info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Clarent Corporation |

Clarents Voice-over-IP Plattform unterstützte Peking bei der erfolgreichen Olympiabewerbung für 2008

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Clarent stellte der chinesischen Olympiastadt auf Basis seiner OpenAccess™ Lösung modernste Kommunikationsinfrastruktur zur Verfügung


Peking / Redwood City / Nürnberg, Clarent™ Corporation (Nasdaq: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch und Internet Protocol (IP)-Kommunikationslösungen, installierte für das Pekinger Olympische Komitee ein VoIP (Voice-over-IP) Netzwerk. Die Lösung basiert auf der OpenAccess™ Lösung von Clarent und lieferte dem Beijing 2008 Olympic Games Bid Committee (BOBICO) modernste Telekommunikationsdienste.

In Zusammenarbeit mit China Telecom implementierte Clarent ein VoIP Netzwerk, das die drei von BOBICO vorübergehend eingerichteten Büros in Moskau mit dem Hauptbüro in Peking verband. Dieses Netzwerk wurde während der Abstimmung genutzt, aus der Peking als Gewinner für die Olympischen Spiele 2008 hervorging.

"Wir freuen uns, dass BOBICO Clarent für den Aufbau des VoIP Netzwerkes gewählt hat, welches bei diesem historisch bedeutsamen Auswahlprozess zur Unterstützung wichtiger Kommunikation benötigt wurde,” so Matthew Chiang, President Asia Pacific Sales der Clarent Corporation. "In dieser Entscheidung kommt auch das große Vertrauen zum Ausdruck, das die chinesische Regierung in die Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz unserer Lösungen setzt. Wir freuen uns, einer olympischen Gastgeberstadt des 21. Jahrhunderts eine Technologie des neuen Jahrtausends zur Verfügung gestellt zu haben.”

Mit Hilfe der Clarent OpenAccess Lösung können Service Provider die Übertragung von Daten und Sprache über ein einziges Netzwerk integrieren und managen. Dadurch ergeben sich neue Umsatzquellen, während gleichzeitig der notwendige Kapitaleinsatz, die Implementierungszeit sowie die Betriebs- und Instandhaltungskosten gesenkt werden. Service Provider, die VoIP Lösungen auf den Langstrecken ihrer Netzwerke bereits einsetzen, bietet Clarent OpenAccess eine natürliche Erweiterung ihrer Services für das direkte Geschäft mit Endanwendern.

Clarent hat auf dem chinesischen Telekommunikationsmark bereits sehr beachtliche Erfolge erzielt. So arbeitet das Unternehmen mit drei der insgesamt sechs von der chinesischen Regierung zugelassenen Service Providern zusammen: China Mobile, China Telecom und Jitong Communications.

Über Clarent Corporation:
Clarent Corporation (NASDAQ: CLRN) ist der weltweit führende Anbieter von intelligenten Softwaregesteuerten Produkten für die neue Generation IP-basierender Kommunikations-Netzwerke. Dank Clarent können Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Netzen der Communication Service Provider hergestellt werden und die Basis für die weltweite Präsenz von mehr als 260 Telekom-Service-Providern wie AT&T, NTT, Concert und China Telecom geschaffen werden. Die Softwareplattform von Clarent unterstützt Innovationen, indem sie Carriern ermöglicht, unbegrenzt neue Features für Kunden und Unternehmen zu entwickeln. Clarent wurde im Juli 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien. Außerdem unterhält Clarent Niederlassungen in Asien, Europa, Lateinamerika und Nordamerika. Weitere Informationen über Clarent erhalten Sie unter www.clarent.com.

Clarent, das Clarent Logo, Clarent OpenAccess, NetPerformer, DynaStar, Clarent Command Center, Clarent ThroughPacket, Clarent CPG, PowerCell, SkyPerformer, ACTview und ServiceXchange sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Clarent Corporation. "The Clearer. The Better" ist eingetragene Servicemarke der Clarent Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen und Servicemarken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Web: http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3596 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Clarent Corporation lesen:

Clarent Corporation | 22.03.2002

Clarent laut iLocus Report im vierten Jahr in Folge einer der führenden IP-Telefonie Anbieter

Redwood City / Hannover, 13. - 20. März 2002 - Clarent® Corporation (OTC: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke, ist laut dem iLocus Report ’Global IP Telephony Market 2001’ vom Februar 2002 wieder...
Clarent Corporation | 22.03.2002

Clarent kündigt SIP-Erweiterung der NetPerformer Produktlinie an

Redwood City / Hannover, 13. - 20. März 2002 - Clarent® Corporation (OTC: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke, gibt die Verfügbarkeit des Clarent NetPerformer® Enterprise Gateways (EG) bekannt. N...
Clarent Corporation | 19.03.2002

Verteilter VoIP-Softswitch von Clarent bietet sowohl Carrier-Class als auch Standard-basierte Interoperabilität

Redwood City / Hannover, 13. - 20. März 2002 - Clarent® Corporation (OTC: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke, hat nach achtzehn Monaten jetzt die Umwandlung seiner VoIP-Plattform-Komponenten hin z...