info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interoute Germany GmbH |

SaaS-Anbieter Anatole entscheidet sich für Hosting-Angebot von Interoute

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Strategische Wahl für europäische Infrastruktur


Der Software-as-a-Service (SaaS)-Anbieter Anatole hat Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, mit dem Hosting und Betrieb seiner Telecom Expense Management-Lösung Anatole TEM beauftragt.

Berlin, 30. Mai 2011 - Der Software-as-a-Service (SaaS)-Anbieter Anatole hat Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, mit dem Hosting und Betrieb seiner Telecom Expense Management-Lösung Anatole TEM beauftragt.

Festnetztelefon, Mobilfunkgerät, mitunter auch IP-basierte und leitungsvermittelte Telekommunikation parallel - Unternehmen haben heutzutage häufig eine Vielzahl von Kommunikationsgeräten und -diensten zu verwalten. So genannte Telecom Expense Management (TEM)-Lösungen ermöglichen es ihnen, die dabei anfallenden Kosten zu kontrollieren und zu optimieren sowie die Servicelevel zu verbessern.

Das französische Unternehmen Anatole, einer der wichtigsten europäischen Anbieter in diesem Markt, stellt sein Hauptprodukt Anatole TEM als SaaS bereit. Im Zuge der eigenen Expansionspläne beschloss Anatole im Jahr 2010 einen neuen Hosting-Dienstleister zu suchen, der international den geänderten Anforderungen entsprach. Er sollte in der Lage sein, hohe Servicequalität und kurze Reaktionszeiten europaweit sicherzustellen.

"Unsere Firmenzentrale befindet sich Frankreich mit Niederlassungen in Belgien, Großbritannien, den Niederlanden und Schweden sowie in Deutschland. Außerdem sind wir in Italien, Spanien und der Schweiz vertreten. In den letzten Jahren verzeichneten wir ein hohes Wachstum, expandierten stark und haben neue Länderdependancen eröffnet. Um dieses Wachstum adäquat abzubilden, suchten wir nach einem Service Provider für alle Länder, und damit einem europaweit aufgestellten Unternehmen", so Nicolas Peltier, CEO von Anatole.

Das Unternehmen entschied sich für Interoute, wegen des professionellen Auftritts, der Verfügbarkeit der Mitarbeiter in der Angebotsphase, dem Umfang und Inhalt des Angebots selbst, den Servicegarantien, der unabhängige Klassifizierung durch das IP Label und der Positionierung als Visionär im Magischen Quadranten der Gartner Group. Der Auftrag umfasst Sicherheitsmanagement, Hosting der Plattform und Managed Services im 24/7-Modell. Hochverfügbarkeit und Konformität mit den Standards und Anforderungen der Anatole-Kunden gewährleisten Service Level Agreements (SLA).

"Wir haben mit der Auswahl von Interoute eine langfristige Entscheidung getroffen. Überzeugt haben uns insbesondere das Preis/Leistungsverhältnis und die Systemarchitektur. Als sehr positiv empfanden wir auch die hohe Kompetenz der Mitarbeiter beispielsweise beim IT-Management, den Sicherheits- und Schutzmechanismen sowie dem Monitoring und den Datenbanksystemen", erläutert El Bachir Hamdouni, IT-Manager von Anatole.

Nach einer eingehenden Analyse des umfangreichen Angebots von Interoute entschied sich Anatole für eine dedizierte Private Cloud, die in mehreren Rechenzentren betrieben wird. Interoute bietet hierzu die VMWare Virtual Machine im Mietmodell an, die es erlaubt, nach tatsächlichem Verbrauch abzurechnen. Zwei Rechenzentren sind über voneinander getrennte Glasfaserkabel verbunden und stellen so eine redundante Datenhaltung sicher. Jedes Rechenzentrum enthält ein Hochleistungsspeichersystem mit über 200 Terabytes Kapazität, hochsichere Firewalls, einen Loadbalancer sowie eine Einbruchmeldeanlage. Ein weiteres Element des Sicherheitssystems ist ein Disaster Recovery Plan, der bei einem - unwahrscheinlichen - größeren Ausfall in Kraft tritt.

Im Sinne von größtmöglicher Transparenz nutzt Anatole externe und unabhängige Kontrollsysteme von IP Label sowie Lösungen von Qualys, die Teil des Interoute-Angebots waren. Erstere überwachen die Servicequalität sowie das Einhalten der SLAs für Hochverfügbarkeit überwachen, zweitere unterstützen beim IT Security Risk und Compliance-Management.

"Anatole schätzt unsere Flexibilität", so Jens Tamm, Country Manager von Interoute in Deutschland und Österreich. "Wir stellen Bandbreite ohne Einschränkungen bereit und sind die Einzigen, die "Dark Fiber" zur Verbindung der zwei Standorte bereitstellen, ohne dass sich Anatole Gedanken machen muss über zusätzliche Kapazität. Hier kommt zum Tragen, dass wir das Netzwerk, über das die Bandbreite geliefert wird, besitzen. Seit wir im September 2010 die geschäftskritische SaaS-Plattform betreiben, hat Anatole weder einen Leistungsabfall noch eine Störung oder einen Netzausfall erleben müssen."

Vorteile für die Anatole-Anwender im laufenden Betrieb sind kürzere Antwortzeiten von Anatole TEM im SaaS-Modell dank der Qualität des neuen Systems und des Interoute-Netzes. Gleichzeitig ist die Inbetriebnahme eines VPN im Rahmen der Anbindung eines neuen Kunden an die Plattform zwei bis dreimal schneller als zuvor.



Interoute Germany GmbH
Christa Bramstedt
Albert-Einstein-Ring 5
14532 Kleinmachnow
030-25431 1422

www.interoute.de
Christa.Bramstedt@interoute.com


Pressekontakt:
PR Laxy
Arno Laxy
Nördliche Auffahrtsallee 19
80638 München
interoute@laxy.de
089 15929661
http://www.laxy.de


Web: http://www.interoute.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Laxy, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 600 Wörter, 5000 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Interoute Germany GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interoute Germany GmbH lesen:

Interoute Germany GmbH | 22.11.2016

Interoute schafft zwei digitale Anschlussstellen, um Datenverkehr durch das neue Seekabel SEA-ME-WE 5 nach Europa zu bringen

Kleinmachnow, 22.11.2016 - Interoute, Eigentümer und Betreiber eines der größten Netzwerke Europas und einer globalen Cloud-Service-Plattform, ist ab sofort doppelt mit dem neuen Seekabel South-East Asia – Middle East – Western Europe 5 (SEA-M...
Interoute Germany GmbH | 16.11.2016

Interoute eröffnet Standort in Miami

Kleinmachnow, 16.11.2016 - Interoute, Eigentümer und Betreiber eines der größten Netzwerke Europas und einer globalen Cloud-Service-Plattform, hat einen neuen Standort in Miami eröffnet. Der neue Point-of-Presence (PoP) erweitert als vierter Stan...
Interoute Germany GmbH | 15.11.2016

Ford France wählt Interoute für Hosting, Security, Konnektivität und Services für Unternehmenswachstum

Kleinmachnow, 15.11.2016 - nteroute, Eigentümer und Betreiber eines der größten Netzwerke Europas und einer globalen Cloud-Service-Plattform, hat die Zusammenarbeit mit Ford France um weitere drei Jahre verlängert und ausgebaut. Interoute stellt ...