info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hitachi Data Systems GmbH |

Hitachi Data Systems: Neue Converged Data Center-Lösungen automatisieren, beschleunigen und vereinfachen den Übergang zur Cloud

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Integriertes Management für Storage, Computing, Networking und Systeme für höchste Zuverlässigkeit sowie vorhersagbare, zuverlässige und reproduzierbare Anwendungs- und Cloud-Umgebungen


Hitachi Data Systems präsentiert eine neue Serie an Converged Data Center-Lösungen, die den Übergang zur Cloud nicht nur automatisieren und vereinfachen, sondern auch deutlich beschleunigen. Diese Lösungen kombinieren und optimieren Enterprise Class-Speicherlösungen...

Frankfurt / Dreieich, 15.06.2011 - Hitachi Data Systems präsentiert eine neue Serie an Converged Data Center-Lösungen, die den Übergang zur Cloud nicht nur automatisieren und vereinfachen, sondern auch deutlich beschleunigen. Diese Lösungen kombinieren und optimieren Enterprise Class-Speicherlösungen sowie Compute Blades von Hitachi und Standard-Netzwerkkomponenten für eine große Bandbreite an Applikationen und Cloud-Umgebungen. Organisationen können mit diesem Setup in ihrem eigenen Tempo zur Cloud wechseln und von der schnelleren Einsatzbereitschaft, Automatisierung und Skalierbarkeit der neuen Converged Data Center-Lösungen von Hitachi profitieren. Auf diese Weise werden Unternehmen dabei unterstützt, Cloud-Umgebungen zu entwickeln und aufzubauen und erzielen darüber hinaus eine schnellere Time to Value.

Die neuen Converged Data Center-Lösungen von Hitachi ermöglichen den Aufbau einer Cloud-Basis - bzw. einer Infrastruktur-Cloud - mit eng integrierten, gemeinsam genutzten Komponenten, einschließlich Storage-, Rechner- und Datenvernetzung. Viele Organisationen möchten gern die Vorzüge einer Private Cloud nutzen, wissen jedoch nicht, wie sie dabei vorgehen sollen, da es nur wenige Standards, Integrationen und Zertifizierungen für Cloud-Anwendungen gibt, die auch vorhersehbare und zuverlässige Ergebnisse bringen. Die Konvergenz von Storage-, Compute- und Netzwerkelementen - Kernelement der neuen Hitachi Converged Data Center-Lösungen - bringen erhebliche Vorteile mit sich in Punkto Zuverlässigkeit, schnelle Einsatzbereitschaft, Performance und Management. Dies ist der wesentliche Unterschied zu Systemen, dessen Komponenten zwar miteinander gekoppelt sind, die aber nicht für eine Integration optimiert wurden. Mit den neuen Hitachi-Lösungen sind Organisationen in der Lage, Antworten auf ihre Fragen rund um den Aufbau einer Cloud-Umgebung zu erhalten. Außerdem wird der Bestell- und Einsatzprozess vereinfacht - all dies unterstützt Unternehmen dabei, schneller quantifizierbare Ergebnisse zu erzielen.

Die Komponenten der Hitachi Converged Data Center-Lösungen

Die Hitachi Converged Data Center-Lösungen kombinieren Storage, Computing und Networking mit Software-Management, -Automatisierung und -Optimierung. Dies ermöglicht neben Self-Provisioning auch das Tracking der allgemeinen Auslastung von Systemumgebungen und bietet Optimierung auf Applikations-, Plattform- und Hypervisor-Level sowie eine hohe Flexibilität.

Die erste Serie der neuen Converged-Lösungen enthält:

- Hitachi-Lösungen auf Basis von Microsoft Hyper-V Cloud Fast Track:

Dies ist eine Kombination aus Hitachi Speicher- und Compute-Lösungen mit Netzwerk-Komponenten sowie dem Microsoft Windows Server 2008 R2, dem Hyper-V- und System Center für hochleistungsfähige Private Cloud-Infrastrukturen sowie Möglichkeiten für weitere Automatisierung und Abstimmung.

- Hitachi Converged Platform for Microsoft Exchange 2010:

Dies ist die erste Lösung einer ganzen Reihe vorgetesteter, applikationsspezifischer Converged-Lösungen. Sie ist speziell entwickelt für schnelle Einsatzbereitschaft und ist eng integriert mit den neuen, leistungsfähigen Features von Exchange 2010 für robuste und planbare Performance und nahtlose Skalierbarkeit. Die Lösung enthält Support-Leistungen von Hitachi Global Services und wird in einem Package geliefert.

Hitachi Unified Compute Platform (UCP): Orchestrierung über technologische Grenzen hinweg

Die UCP ist das Kernelement der Converged Data Center-Strategie von Hitachi und ermöglicht ein übergreifendes Management des gesamten Converged-Portfolios. Mit der innovativen, präzise aufeinander abgestimmten Software zentralisiert und orchestriert die UCP das Management für Server, Storage und Netzwerke als Business Resource-Pools mit Hilfe einer einfachen, jedoch sehr leistungsfähigen Schnittstelle. Dank der integrierten, technologieübergreifenden Intelligenz bietet diese Lösung großen Rechenzentren die Vorteile einer agilen IT, die sich exakt an den Unternehmenszielen orientiert und mit der Unternehmen gleichzeitig Kosten und Risiken im Griff behalten. Grundlage dafür ist eine robuste, automatisierte, kohärente und flexible Infrastruktur.

Hitachi Compute Blade: Cloud-fähige Engines für eine flexible Konfiguration

Viele führende Rechenzentren weltweit setzen auf Hitachis zuverlässige und innovative Lösungen mit klaren Wettbewerbsvorteilen. Hitachi ist seit mehr als 50 Jahren mit Mainframes im Compute-Geschäft tätig. Seit 2004 sind die Compute Blade-Produkte des Unternehmens bereits auf dem japanischen Markt erhältlich. Die Compute-Strategie von Hitachi Data Systems integriert nahtlos die Funktionalität der Compute Blades in die Converged Data Center-Lösungen und verschafft seinen Kunden eine am Markt einzigartige Zuverlässigkeit sowie deutliche Performancevorteile. Die Integration von Hitachi-Speicherlösungen mit Hitachi Compute Blades stellt die benötigte Rechenleistung für eine HDS-Cloud-Umgebung sowie Converged Data Center-Umgebungen zur Verfügung.

HDS hat zwei unterschiedliche Compute-Engines im Portfolio:

Hitachi Compute Blade 2000 und Hitachi Compute Blade 320 mit der Logical Partitions(LPAR)-Technologie sind die führenden x86-Enterprise Class-Server mit Mainframe-Funktionalität. HDS LPAR stellt einen technologischen Durchbruch dar, da Virtualisierung direkt in der Serverhardware implementiert werden kann. Die LPAR-Technologie bietet darüber hinaus ein Plus an Sicherheit, weil es sich um Hardware-basierte Virtualisierung handelt, die physisch partitioniert ist. Die Technologie kann außerdem in Kombination mit Software-basierten Virtualisierungstechniken eingesetzt werden. Kunden sind so in der Lage, Kosten zu senken und gleichzeitig Managementaufwand, Zuverlässigkeit und Performance zu steigern. Hitachi Compute Blade 2000 mit LPAR ist darüber hinaus der einzige Blade-Server mit der einzigartigen SMP Interconnect-Technologie. Diese verbessert die Skalierbarkeit, da die Benutzer mehrere Blades zu einem einzigen System zusammenschließen können.

Die IT kann sich mit Hitachi Compute Blade-Lösungen - in Form einer einzigen Plattform - die optimale Konfiguration nach eigenem Bedarf zusammenstellen. So können Kunden den Betrieb ausgewählter Blades mit LPARs parallel zu weiteren Blades wie Microsoft Hyper-V oder VMware im selben Chassis kombinieren.

Hitachi Converged Data Center-Lösungen - die Vorteile für Kunden im Überblick:

- Planbare, reproduzierbare und zuverlässige Ergebnisse: Getestete Architekturen auf erprobten Lösungen gepaart mit Enterprise Class-Komponenten sowie die zielorientierte Vorkonfiguration, garantieren konsistente und planbare Ergebnisse beim Aufbau der Infrastruktur-Cloud. Richtlinien, Vorlagen und Automatisierung vereinfachen die Reproduktion von Prozessen und sorgen somit für konstant optimale Ergebnisse.

- Schnellere Time to Value: Unkomplizierte und schnelle Umsetzung inklusive Lieferung und Service rund um Planung und Implementierung aus einer Hand. Bei speziellen Converged-Lösungen beschleunigt die Vorkonfiguration von Schlüsselelementen die Einsatzzeit vor Ort deutlich. Komplexe Aufgaben werden intelligent automatisiert und ermöglichen darüber hinaus die schnelle Bereitstellung von Ressourcen mit der Sicherheit, dass die entsprechenden Infrastrukturkomponenten an Ort und Stelle auch vorhanden sind.

- Cloud nach Wahl: Unsere Kunden können ihre Infrastruktur-Cloud sukzessive implementieren, im Verlauf der Zeit weiter ausbauen und verschiedene Komponenten kombinieren sowie die Lösungen auf die aktuelle IT-Infrastruktur ausdehnen. Diese optimierten Lösungen für allgemeine Workloads, unternehmenskritische Workloads sowie spezifische Applikations- und Hypervisor-Umgebungen bieten unterschiedliche Konvergenz-Stufen, die ganz auf den Bedarf des Kundens zugeschnitten sind - von Referenz-Architekturen bis hin zu umfassenderer Konvergenz.

"Hitachi Data Systems konzentriert sich in hohem Maße auf die Vereinfachung und Beschleunigung von Cloud-Umgebungen unserer Kunden, bei gleichzeitiger Absicherung der IT-Investitionen", so John Mansfield, Senior Vice President Global Solutions Strategy and Development bei Hitachi Data Systems. "Mit unseren neuen, integrierten Converged-Lösungen gehen wir dabei noch einen Schritt weiter und kombinieren unsere bewährte Zuverlässigkeit und Expertise bei Speicherlösungen mit den Compute-Ressourcen unseres Unternehmens. Dies hilft unseren Kunden beim einfachen, effizienten und zuverlässigen Aufbau einer Cloud-Infrastruktur. Damit sind sie in der Lage, ein Cloud Delivery-Modell so schnell oder langsam aufzubauen, wie es ihr Unternehmen erfordert. Letztendlich helfen diese Lösungen auch dabei, die Rechenzentren unserer Kunden in automatisierte Informationszentren umzuwandeln. Diese neue Art des Rechenzentrums ermöglicht es, die Unternehmensziele und die Leistung der Infrastruktur perfekt aufeinander abzustimmen und so einen optimalen Return on Assets zu erzielen."

"In der heutigen schnelllebigen und wirtschaftlich anspruchsvollen Geschäftswelt müssen IT-Organisationen die Zeit für Konfiguration und Management einzelner Geräte oder Applikationen reduzieren und mehr Zeit für Entwicklung, Lieferung und Verbesserung neuer Services aufwenden", so Richard Villars, Vice President of Storage and IT Executive Strategies bei IDC. "Unternehmen wie Hitachi Data Systems bieten Converged Data Center-Lösungen auf Basis einer skalierbaren, zuverlässigen und flexiblen Storage-Grundlage, die eine Schlüsselrolle bei der Transformation der Rechenzentren in Organisationen spielt."

Was Kunden über die neuen Hitachi Converged Data Center-Lösungen sagen:

Avanade:

"Avanade ist begeistert von der Zusammenarbeit mit Hitachi Data Systems bei der Microsoft Hyper-V Cloud Fast Track-Lösung. Wir sehen, dass die Hitachi-Lösung einige Schlüsselanforderungen unterstützt, die Unternehmen von ihren Rechenplattformen fordern: Nämlich hohe Verfügbarkeit und hohe Leistung. Durch die maßgeschneiderten Services für die Hitachi-Lösungen auf Basis der Microsoft Hyper-V Cloud Fast Track ermöglichen wir gemeinsam Unternehmen, die Vorteile der vorab geprüften und speziell zugeschnittenen Lösungen zu nutzen. Wir haben mit dem Hosting der Kunden-Workloads begonnen, und die Kunden sind begeistert von der Performance und Zuverlässigkeit."- Patrick Cimprich, Vice President und Chief Architect, Global Technologies and Solutions

Brocade:

"Brocade ermöglicht Kunden den Aufbau von Fabric-basierten Netzwerken. Diese sind eine Grundvoraussetzung für hochvirtualisierte Rechenzentren und Cloud-Umgebungen. Die Converged Data Center-Lösungen von Hitachi sind die Antwort auf unsere Anforderungen und die unserer Kunden bei der Optimierung der Infrastruktur für zahlreiche Applikations- und Cloud-Umgebungen. So erhalten wir Lösungen von unerreichter Einfachheit und kompletter Absicherung unserer Investitionen." - Jason Nolet, Vice President, Data Center And Enterprise Networking

Jafra:

"Unsere 500.000 Reseller und Kosmetik-Kunden weltweit erfordern, dass unsere Geschäftsanwendungen jederzeit zur Verfügung stehen. Um unsere Kunden optimal zu betreuen, vertrauen wir auf HDS als Berater und Lösungsanbieter. Die End-to-End-Flexibilität sowie logische Partitionen und Skalierbarkeit, die mit Hitachi Compute Blade zur Verfügung stehen, sowie der erstklassige Kundenservice und Support von HDS ermöglichen es uns, zuverlässige IT-Umgebungen mit optimierten SLAs weltweit zur Verfügung zu stellen. - Fernando Merodio, Global IT Manager

Microsoft:

"Wir von Microsoft bieten Private Cloud-Lösungen mit Hilfe von führenden Partnern. Technologien wie die Hitachi Converged Data Center-Lösungen, die auf dem Microsoft System Center, Hyper-V und Exchange aufbauen, sind ein solider Ausgangspunkt für Kunden, die einerseits einen gewissen Grad an Individualisierung benötigen und zum anderen das Risiko reduzieren und den Einsatz beschleunigen wollen." - Mike Schutz, Senior Director, Windows Server and Virtualization Product Management

Web-Ressourcen:

- Miki Sandorfi über die Hitachi Converged-Lösungen und Infrastruktur-Cloud

- Weitere Informationen über Hitachi Converged Data Center-Lösungen

- Mehr Informationen über Hitachi Compute Blade

- Folgen Sie uns auf Twitter

- HDS bei LinkedIn

- HDS bei Facebook

Über Hitachi Ltd.:

Hitachi Ltd. (NYSE: HIT / TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, ist einer der führenden globalen Elektronikkonzerne mit rund 360.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010 (mit Ende 31. März 2011) konsolidierte Umsätze in Höhe von 112,2 Milliarden US-Dollar. Hitachi richtet seine Aktivitäten verstärkt auf den Bereich sozialer Innovationen aus. Zu diesem Feld zählen Informations- und Telekommunikationssysteme, Energie, Umwelt, Industrie- und Transportwesen sowie soziale und urbane Systeme samt der zugehörigen Schlüsseltechnologien. Weitere Informationen über Hitachi finden Sie unter http://www.hitachi.com.

Für weitere Informationen über die Speicherlösungen von Hitachi Data Systems: www.hds.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1570 Wörter, 13425 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hitachi Data Systems GmbH lesen:

Hitachi Data Systems GmbH | 01.12.2016

Die Hitachi Enterprise Cloud ist ein „Gamechanger“

Dreieich-BuchschlagDreieich/ Santa Clara (Kalifornien), 01.12.2016 - Hitachi Data Systems (HDS) hat drei neue Angebote vorgestellt, wie sich Initiativen zur Digitalen Transformation verbessern und beschleunigen lassen. Den bisher am Markt vorhandenen...
Hitachi Data Systems GmbH | 29.11.2016

Forbes-Studie: Die Digitale Transformation wird in den nächsten zwei Jahren enorm an Bedeutung gewinnen

Dreieich/ New York/ Santa Clara (Kalifornien), 29.11.2016 - Forbes Insights hat gemeinsam mit Hitachi Data Systems eine Studie zur Digitalen Transformation mit dem Titel „How to Win at Digital Transformation: Insights from a Global Survey of Top Ex...
Hitachi Data Systems GmbH | 24.11.2016

Hitachi Data Systems erweitert Palette an Flash-Produkten

Dreieich/ Santa Clara (Kalifornien), 24.11.2016 - Hitachi Data Systems (HDS) hat sein Flash-Portfolio ausgebaut vorgestellt. Die erweiterte Palette der Hitachi Virtual Storage Platform (VSP) ist jetzt mit der neuesten Version des Hitachi Storage Virt...