info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Accor Hospitality Germany GmbH |

Earth Guest Day 2011: Über 80 Accor-Mitarbeiter machen RAMADAMA im Englischen Garten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


• Weniger Müll, mehr Bäume und ein besonderes Augenmerk auf Kinderschutz: Hotels der Accor-Gruppe in Deutschland beteiligen sich beim Earth Guest Day mit ökologischen und sozialen Projekten


• Hoteldirektoren und Mitarbeiter von 20 Münchner Accor-Hotels und der deutschen Accor-Zentrale sammeln Müll im Englischen Garten • Enge Zusammenarbeit mit Verwaltung des Englischen Gartens • 3 Räder, über 20 Bierkrüge: Taucher säubern Grund des Kleinhesseloher Sees von Müll • Patenschaft für Parkbank und Linde

Glasflaschen, Plastiktüten, Benzinkanister, Zigarettenkippen und Unmengen von Kronkorken und Glasscherben – der Englische Garten samt Kleinhesseloher See werden immer wieder als öffentliche Mülldepots missbraucht.

Um die Verwaltung des Englischen Gartens zu unterstützen und ein Zeichen zu setzen, haben heute rund 80 Mitarbeiter der Deutschland-Zentrale der Accor-Gruppe sowie Direktoren und Mitarbeiter von 20 Münchner Hotels der Accor-Marken Sofitel, Novotel, Suite Novotel, Mercure, adagio, ibis und Etap Hotel Münchens Wahrzeichen einem Frühjahrsputz unterzogen.

Angeführt von Michael Mücke, Geschäftsführer der Accor Hospitality Germany GmbH, schwärmten sie in Gruppen aus, um den 125 Hektar großen Südteil des Englischen Gartens von Müll und Unrat zu säubern. Anlass des großangelegten, zum vierten Mal stattfindenden RAMADAMA ist der „Earth Guest Day“, den der Mutter-Konzern rund um den Internationalen Tag der Erde veranstaltet. Accor ruft hier seine weltweit etwa 145.000 Mitarbeiter auf, sich mit sozialen und ökologischen Aktionen zum Schutz von Umwelt und Gesundheit zu engagieren.

Die Bilanz am Ende der Aktion: Ca. 50 volle Müllsäcke, was summiert auf die vergangenen vier Jahre allein an gesammelten Kronkorken und Zigarettenkippen eine Menge von knapp zwei Kubikmetern ergibt.

Thomas Köster lobt Accor-Engagement

Reichlich Lob für das Engagement und die professionelle Unterstützung im Kampf gegen den Müll gab es von Thomas Köster, dem Verwaltungschef des Englischen Gartens, der die Vorbildfunktion der Münchner Accor Hotels unterstrich. 2008 seien sie die Ersten gewesen, die eine solche Aktion organisiert hatten – mittlerweile wollen es ihnen immer mehr Unternehmen nach tun.

Michael Mücke wiederum ging auf die „tiefe Verbundenheit der Accor Hotels mit ihrer Stadt“ ein: „Und dazu gehört selbstverständlich, dass wir uns auch um eines der schönsten Wahrzeichen Münchens kümmern.“ Die Attraktivität einer Stadt, so der Geschäftsführer weiter, werde auch über die Gastlichkeit und den Erholungsfaktor seiner Plätze und Parks definiert – „Prinzipien, für die auch unsere Hotels stehen“.

Drei Fahrräder und 20 Bierkrüge vom Grunde des Sees

Und damit der Englische Garten für Einheimische wie Besucher gastlich bleibt, ging man sogar ins Wasser: Eine Tauchergruppe um Michael Weber, Direktor des Mercure Hotel München Airport Aufkirchen, sammelte Abfall am Grund des Kleinhesseloher Sees – und fand neben 20 Bierkrügen sogar drei kaputte Fahrräder, was manche Gäste des Seehauses, die der Aktion zuschauten, staunen ließ.

„Nachhaltiger und effektiver Umweltschutz lebt von konkreten und regelmäßigen Maßnahmen“, sagte Michael Mücke – und versprach, auch 2012 zum 5. RAMADAMA zur Stelle zu sein. Um dem dauerhaften Bemühen zudem Ausdruck zu verleihen, übernahmen die Münchner Accor-Hotels heuer auch die Patenschaft für eine Parkbank und eine junge Linde, „was für eine Hotelgruppe sehr nahe liegt, denn Baum wie Bank sind Symbole für Orte, wo sich Menschen sehr gerne und einträchtig versammeln“.

„Earth Guest Day“: Accor Mitarbeiter engagieren sich mit sozialen und ökologischen Aktionen

Zu Gast auf der Erde, Gastgeber für die Welt: Anlässlich des Internationalen Tags der Erde, der jährlich am 22. April stattfindet, macht sich der Accor-Konzern auch dieses Jahr wieder für den nachhaltigen Schutz von Umwelt und Gesundheit stark.

Am „Earth Guest Day 2011“, von Accor zum fünften Mal in Folge initiiert, beteiligten sich dieses Jahr wieder zahlreiche Accor Hotels markenübergreifend mit den unterschiedlichsten Aktionen, um der Umwelt und der Gesundheit der Mitmenschen etwas Gutes zu tun. Deutschlandweit gaben Mitarbeiter der Natur einen Frühjahrsputz, organisierten Blutspenden oder engagierten sich für den Schutz von Kindern.

Eine zentrale Aktion in Berlin: In diesem Jahr unterzeichnete Accor in Person von Peter Verhoeven, Vorsitzender der Geschäftsführung Accor Hospitality Germany GmbH, auch den „Code of Conduct“, einem Verhaltenskodex zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung im Tourismus. Dieser besiegelt die langfristigen Partnerschaft von Accor Deutschland mit der Kinderschutzorganisation ECPAT Deutschland e.V. Accor verpflichtet sich damit, Mitarbeiter und Gäste für das wichtige Thema zu sensibilisieren und aufmerksam zu machen.

Alle Hotelaktionen sind je nach Mitarbeiterideen, Traditionen und Bedürfnissen vor Ort individuell gestaltet. Sie basieren jedoch alle auf den acht Themen-Schwerpunkten des „Earth Guest Programms“ von Accor. Neben dem Schutz von Energie- und Wasservorräten zählen dazu die Reduzierung umweltbelastender Abfälle, der Erhalt der Artenvielfalt im Tier- und Pflanzenreich, die Unterstützung der lokalen Entwicklung, die Förderung einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, der Kampf gegen Epidemien sowie der Schutz von Kindern. So sind Teil des „Earth Guest Programms“ unter anderem das Wiederaufforstungsprojekt „Plant for the Planet“, und die Einführung von Umweltmanagementsystemen wie zum Beispiel ISO 14001.

***
Über Accor:
Accor, weltweit der führende Hotelbetreiber und europäischer Marktführer, ist in 90 Ländern mit 4.200 Hotels und über 500.000 Zimmern präsent.
Von der Luxus- bis zur Budgetklasse bietet Accor ein umfassendes Portfolio von Hotels unter den Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, all seasons, Etap Hotel, Formule 1, hotelF1 und Motel 6 sowie ergänzende Aktivitäten wie Thalassa sea & spa und Lenôtre. Mit 145.000 Mitarbeitern weltweit bietet die Gruppe ihren Kunden und Geschäftspartnern fast 45 Jahre an Know-how und Expertise. In Deutschland ist Accor mit über 300 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, all seasons, Etap Hotel und Formule 1 vertreten.

Pressekontakt:

Accor Hospitality Germany GmbH
Michael Kirsch
Director Public Relations und Unternehmenskommunikation
Hanns-Schwindt-Strasse 2
81829 München
Tel: +49 (0) 89/63002 500
E-mail: michael.kirsch@accor.com
Web: www.accor.com/presse/deutschland

Accor Presse Service
Bernhard Krebs
Tel: +49 (0) 89/1890838311
E-mail: accor-presseservice@redkrebs.de

Jetzt neuer Service für Journalisten
Die neue Accor PressCorner Deutschland www.accor.com/presse/deutschland

Web: http://www.accor.com/presse/deutschland


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Krebs (Tel.: 089-1890838311), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 835 Wörter, 6418 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Accor Hospitality Germany GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Accor Hospitality Germany GmbH lesen:

Accor Hospitality Germany GmbH | 17.10.2012

À votre santé!

Im Oktober gibt es für viele Weinliebhaber in Deutschland einen wichtigen Termin: Sie besuchen das nächstgelegene Mercure Hotel (www.mercure.com), um sich dort davon zu überzeugen, dass auch die aktuelle Grands Vins Mercure-Weinkarte das hält, wa...
Accor Hospitality Germany GmbH | 17.10.2012

ACCOR Welcome Day 2012 in München

„Unsere Azubis sind die Zukunft von Morgen. Deshalb legen wir besonderen Wert auf deren Förderung und möchten den jungen Leuten mit Hilfe des Welcome Days den Einstieg ins Berufsleben erleichtern“, so Ursula Grießhaber, Platzbotschafterin von de...
Accor Hospitality Germany GmbH | 17.10.2012

JUST FOR YOU: Mercure Hotels mit exklusivem Vallendar-Weinbrand

Ein neuer, exklusiver Spitzen-Weinbrand und ein neues Label JUST FOR YOU: Mit Bedacht haben die Verantwortlichen der Mercure Hotels in Deutschland (www.mercure.com) für die Präsentation ein gemeinsames Datum gewählt: Der 1. Oktober 2012 ist der St...