info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lightmaze AG |

Optimierter Zugang zu Metro-Netzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Unternehmen benötigen für ihre externe Kommunikation einen effizienten, flexiblen und wirtschaftlichen Zugang zu schnellen Netzen. Ausgewählte Produkte von Pandatel und Lightmaze Solutions ergänzen sich zu kostengünstigen Kommunikationslösungen aus einer Hand für einen vielseitigen und Kosten sparenden Zugang zu Metro-Netzen.

Mit Kommunikationslösungen aus einer Hand für den Zugang zu Metro-Netzen (Metro Area Network – MAN) stellen die Lightmaze Solutions AG, www.lightmaze.com, Spezialist für intelligente optische Netze, und das Mutterunternehmen Pandatel AG, www.pandatel.com, Spezialist für Netzzugangs- und Übertragungstechnologie auf Glasfaser- und Kupferbasis, moderne modulare Access-Lösungen bereit, die speziell auf Access-Anwendungen von Netzbetreibern und Unternehmen zugeschnitten sind. Diese Kommunikationslösungen werden aus bewährten, technologisch führenden Produkten von Lightmaze Solutions und Pandatel zusammengestellt, die sorgfältig aufeinander abgestimmt sind. Dies spart Kosten und gewährleistet gleichzeitig hohe Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität.
Kommunikationslösungen aus einer Hand für den MAN-Zugang kombinieren Fiber-Optic-Multiplexer für das Access-Network von Pandatel mit Lightmaze YUMIX 4ooo M Systemen als Access-Point zum Carrier-Netz. Diese Kombination ist ganz auf wirtschaftlichen Betrieb abgestellt: Die Multiplexer übertragen mehrere unabhängige Datenströme, die via Kupferkabel bereitgestellt werden, über einen einzelnen optischen Kanal mit größerer Bandbreite zum Access-Point. Die Verbindung zwischen Multiplexer und Access-Point besteht aus einem Glasfaserpaar. YUMIX 4ooo M nimmt den Datenstrom entgegen und speist ihn ins Carrier-Netz ein. Der Anwender profitiert auf verschiedene Weise von dieser Lösung: Die Kosten pro Kanal sinken, da die zur Verfügung stehenden Bandbreiten optimal ausgenutzt werden. Gleichzeitig werden die Daten schnell und sicher über Glasfaser-Verbindungen übertragen.
Der modular aufgebaute Multiplexer FME-F der Pandatel AG wandelt elektrische Daten in optische Daten um, die über ein einzelnes Faserpaar übertragen werden. Das Gerät besitzt sechs freie Ports, die mit unterschiedlichen Schnittstellenmodulen bestückt werden können. Zur Verfügung stehen Schnittstellen wie zum Beispiel G.703 (E1/T1), X.21, V.35, 10BaseT, BRI (ISDN-So) oder HDSL, mit denen der Multiplexer abhängig von den jeweiligen Anforderungen individuell ausgestattet werden kann. Die Modularität des Geräts erhöht die Flexibilität des Anwenders enorm: Bei Änderungen können innerhalb kürzester Zeit neue Schnittstellenmodule installiert werden. Gleichzeitig lassen sich durch die Bündelung von sechs Leitungen auf einen einzigen Kanal insgesamt fünf Leitungen einsparen. Die gebündelten Daten werden mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 2048 Kb/s zum Access-Point übermittelt.
YUMIX 4ooo M von Lightmaze Solutions ist das Flaggschiff der YUMIX 4ooo Plattform, einer neuen Generation optischer Netzkomponenten, die sich durch ein erweitertes Funktionsangebot auszeichnet. Es ermöglicht den effizienten und wirtschaftlichen Betrieb moderner Highspeed-Bandbreitendienste. Die Schlüsselkomponente des YUMIX 4ooo M ist der integrierte Cross-Connect, der vom ebenfalls integrierten intelligenten Netzmanagement gesteuert wird. Der Schaltmatrix-Baustein verbindet abhängig von den individuellen Vorgaben der Netzmanagement-Software automatisch zwei Kanäle miteinander. Damit können Bandbreiten im Sinne von Services verwaltet werden, die sich bedarfsorientiert – also „on-demand“ – zuweisen lassen.
Die hohen Bandbreiten werden durch DWDM-Technologien (Dense Wavelength Division Multiplexing) mit bis zu 72 Kanälen sowie CWDM-Technologien (Coarse WDM) mit bis zu 8 Kanälen pro Glasfaser bereitgestellt. Die maximale Bandbreite pro Einzelkanal (Wellenlänge) beträgt 2,7 Gb/s, in Kürze werden auch 10 Gb/s zur Verfügung stehen. Die Datenübertragung erfolgt protokolltransparent über Glasfaserkabel. Die YUMIX 4ooo M Systeme unterstützen alle Topologien von Punkt-zu-Punkt, über Ring bis hin zu Mesh (vermaschte Netze) und alle Protokolle zwischen 8 Mb/s und 2,7 Gb/s. Die von der Plattform bereitgestellten dynamischen Services lassen sich mit verschiedenen Redundanzmerkmalen kombinieren.
YUMIX 4ooo M wird allen Anforderungen gerecht, vom Bereitstellen von Backbone-Kapazitäten in großen Telekommunikationsnetzen bis hin zum Aufbau von vielkanaligen SANs (Storage Area Networks) oder VPNs (Virtual Private Networks). Das System integriert sich problemlos in bestehende Netze, und eignet sich damit für eine rasche, bedarfsorientierte Erweiterung der Übertragungsgeschwindigkeit und Bandbreite eines bestehenden Netzes. Dank seines flexiblen modularen Designs lässt sich YUMIX 4ooo M ideal auf individuelle Anforderungen abstimmen – entscheidende Voraussetzung für einen optimierten Betrieb. Gleichzeitig ist das System offen für künftige Entwicklungen. Damit eignet sich die YUMIX Plattform ideal für Carrier- und Metro-Netze.
Ein Beispiel aus der Praxis verdeutlicht die Vorteile der Kommunikationslösung für den MAN-Zugang aus einer Hand: Ein Unternehmen möchte den Datenaustausch mit einer 80 Kilometer entfernten Niederlassung optimieren und wirtschaftlicher gestalten. Der Zugang zum Carrier-Netz erfolgt bislang über teure Standleitungen, deren Bandbreite nicht ausgeschöpft wird. Daher sucht das Unternehmen nach einer kostengünstigen Alternative, die Telefonanlage, Router, ISDN-Einrichtungen sowie ein Ethernet-Netzwerk für Backup-Dienste über eine einzige Leitung miteinander zu koppeln.
Die Lösung: Der Pandatel Multiplexer FME-F wird auf Unternehmensseite mit den benötigten Schnittstellen wie zum Beispiel G.703, X.21, V.35, 10BaseT und BRI (ISDN-So) bestückt, an denen die verschiedenen Geräte und Einrichtungen des Unternehmens angeschlossen werden. Der Multiplexer bündelt die sechs Leitungen auf ein optisches Glasfaserpaar, das bei erhöhtem Sicherheitsbedarf redundant ausgelegt werden kann. YUMIX 4ooo M nimmt den proprietären Datenstrom entgegen und speist ihn ins Metro-Netz ein; da die Plattform Daten protokolltransparent auf Transportebene überträgt, erfordert dies keinerlei Anpassungen. Auf Empfängerseite nimmt ein weiterer FME-F die übermittelten Daten vom YUMIX-Knoten entgegen und trennt die verschiedenen Datenströme wieder voneinander.
Der Vorteil für das Unternehmen: Durch den Multiplexer spart es mehrere Standleitungen ein und benötigt nur noch eine einzige Leitung für den Zugang zum Metro-Netz. Damit sinken die Betriebskosten deutlich. Gleichzeitig gewinnt er durch den modularen Aufbau der Pandatel FME-Multiplexer an Flexibilität. Und auch der Carrier profitiert von der Kommunikationslösung aus einer Hand. Er kann seinen Kunden eine individuell angepasste Infrastruktur anbieten, die mit geringen Investitions- und Betriebskosten verbunden ist. Durch den Einsatz von YUMIX 4ooo M Systemen kommt der Carrier zudem in den Genuss zahlreicher Vorteile wie protokolltransparente Datenübertragung auf Transportebene, On-Demand-Services, voll vermaschte Netztopologien oder moderne Redundanzkonzepte.
Dieses Beispiel zeigt, dass der Zugang zu einem Metro-Netz ideal aufeinander abgestimmte Komponenten voraussetzt, um die Leistungsfähigkeit der jeweiligen Netzinfrastruktur voll auszuschöpfen und um die Investitions- und Betriebskosten deutlich zu senken.
Kommunikationslösungen aus einer Hand von Lightmaze Solutions und Pandatel für den Zugang zu Metro-Netzen basieren auf sorgfältig ausgewählten Komponenten, die sich hinsichtlich Leistung und Effizienz ideal ergänzen. So entstehen kostengünstige Lösungen, von denen Unternehmen und Carrier nicht nur durch geringe Investitionskosten (Capex) sondern auch durch reduzierte Betriebskosten (OPEX) dauerhaft profitieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Kauler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 916 Wörter, 7571 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lightmaze AG lesen:

Lightmaze AG | 18.11.2004

Perfektes Teamwork: Produkte von Pandatel und Lightmaze Solutions ergänzen sich zu kostengünstigen Kommunikationslösungen

„Kommunikationslösungen aus einer Hand“ – unter diesem Motto bietet die Lightmaze Solutions AG, www.lightmaze.com, Spezialist für intelligente optische Netze, gemeinsam mit dem Mutterunternehmen Pandatel AG, www.pandatel.com, Spezialist für Net...
Lightmaze AG | 05.10.2004

Gesamtlösung für die Übertragung digitaler Videosignale

Die Lightmaze Solutions AG, www.lightmaze.com, Spezialist für intelligente optische Netze, bietet Netzbetreibern mit der YUMIX 4ooo-Plattform eine leistungsstarke, flexible und kostengünstige Lösung für den Aufbau einer optischen Infrastruktur, d...
Lightmaze AG | 19.08.2004

Wellenlängen gemeinsam nutzen – YUMIX 4ooo

Day-Night-Switching (Tag-Nacht-Schaltung) verdeutlicht beispielhaft die Vorteile dynamischer Services: Mithilfe dieses Services können sich zwei Nutzer eine Wellenlänge zu verschiedenen, individuell festgelegten Zeiten teilen. Diese Zeiten werden i...