info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell GmbH |

Dell unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen mit kostenloser Beratung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Damit Existenzgründer und dynamisch wachsende kleine und mittelständische Unternehmen in Sachen IT-Ausstattung zielgerichtet investieren können, hilft ihnen Dell mit einem kostenfreien IT-Beratungscheck. Die kompetente IT-Beratung durch Dell soll Firmen...

Frankfurt am Main, 21.06.2011 - Damit Existenzgründer und dynamisch wachsende kleine und mittelständische Unternehmen in Sachen IT-Ausstattung zielgerichtet investieren können, hilft ihnen Dell mit einem kostenfreien IT-Beratungscheck. Die kompetente IT-Beratung durch Dell soll Firmen dabei unterstützen, ihre IT und Geschäftsprozesse optimal auf die eigenen Unternehmens- und Wachstumsziele auszurichten.

Dell forciert sein Engagement für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) und möchte der Vielzahl dieser Firmen die bestmögliche Unterstützung zuteilwerden lassen. Ein neuer IT-Beratungscheck hilft Existenzgründern und KMUs kostenlos per Telefon, die für ihren Bedarf passende Hard- und Software zu finden.

Im Gespräch mit den Fachleuten von Dell können die Unternehmer die speziellen Herausforderungen schildern, die sich im Zusammenhang mit ihrer jeweiligen Tätigkeit ergeben. Die Berater machen dann gezielte Vorschläge, wie und wo IT beim Erreichen der Unternehmens- und Wachstumsziele helfen kann. Insbesondere rund um die folgenden Themen geben sie wertvolle Experten-Tipps:

- Zusammenarbeit räumlich getrennter Anwender

- Netzwerke und deren gemeinsame Nutzung

- Austausch und Recycling von Hardware

- Datensicherheit

- Einbindung mobiler Mitarbeiter, Remote Access

- Anwendungslösungen wie Customer Relationship Management (CRM), Enterprise Resource Planning (ERP) oder Dateisysteme.

Dell ist in allen Bereichen der IT-Infrastruktur tätig - von Desktop-Lösungen bis hin zur Ausstattung ganzer Rechenzentren - und daher ein überaus kompetenter Ansprechpartner. Die Berater können alle IT-Belange der KMUs einschätzen und passgenaue Investitionsratschläge erteilen. Da sich der Beratungsansatz auf die geschäftlichen Bedürfnisse konzentriert, werden auch mittel- und langfristige Ziele der Betriebe mit einbezogen - auch im Hinblick auf die Finanzierung.

So bietet Dell seinen KMU-Kunden unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten. Speziell für Existenzgründer und kleinere Unternehmen, die nur über ein geringes Eigenkapital und IT-Budget verfügen, hat Dell das neue Leasingangebot SparLease 24 konzipiert. Die Besonderheit des Angebots ist, dass es bereits bei einem Investitionsvolumen ab 500 Euro genutzt werden kann. Der Kunde bezahlt bei SparLease 24 dann die Bereitstellung und Nutzung der IT-Ausstattung in 24 kostengünstigen Monatsraten. Am Ende der Laufzeit können sich die Unternehmen entscheiden, die IT-Ausrüstung zu dem dann gültigen Marktwert zu kaufen, sie an Dell Capital Services zurückzugeben oder die Vertragslaufzeit zu verlängern. Am Laufzeitende fällt bei Rückgabe weder eine Schlussrate noch ein Restwert und Verwertungsrisiko an.

Marc S. Tenbieg, Geschäftsführender Vorstand vom Deutschen Mittelstands-Bund (DMB) e.V., mit dem der IT-Anbieter seit über einem Jahr erfolgreich kooperiert, erklärt zum neuen IT-Check-Service von Dell: "Viele kleine und mittelständische Unternehmen sehen sich heute aufgrund geringer personeller Ressourcen und zunehmender IT-Komplexität mit den Schwierigkeiten der Beschaffung von IT-Komponenten konfrontiert. Von daher begrüßen wir die kostenlose Beratungsdienstleistung von Dell sehr. Sie hilft Unternehmen entscheidend, im IT-Bereich die Weichen für den weiteren Geschäftserfolg zu stellen."

Weitere Informationen über den Beratungsservice für KMUs finden sich unter http://www.dell.de/IT-Check.

Über den Deutschen Mittelstands-Bund (DMB) e.V.

Der Deutsche Mittelstands-Bund (DMB) e.V. ist der Bundesverband für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland. Mit einem exzellenten Netzwerk in Wirtschaft und Politik vertritt er die Interessen seiner rund 14.000 Mitgliedsunternehmen. Der Verband ist zentral aufgestellt, parteipolitisch neutral und stützt sich ausschließlich auf eigene Mitgliedsunternehmen, ohne die Zurechnung von Partnerverbänden oder sonstigen Unterorganisationen. Damit gehört der DMB zu den größten unabhängigen Interessen- und Unternehmerverbänden in Deutschland. Weitere Infos unter www.mittelstandsbund.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 493 Wörter, 4175 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell GmbH lesen:

Dell GmbH | 28.10.2014

Alienware revolutioniert Gaming-Systeme mit neuem Grafikverstärker

Frankfurt am Main, 28.10.2014 - Alienware, führender Anbieter von High-Performance-Gaming-Systemen, hat nun Details und Verfügbarkeit für seinen im August angekündigten Gaming-Desktop Alienware Area-51 (1) und zum Gaming-Laptop Alienware 13 (2) b...
Dell GmbH | 27.10.2014

Niederländische Universität reduziert mit Dell Software die Einschreibungszeiten um 50 Prozent

Frankfurt am Main, 27.10.2014 - Die Radboud Universität in Nijmegen, eine der führenden akademischen Lehranstalten in den Niederlanden, verwendet künftig Dell One Identity Manager, um Zugangskontrolle und Provisioning sicherzustellen. Die Universi...
Dell GmbH | 24.10.2014

Firewalls von Dell SonicWALL unterstützen International Relief and Development beim Aufbau stabiler Netze in der Dritten Welt

Frankfurt am Main, 24.10.2014 - International Relief and Development (IRD), eine weltweit tätige humanitäre Organisation, setzt die Firewalls der NSA- und TZ-Serien von Dell SonicWALL ein, um ihre Arbeit zu sichern. Die Organisation hat durch den E...