info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Factoring Hamburg |

Nur noch gut 6 Monate: Am 15.7.2005 fällt die Gewährsträgerhaftung für die Sparkassen mit nicht absehbaren Auswirkungen für den deutschen Mittelstand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Sparkassen gelten als tragende Säule der deutschen Mittelstandsfinanzierung. Durch den Wegfall der Gewährsträgerhaftung verteuern sich in der Regel die Refinanzierungskosten, gleichzeitig drängen die Sparkassen auf mehr Sicherheiten für unterlegte Kredite.

Kein Unternehmer sollte nur bei einer einzigen Bank Kredite in Anspruch nehmen. Unabhängigkeit von Lieferanten sollte auch gegenüber Banken gelten. Was will man aber machen, wenn ein kleiner Mittelstandsbetrieb durch regionale Gründe nur eine leistungsfähige Sparkasse vor Ort hat und das Regionalitätsprinzip weitere Bankkontakte erschwert?

Sofern es sich um Produzenten, Grosshändler oder Dienstleister mit gewerblicher Kundschaft handelt, diese Kundschaft permanent Zahlungsziele "zieht", so kann ein darauf spezialisierter Factor in diesen Lieferantenkredit einsteigen und ihn übernehmen, in dem er die Forderungen kauft. Diese Finanzierungsform Factoring greift immer mehr um sich, weil die Zahlungsziele in Deutschland ansteigen und die Banken Kundenforderungen kaum bewerten und somit finanzieren wollen. Ein Factor finanziert aber bis zu 90% der Forderungen sofort und berechnet geringe Zinsen und Delkrederegebühren. Um in der Vielzahl der Anbieter den Überblick zu behalten und die individuell passende Factoringlösung zu erhalten, bietet sich die Mandatierung eines Factoring Fachmaklers an. Die Leistung verursacht in der Regel keine Kosten für den Verkäufer selbst, weil die Maklerprovision aus der Betreuungspauschalen des Factors automatisch abgezogen wird. Es bleibt der Factoringprofi, der wirklich individuelle und günstige Lösungen optimiert. Sozusagen der Finanzoptimierer im Factoring. Gute Factoringmakler nennen Ihnen gerne der Bundesverband Factoring für den Mittelstand.

Michael Boomhuis

Der Autor ist geschäftsführender Gesellschafter der Hansekontor Maklergesellschaft mbH
"Factoring Fachmakler"
Gotenstr. 10
20097 Hamburg
m.boomhuis@hansekontor-makler.de
www.factoring-hamburg.de

Web: http://www.factoringkontor.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Boomhuis, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1738 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema