info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Harman Deutschland GmbH |

Music makes the world go round - AKG bringt erneut junge Talente und renommierte Musikexperten der Extraklasse zusammen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Nach einer Rekordzahl von qualifizierten Bewerbern, stehen die 10 talentierten Künstler und Musiker für die zweite Runde der AKG Scholarship of Sound fest


Nach einer Rekordzahl von qualifizierten Bewerbern, stehen die 10 talentierten Künstler und Musiker für die zweite Runde der AKG Scholarship of Sound fest AKG, weltweit führender Hersteller von hochwertigen Kopfhörern, Mikrofonen sowie Drahtlosanlagen, ...

AKG, weltweit führender Hersteller von hochwertigen Kopfhörern, Mikrofonen sowie Drahtlosanlagen, gibt heute die 10 Gewinner der AKG Scholarship of Sound 2011 bekannt. Über 1000 Bewerber aus 37 Ländern haben sich für den AKG Workshop mit namenhaften Koryphäen der elektronischen Musikszene beworben. Jetzt hat die Fachjury die schwere Entscheidung getroffen und die 10 vielversprechendsten Teilnehmer ausgewählt.

Die glücklichen Gewinner der AKG Scholarship of Sound 2011 sind:

- Dana Dramowicz - DJ, Produzent und klassisch geschulter Multi-Instrumentalist (Polen)
- Diana Combo - Klang-Spezialistin, die einen experimentellen Denkansatz zur Klangentwicklung
und -leistung entwickelt (Portugal)
- Diego Figari - Mastering-Ingenieur, Toningenieur, Student, Eigentümer einer Plattenfirma und Musikproduzent (Spanien)
- Franziska Grohmann - Sängerin, Künstlerin und Electronica-Musikerin (Deutschland)
- Jean-Charles Zambo - talentierter Remixer, Produzent und erfahrener Musikkomponist (Frankreich)
- Lauritz Munch - Pianist und Genre-herausfordernder Produzent von elektronischer Musik (Dänemark)
- Richard Eigner - Ingenieur, Komponist, Klangartist, Schlagzeuger und Label-Manager (Österreich)
- Richard O"Connor - Musikabsolvent, der mit seiner Band WhenWeAreKings gerade auf Tournee ist, Unterstützer von Plan B (UK)
- Robin van der Jagt - Musikabsolvent und DJ mit 10-jähriger Auftrittserfahrung (Niederlande)
- Sam Hanlan - Klang und Ton-Student mit einem unglaublichen Blick für alle Details, die mit Ton zu tun haben (UK)

Der exklusive Musik-Workshop für die sehr begabten Studenten und jungen Künstler findet vom 30. Juli bis 6. August 2011 in Berlin statt. Selbstverständlich trägt AKG die Kosten für Flüge, Unterkunft und die Aktivitäten vor Ort.

Frankziska Grohmann, die musikbegeisterte Teilnehmerin aus Deutschland, freut sich sehr auf den Workshop: "Ich denke nicht darüber nach, weshalb ich Musik mache. Es ist ein Verlangen, dem ich nachgeben und das ich ausleben möchte. Es ist ein Gefühl, ein Drang, eine Notwendigkeit. Selbstverständlich würde ich nicht daran glauben, wenn ich nicht zumindest ein bisschen selbst von meiner Leistung überzeugt wäre".

Die AKG Scholarship of Sound bietet den jungen Talenten eine Woche vollgepackt mit Workshops und Mentoring Sessions rund um Musik, Produktion, Mastering und Promotion - alles unter Anleitung der professionellen Mentoren. Die erfahrenen Experten und talentierten Produzenten in diesem Jahr sind:

- Carl Craig - DJ, Produzent, Ikone der elektronischen Musik, kreativer Visionär und Detroit-Legende
- Ewan Pearson - führender britischer Produzent elektronischer Musik, Remixer und Dozent
- Stefan Betke, aka Pole - Mastering-Ingenieur, Musikproduzent und Gründer der Plattenfirma "scape"
- Adam Marshall - DJ, Produzent elektronischer Musik und Label-Manager
- Scott Monteith aka Deadbeat - Dub-, Minimal- und Tech-Künstler
- Philip Sherburn - anerkannter Musikjournalist, DJ, Produzent und Texter
- Dominik Biba - AKG Klangingenieur und Akustikexperte
- Schneiders Büro - eines der renommiertesten internationalen Geschäfte für Synthesizer
- Rene Rennefeld - ehemaliger A&R-Manager bei Sony BMG, Produzent und Songwriter
- Daniel Schmuck - ausgebildeter Songwriter, Vokal-Coach und Musiker

Die offiziellen Partner der Scholarship of Sound sind: Ableton, SAE, Sound on Sound, Resident Advisor.



Harman Deutschland GmbH
Thomas Schnaudt
Hünderstr. 1
74080 Heilbronn
+49 (0)7131 480 219

www.harmankardon.com
thomas.schnaudt@harman.com


Pressekontakt:
Trademark Consulting GmbH
Anne Köster
Goethestr. 66
80336 München
harman@trademarkconsulting.eu
+ 49 (0)89 444 467 462
http://www.trademarkconsulting.eu


Web: http://www.harmankardon.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anne Köster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 435 Wörter, 3756 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Harman Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Harman Deutschland GmbH lesen:

Harman Deutschland GmbH | 09.09.2011

Es liegt was in der Luft: JBL OnBeat Air Dockingstation von HARMAN liefert lebendigen Klang mit Apple AirPlay

HARMAN kündigt mit dem JBL® OnBeat Air? ein neues Lautsprecherdock an, das jedem Apple® iOS?-Gerät zu räumlichem, dynamischen Klang verhilft. Das JBL OnBeat Air ist mit jedem iPad®, iPhone® und iPod® kompatibel und unterstützt auch das La...
Harman Deutschland GmbH | 09.09.2011

JBL OnBeat Xtreme potenziert die iPad -Unterhaltung

Harman präsentiert mit dem JBL® OnBeat Xtreme? ein extravagant designtes iPad®-Dock, das dynamischen, raumfüllenden Klang in Form eines Stereo-Tischlautsprechersystems bereitstellt. Das JBL OnBeat Xtreme ist für das iPad® und iPad 2® optimiert...
Harman Deutschland GmbH | 09.09.2011

Studioqualität für zuhause - die neuesten Lautsprecher der JBL Studio Monitor Serie

HARMAN gibt die Verfügbarkeit der neuen JBL® Studio Monitor Lautsprecher bekannt. Die Modelle JBL 4365, JBL 4429, JBL 4319, JBL 4312E, JBL 4307 und JBL 4312MII gehören zur neuesten Generation von Referenzlautsprechern, die Studioqualität für den...