firma zu behalten, müssen viele Daten zusammengetragen und häufig manuell aufbereitet werden...
Sage Software | 05.07.2011

IT-Studie: Unternehmenssteuerung im Blindflug

Frankfurt am Main, 05. Juli 2011 - Mit der konjunkturellen Aufhellung investiert die Industrie in ihre IT-Architektur. Dies zeigt die Studie "IT im Mittelstand 2011" von RAAD Research (http://www.raad.de/) zum Status quo und zukünftigen Ausgaben mit...