info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zetes |

Zetes Datamatrix-Lösung unterstützt Pharmahersteller: Bristol-Myers Squibb etikettiert und überwacht bis zu 400 Verpackungen pro Minute

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Brüssel/ Hamburg, 24. Mai 2011 — Zetes (Euronext Brussels: ZTS), europaweit führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für die automatische Identifizierung von Waren und Personen, hilft Bristol-Myers Squibb (BMS), entsprechend der französischen Verordnung, alle in Frankreich vertriebenen Arzneimittel mit einem Datamatrix-Code zu kennzeichnen. Dafür entwickelte und fertigte Zetes 25 Anlagen nach BMS-Anforderungen hinsichtlich Beschriftung, Etikettierung, manipulationssichere Versiegelung, Qualitätskontrolle und Leistung, die in die vorhandenen Verpackungslinien integriert wurden. Diese verarbeiten extreme Mengen – bis zu 400 Schachteln pro Minute und Verpackungslinie – und ermöglichen dem Pharmaunternehmen eine 100%ige Qualitätskontrolle für die erfassten Produkte.

Zetes liefert Bristol-Myers Squibb alles aus einer Hand: In kürzester Zeit entwickelte, produzierte und implementierte das Unternehmen vier Anlagentypen (alle in Balkon-Bauweise) gemäß den Anforderungen von Bristol-Myers Squibb und den Qualitätsstandards der Pharmaindustrie. Je nach Verpackungslinie kombinieren die Systeme Datamatrix-Kennzeichnung, Etikettierung und manipulationssichere Versiegelung. Um die höchsten Qualitätskontrollstandards zu erfüllen, wird jede einzelne Box von Kameras überprüft. Datamatrix-Barcodes, die den strengen Qualitätsvorgaben nicht genügen, werden vom automatischen Auswurfmodul aussortiert. Die Zetes-Verwaltungssoftware garantiert die zuverlässige Datenerfassung und automatisierte Konfiguration aller Komponenten.

Sylvain Ballesta, Projektmanager bei BMS, erklärt: „Unser Werk in Agen ist die weltweit größte Produktionsstätte für Brausetabletten. Dort laufen jedes Jahr 400 Millionen Arzneimittelschachteln vom Band. Der Stillstand einer einzigen Maschine der Produktionsstraße unterbricht die gesamte Produktion, daher hatten wir Bedarf für äußerst robuste, ausfallsichere Geräte. Doch vor allem stellen wir höchste Qualitätsansprüche. Wir schätzen besonders die technische Flexibilität der Zetes-Teams. Sie haben uns exakt die Anlagen geliefert, die wir benötigten. Die Anlagen besitzen spezifische praktische Funktionen, z. B. Module zur Anpassung der Höhe, Förderbänder zum Rollen der Produkte, eine voll zentralisierte und gesicherte Bedienoberfläche. Durch dieses höchst innovative Projekt können wir unsere Qualität in jeder Hinsicht verbessern.“

Alain Wirtz: „Die Vorschriften in der Pharmaindustrie werden immer strenger; deshalb freuen wir uns, einen Kunden wie Bristol-Myers Squibb bei der Einhaltung zu unterstützen. Ein großer Erfolgsfaktor des Projekts war die enge Zusammenarbeit zwischen den Teams vor Ort und dem 3i Print & Apply Competence Centre von Zetes, unserem Spezialisten-Team für die Entwicklung und Fertigung industrieller Kennzeichnungs- und Etikettiersysteme. So konnte BMS von Zetes’ jahrelanger Erfahrung auf dem Gebiet der Systemintegration profitieren, aber auch von unserer Engineering-Kompetenz im Bereich Auszeichnung und Etikettierung, Druck- und Prozesssteuerung, SPS-Programmierung und ERP/SAP-Integration.“

Firmenprofil:

ZETES INDUSTRIES (Euronext Brussels: ZTS) mit Hauptsitz in Belgien wurde 1984 gegründet und hat 14 Tochterunternehmen in Europa, dem Nahen Osten sowie Westafrika. Zum Leistungsspektrum zählen Lösungen und Services für die automatische Identifizierung (Auto-ID) von Waren und Personen (Waren- und Personen-ID) innerhalb der kompletten Supply Chain. Diese basieren auf Technologien von Barcode über RFID bis hin zur Spracherkennung. Der Branchenfokus umfasst die Bereiche Industrie, Transport & Logistik sowie Handel. Mit mehr als 900 Mitarbeitern erzielte Zetes in 2010 einen konsolidierten Umsatz von 216,7 Millionen EUR. Weitere Informationen: www.zetes.com.



Web: http://www.zetes.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stemmermann - Text & PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 456 Wörter, 3829 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zetes lesen:

Zetes | 09.07.2012

Zetes liefert biometrisches Wahlsystem und Wählerkarten für demokratische Wahlen in Sierra Leone in nur 6 Wochen

Brüssel/ Freetown/ Hamburg, 06. Juli 2012 — Mitte Mai schloss das United Nations Development Programme (UNDP) einen Vertrag mit dem Identifizierungsspezialisten Zetes über die Speicherung von Personendaten der wahlberechtigten Einwohner von Sierra...
Zetes | 26.06.2012

Zetes mit Logistic Execution-System Medea LE

Hamburg, 25. Juni 2012 — Dem heutigen Druck in puncto Kostensenkung, Produktivitätssteigerung sowie starkem Wettbewerb standzuhalten, zwingt sämtliche Arbeitsabläufe im Unternehmen auf den Prüfstand der Optimierung. Produktion, Lager und der Tra...
Zetes | 26.06.2012

Zetes, PEAK und Schmidt adressieren gemeinsam multinationale Supply-Chain-Kunden

Brüssel/ Hamburg, 26. Juni 2012 — Zetes, PEAK Technologies und Schmidt & Co., (Hongkong) sind als marktführende Anbieter von Auto-ID- sowie Supply-Chain-Lösungen in der EMEA-Region, den Vereinigten Staaten und Asien aktiv. Die drei Spezialisten b...