info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
daa Systemhaus AG |

Mainsite services fällt strategische Entscheidung für scanview®

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Baden/Baden - Als einer der wichtigsten Industriestandorte der Region Bayerischer Untermain ist das Industrie Center Obernburg heute Heimat von 15 weltweit erfolgreichen Unternehmen aus den Bereichen Chemie, Medizintechnik und Dienstleistungen mit mehr als 3.300 Mitarbeitern. Die Betreibergesellschaft Mainsite Services mit Sitz in Obernburg, im bayerischen Teil des Rhein-Main-Gebietes, ist verantwortlich für die Entwicklung des Industrie Centers der Region. Das Center bildet für die angesiedelten Unternehmen die ideale Plattform zur Fertigung und Vermarktung unterschiedlichster Produkte. Er verbindet die Vorteile einer verlässlichen und erfolgreichen bayerischen Wirtschaftspolitik mit der Internationalität von Frankfurt und der Wirtschaftskraft des Rhein-Main-Gebiets. Nachdem sich das Unternehmen bereits vor einem Jahr beim Verwalten und Archivieren ihrer AutoCad- und CAD-Konstruktionszeichnungen für das Dokumenten-Management-System scanview® entschied, wollen die Obernburger nun auch im Rechnungswesen auf die aufwändige und papierbasierte Archivierung verzichten. Dafür hat das Unternehmen ihre bestehende Installation von scanview® entsprechend erweitert. Zusätzlich hat das Unternehmen den scanview® connector für R/3 eingeführt, so dass die Mitarbeiter direkt aus SAP R/3 Zugriff auf sämtliche kaufmännische Belege haben.

Der direkte Kontakt und die gute Zusammenarbeit zwischen der daa Systemhaus AG und der Mainsite Services GmbH sorgen für einen weiteren Ausbau des Systems. Vor gut einem Jahr/Im Dezember 2003 migrierte die Mainsite Service GmbH vom Dokumenten-Management-System autodigit auf scanview®. Nun hat sich Mainsite entschieden, auch im kaufmännsichen Bereich scanview® einzusetzen. Über den scanview® connector für R/3 wird scanview® mit SAP R/3 über die definierte Schnittstelle ArchiveLink verbunden. Da scanview® den vollen Umfang inklusive der optionalen Erfordernisse des Protokolls implementiert, können über die Standardschnittstelle alle R/3-Anwendungen die Funktionen des optischen Archivs nutzen. Der scanview® Connector für R/3 unterstützt den R/3-Standardviewer, sodass alle Dokumententypen des R/3-Systems angezeigt werden. Um das Netzwerk nicht unnötig zu belasten, führt scanview® bei der Anzeige von großen Drucklisten die Suche auf dem Server durch. scanview® unterstützt auch die OLE-Automation. R/3-Programmierer steuern (zertifizieren) über diese Schnittstelle direkt die Scanner-Konsole und die Anzeigefunktion.

scanview® unterstützt die Mitarbeiter der Mainsite Services GmbH beim Verwalten und Archivieren von Rechnungen und allen buchhaltungsrelevanten Daten. Die Dokumente werden automatisch klassifiziert und zugeordnet und revisionssicher gespeichert. Der „gläserne Akten-Ordner“ wird damit um eine zentral arbeitende DMS-Lösung ergänzt, langfristig aber sicher ersetzt. Weitere Gründe, die für den Einsatz der zentralen Dokumenten-Management-Lösung scanview® sprechen, sind: der schnelle Zugriff von jedem Arbeitsplatz im Unternehmen auf die Dokumente sowie ein einfacher Austausch von Dokumenten zwischen der Betreibergesellschaft und ihren Kunden.

Durch den erweiterten Einsatz und Ausbau von scanview® kann bei der Mainsite Services nun prozessgesteuert auf alle kaufmännischen und technischen Daten zentral zugegriffensund diese Systemübergreifend archiviert und verwaltet werden.

Über Mainsite Services
Die Betreibergesellschaft Mainsite Services sorgt im Auftrag ihrer Kunden für die positive Entwicklung des Industrie Centers Obernburg. Sie gestaltet das Industrie Center zu einer attraktiven Plattform für erfolgreiche und weltweit wettbewerbsfähige Unternehmen im bayerischen Rhein-Main-Gebiet.

Kunden haben die Möglichkeit, alle für ihr Business notwendigen Services und Dienstleistungen von Mainsite zu beziehen. Das Serviceangebot umfasst Hightech-Analytik, technische und ingenieurtechnische Industriedienstleistungen, Supply-Management und Logistik, Energie, Business Services und Facility Management.

Über daa Systemhaus AG
Seit über fünfzehn Jahren entwickelt die daa Systemhaus AG, gegründet 1989, professionelle Software-Systeme im Bereich des prozessorientierten Enterprise Document Management und der optischen Archivierung. Mit dem Produkt scanview® gehört es zu den technologisch führenden Anbietern mit einer breiten Installationsbasis in den unterschiedlichsten Branchen des Mittelstandes sowie bei Grossunternehmen und liefert so die Grundlage für eine unternehmensweite Prozessoptimierung.

Das Unternehmen bietet umfassende technische und betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Planung, Software-Lösungen, Trainings- und Serviceleistungen in den Bereichen Datenarchivierung, Informationen, Dokumente und Wissen und stellt gemeinsam mit seinen Kunden die Weichen für die Informationsverwaltung der Zukunft. Das Know-how hinsichtlich Software-Lösungen, ASP und Input/Output-Management bringt die daa Systemhaus AG gezielt, kompetent und verständlich an seine Kunden.

Zertifizierungen und strategische Partnerschaften mit Unternehmen wie SAP, Oracle, Microsoft und EMC² unterstreichen die Kompetenz der daa Systemhaus AG als innovativer Software-Partner.

Die daa Systemhaus AG hat ihren Sitz in Baden-Baden und entwickelt dort das Produkt scanview®. Die Projektleitung sowie die zentrale Verwaltung befinden sich in München-Ismaning. Vertriebliche Aktivitäten werden über die Standorte München und Nürnberg abgewickelt. Mit Gründung von CompetenceCentern in Dortmund, Frankfurt, Bremen, Wien und Mailand bietet das Unternehmen kompetenten Service vor Ort – auch über die Grenzen Deutschlands hinaus.

Ihre Redaktionskontakte:
daa Systemhaus AG
Susanne Anger
Thumenberger Weg 89
D-90491 Nürnberg
Telefon +49 911 999599-10
Telefax +49 911 999599-95
E-Mail: s.anger@daa.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon +49 451 88199-12
Telefax +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4683 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von daa Systemhaus AG lesen:

daa Systemhaus AG | 14.08.2006

KONZEPTUM und daa Systemhaus AG vereinbaren Partnerschaft

Mit scanview® stellt die daa Systemhaus AG eine prozessorientierte Standardlösung für das unternehmensweite Archiv- und Dokumenten-Management bereit, mit der sich Dokumente wie beispielsweise Rechnungen oder Belege effektiv verwalten und archivier...
daa Systemhaus AG | 27.07.2006

DMS-Vorbericht der daa: scanview®: mehr Funktionalität, mehr Komfort (Stand H 040)

Das prozessorientierte Archiv- und Dokumenten-Management-System scanview® der daa archiviert sämtliche Unternehmensdokumente, von der CAD-Zeichnung über Office-Dateien, E-Mails bis zur gescannten A0-Zeichnung in einem zentralen Speicher. Mit dem i...
daa Systemhaus AG | 26.06.2006